Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ängste und Erleichterung Ssw9

Ängste und Erleichterung Ssw9

9. September 2014 um 21:35 Letzte Antwort: 11. September 2014 um 13:39

Hallo zusammen,

Ich,29,bin neu hier und möchte mich vorstellen und meinen bisherigen Schwangerschaftsverlauf erzählen. Eins vorab,ich möchte zukünftige Mamas damit beruhigen: auch wenn Anzeichen verschwinden ist meist doch alles in Ordnung.

Jetzt zum Verlauf bisher: in ssw5 habe ich getestet. Mein Zyklus hatte sich schon die Monate zuvor immer mehr verschoben. Mit Ovus habe ich versucht den Eisprung rauszufinden, leider ohne Erfolg, sind nicht angesprungen. Dass es trotzdem geklappt hat habe ich langsam im Urlaub gemerkt als die Tage länger und länger ausblieben und ich zudem nicht mehr Nachts durchschlafen konnte. Zudem haben die Brüste gespannt. Teils dachte ich auch meine Periode kommt doch,wegen ziehen und Bauchgrummeln.

2 Tage unruhige Tage nach dem Urlaub habe ich dann morgens positiv getestet und war dann so hibbelig, dass ich auch gleich zum Arzt bin(letzte Woche vor dem 4wöchigen Urlaub). Dort wurde gleich per Ultraschall geguckt, zu sehen war die Fruchthöle und Dottersack. Laut Arzt war ich damit eindeutig Schwanger, wiedersehen in 4 Wochen nach dem Urlaub erst.

soweit so gut: wir haben uns natürlich tierisch gefreut und in dieser Woche war auch super viel Trubel,war bei den Eltern und dort lauter Feiern...da habe ich immer noch alle oben genannten Anzeichen gehabt.

eine Woche nach FA-Termin hab ich dann gemerkt, oh alle Anzeichen sind auf einmal weg. Da fingen dann natürlich di Sorgen und dass gegoogele an. Hatte dann soviel über Missed Abort gelesen, dass mir die 3 Wochen bis heute unendlich schienen. Hatte auch Angst mich zu sehr darauf einzulassen aus Sorge es sonst nicht verkraften zu können wenn was nicht stimmt...

Heute (und viele Gebete später) dann endlich der Termin beim Fa. Und tada: Baby war richtig schön mit Bewegung zu sehen und Herzschlag zu hören. jetzt kann ich mich endlich richtig freuen.

Sorry,war jetzt echt viel,aber vielleicht hilfts ja anderen ängstlichen ein bisschen

Grüße Sabrina

Mehr lesen

11. September 2014 um 13:39

Hallo Manjasdel
Danke. Ja,weil mein Arzt Urlaub hatte und ich ansonsten nicht gerade ein Ärzte -Freund bin. Aber umso mehr freut man sich dann auch wenn man dann so spät geht und soooviel sehen kann

Gefällt mir