Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ängstlich vor Nackenfaltenmessung

Ängstlich vor Nackenfaltenmessung

7. November 2006 um 15:58 Letzte Antwort: 8. November 2006 um 15:04

Hallo!
Ich habe heute in 1 Woche die Nackenfaltenuntersuchung, d.h. um diese Zeit schon hinter mir.
Hab schon Bammel, dass nicht alles okay ist. Oh Mann, ich wünsche mir, es wäre schon 1 Woche später. Sagt einem der Arzt eigentlich gleich vor Ort Bescheid?
Ich bin in der letzten Zeit auch sehr launisch, meine Stimmungsschwankungen sind auch der Hammer. Gestern hatte ich meinen 1. Kreislaufkollaps, eben die üblichen Beschwerden. Hoffe, dass sonst auch alles passt. Wer kann mir ein bisschen Mut machen?

Liebe Grüße

Mehr lesen

7. November 2006 um 16:06

Beeindruckende Bilder
... erwarten Dich an dem Termin!

Ich war letzte Woche, es war super beeindruckend. Ein riesen Bildschirm, und man kann schon sooo viel erkennen! Der Ultraschall dauerte ca 10-15 Minuten, der Arzt hat alles genau erklärt. Manchmal braucht man die Erklärungen auch, er hat so oft die Ansicht gewechselt (Zoom, Bild im Bild etc), dass ich mich nicht immer gleich zurecht fand.

Die Ergebnisse kommen auch sofort:
Alles wird genau angeschaut: Arme, Beine, Hände (ja man sieht schon die Finger!!!!!!!!))), Organe (es hatte eine volle Blase- aber das habe ich als Laie nicht erkannt), Herzklappen- einfach nur Whow!
Und er sagt auch sofort, wenn was nicht stimmen sollte.

Ich habe leider das Pech, dass ein relativ hohes Down-Syndrom-Risiko ermittelt wurde (bin schon 34 und habe eine Auto-Immunerkrankung) und jetzt wurde mir eine Fruchtwasseruntersuchung nahegelegt, die ich auch machen werde.

Aber mache Dir nicht zu viele Sorgen, im Normalfall geht alles gut!
Und freue Dich auf Super-Babykino!

Alles Gute und liebe Grüße
Elkeh
13+3

Gefällt mir
7. November 2006 um 16:13

Bin auch
34 , aber nicht "vorbelastet" sozusagen. Aus jetziger Sicht lehne ich die Fruchtwasseruntersuchung ab, aber ich weiß nicht, was ich dann mache, sollte sie mir auch nahegelegt werden. Hab auch schon gehört, dass bei einigen, bei denen ein sog. "auffälliger Befund" vorlag das Kind dann kerngesund war.

Nun bin ich doch schon gespannt auf die Bilder, Wahnsinn wenn man sogar die Fingerchen sieht.

LG

Gefällt mir
8. November 2006 um 11:21

Auch nächste Woche
Hallo zusammen,

auch ich habe meine Nackenfaltendiagnostik nächste Woche (Donnerstag). Habe auch ein bisschen Angst davor- weil ich keine Flourprodukte vertrage. Habe aber viel darüber gelesen und weiss das man nur ein Wert
(1 zu XXX)gesagt bekommt.

Wird der Ultraschall auf dem Bauch durchgeführt oder im Bauch? Mein Mann will nämlich mitgehen und ich finde das doof wenn ich mich da breitbeinig hinlege und er zuschaut...

Liebe Grüße
Fanny

Gefällt mir
8. November 2006 um 13:54
In Antwort auf an0N_1191401599z

Auch nächste Woche
Hallo zusammen,

auch ich habe meine Nackenfaltendiagnostik nächste Woche (Donnerstag). Habe auch ein bisschen Angst davor- weil ich keine Flourprodukte vertrage. Habe aber viel darüber gelesen und weiss das man nur ein Wert
(1 zu XXX)gesagt bekommt.

Wird der Ultraschall auf dem Bauch durchgeführt oder im Bauch? Mein Mann will nämlich mitgehen und ich finde das doof wenn ich mich da breitbeinig hinlege und er zuschaut...

Liebe Grüße
Fanny

Auf dem Bauch.
... ich wusste es auch nicht so recht, aber war dann froh als der Arzt meinte, ich solle mich hinlegen und den Bauch frei machen.
mein Freund sass daneben, stand auch schon ein Stuhl bereit

Ein Tipp: Vorher noch auf Klo gehen und Blase ganz entleeren! Ich hatte anscheinend noch ein paar "Reste" in der Blase, das Baby lag dort in der Nähe und der Arzt musste mit dem Ultraschallgerät etwas - ich übertreibe jetzt- "bohren" um es gut auf den Bildschirm zu bekommen. War am Anfang recht unangenehm, als er recht fest auf oder neben die Blase gedrückt hat!... Aber vielleicht bin ich auch ein Einzelfall.

Erzählt mal, wie es so war! *neugierig*
Liebe Grüße
Elkeh

Gefällt mir
8. November 2006 um 13:55
In Antwort auf zinnia_12674274

Beeindruckende Bilder
... erwarten Dich an dem Termin!

Ich war letzte Woche, es war super beeindruckend. Ein riesen Bildschirm, und man kann schon sooo viel erkennen! Der Ultraschall dauerte ca 10-15 Minuten, der Arzt hat alles genau erklärt. Manchmal braucht man die Erklärungen auch, er hat so oft die Ansicht gewechselt (Zoom, Bild im Bild etc), dass ich mich nicht immer gleich zurecht fand.

Die Ergebnisse kommen auch sofort:
Alles wird genau angeschaut: Arme, Beine, Hände (ja man sieht schon die Finger!!!!!!!!))), Organe (es hatte eine volle Blase- aber das habe ich als Laie nicht erkannt), Herzklappen- einfach nur Whow!
Und er sagt auch sofort, wenn was nicht stimmen sollte.

Ich habe leider das Pech, dass ein relativ hohes Down-Syndrom-Risiko ermittelt wurde (bin schon 34 und habe eine Auto-Immunerkrankung) und jetzt wurde mir eine Fruchtwasseruntersuchung nahegelegt, die ich auch machen werde.

Aber mache Dir nicht zu viele Sorgen, im Normalfall geht alles gut!
Und freue Dich auf Super-Babykino!

Alles Gute und liebe Grüße
Elkeh
13+3

Keine Angst Elkeh
War bei mir genauso, bin auch 34 und hab die FU hinter mir, alles Paletti und Du bekommst gesagt welches Geschlecht das Krümeli hat ;o)

Alles Liebe
Wuschel 19+3

Gefällt mir
8. November 2006 um 15:04

Jetzt
macht ihr mich teilweise neugierig ja, das mit dem wert 1:xxx hab ich schon gehört. bin jetzt echt schon gespannt auf die beeindruckenden bilder! weiß auch nicht genau, welcher us da gemacht wird, mein mann geht auch mit, ja blöd irgendwie, wenn man da "so" daliegt ... naja, mal sehen.
toll, wenn man auch schon das geschlecht gesagt bekommt, hätte ich nicht gedacht. werde dann berichten.
lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers