Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ANGST zu viel Fruchtwasser!!

ANGST zu viel Fruchtwasser!!

10. Januar 2018 um 0:18 Letzte Antwort: 11. Januar 2018 um 18:54

Guten Abend ihr lieben! Ich habe folgendes Problem: Gestern hatte ich einen Termin bei meinem FA. Bin in der 27Ssw mit unserem 2.Kind. Dabei habe ich ihm gesagt,dass ich unseren Kleinen extrem stark spüre,er sehr aktiv ist und ich vermute, dass es wieder so ein großes Baby wird,weil ich auch wieder einen sehr großen Bauch habe. Unser Sohn war 57cm groß und 4200g schwer (ich bin nur 1,60m klein). Dabei hat er festgestellt, dass der Kleine tatsächlich überdurchschnittlich groß/schwer ist UND ich zu viel Fruchtwasser habe...
  Der Zuckertest vor ca 3 Wochen war unauffällig,wweshalb er nur sagte,dass ich nächste Woche den "großen Zuckertest" machen soll und dass das nichts mit dem Baby zu tun hat. Natürlich habe iich danach gegoogelt und jetzt totale Panik,dass mit dem Kleinen trotzdem etwas nicht stimmt. Beim letzten großen US hat getrunken und sogar gepinkelt. Es scheint eigentlich alles ok, und trotzdem....😢 Kann vielleicht jemand was dazu sagen? Liebe Grüße!

Mehr lesen

10. Januar 2018 um 6:36

Guten Morgen! 
Ohje, ich verstehe deine Ängste ... hast du denn dein erstes Kind spontan zur Welt gebracht oder per Kaiserschnitt? 
Ich kenn mich da leider auch nicht so gut aus, hab allerdings schon von Müttern gelesen, die die Geburt vor dem eigentlichen Termin einleiten ließen ... aber da gehen die Meinungen auseinander. Das Kleine soll ja eigentlich im Bauch bleiben, bis es selbst bereit ist. Aber mit dem Wissen, dass es wieder so groß und schwer wird, würde ich mich schon mit dem Gedanken spielen ...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2018 um 6:41

Wie groß und schwer wurde dein Baby denn gemessen? Ich bin ja eigentlich auch in der 27 ssw. Wurde allerdings am Anfang 2 Wochen zurück datiert. Meine Ärztin meinte, dass mein Mädchen diese 2 Wochen wieder aufgeholt hat und ich somit eigentlich schon in der 29 ssw bin ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2018 um 7:01

Ich hab kürzlich in einem anderen Forum von einer anderen Frau gelesen, die auch klein war und zu viel Fruchtwasser gehabt hat. Das Kind ist dann immer falsch gelegen und dank des vielen Fruchtwassers hat es dann aber doch noch vor der Geburt geschafft, sich richtig hinzudrehen.
Ich glaub manchmal denkt sich die Natur schon was bei den Sachen die sie macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2018 um 9:42
In Antwort auf zoey2018

Wie groß und schwer wurde dein Baby denn gemessen? Ich bin ja eigentlich auch in der 27 ssw. Wurde allerdings am Anfang 2 Wochen zurück datiert. Meine Ärztin meinte, dass mein Mädchen diese 2 Wochen wieder aufgeholt hat und ich somit eigentlich schon in der 29 ssw bin ... 

Der Arzt hat eigentlich gar nicht gesagt wie groß und schwer er ist. Er hat ihn ausgemesden und dann die Daten in den Computer eingegeben. Auf der Messkurve konnte man dann sehen,dass er deutlich höher liegt als der Durchschnitt. Mein erster Sohn kam nach 18Std Wehen per Not-Kaiserschnitt zur Welt. Er war zu groß,was aber niemand erkannt hatte und konnte sich deshalb nicht richtig in den Geburtskanal drehen..   Ich habe schon mit meinem FA besprochen,dass ich zu einem KS tendiere,falls dieses Baby wieder so ein Riese werden sollte. Mache mir jetzt nur einen Kopf wegen dem Fruchtwasser 😕 Das kann ja so vieles bedeuten oder eben auch gar nichts...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2018 um 9:45
In Antwort auf lumusi_12929047

Ich hab kürzlich in einem anderen Forum von einer anderen Frau gelesen, die auch klein war und zu viel Fruchtwasser gehabt hat. Das Kind ist dann immer falsch gelegen und dank des vielen Fruchtwassers hat es dann aber doch noch vor der Geburt geschafft, sich richtig hinzudrehen.
Ich glaub manchmal denkt sich die Natur schon was bei den Sachen die sie macht.

Also zum Glück liegt der Kleine  schon die ganze Zeit in SL... ich denke aber,dass es ein KS wird-wie bei meinem ersten Sohn auch. Daher würde das in meinem Fall eine nicht allzu große Rolle spielen. Ich mache mich jetzt nur wegen dem Fruchtwasser verrückt.. 😦

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2018 um 10:02

Diabetes kann ein Grund dafür sein aber wenn der Zuckertest ja in Ordnung war?
Wa hat denn dein Arzt gesagt? Ist es "so viel", dass man dringend die Ursache finden muss oder ist es noch im Rahmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2018 um 10:08

Hast du viel Fruchtwasser oder zu viel (also über Grenzwert). Wie war es denn bei den letzten Untersuchungen?
Ich hatte in der ersten Schwangerschaft viel Fruchtwasser und in dieser auch wieder. Natürlich kann es da Ursachen geben, die man sich nicht wünscht. Aber meistens ist eben einfach nur viel Fruchtwasser, ohne speziellen Hintergrund. Irgendwie muss der Durchschnitt ja zustande kommen - dazu muss es Frauen geben, die wenig haben und welche, die viel haben.
Es kann auch sein, dass du mit viel Süßkram oder sowas einfach mal kurz deinen gesunden Organismus überfordert hast oder Ähnliches.

Also mach dir keinen Kopf! Wenn der Kleine dann am Ende wirklich so groß ist und du dich mit dem Gedanken an einen Kaiserschnitt schon angefreundet hast, passt das ja auch! Hauptsache ist ja mal, das er selbst im US unauffällig ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2018 um 14:06
In Antwort auf zoey2018

Diabetes kann ein Grund dafür sein aber wenn der Zuckertest ja in Ordnung war?
Wa hat denn dein Arzt gesagt? Ist es "so viel", dass man dringend die Ursache finden muss oder ist es noch im Rahmen?

Der Arzt hat zur Menge gar nichts gesagt. Nur,dass ich eine "versteckte Ss-Diabetes" haben könnte, und sie vielleicht auch damals in meiner ersten Ss hatte-weshslb mein Sohn auch so groß und schwer war. Der Test war vor 3 Wochen und in der Zwischenzeit könnte sich ja auch was geändert haben,meinte er. Gestern wurde ich angerufwn,weil mein Eisenwert zu niedrig wäre. Als ich nochmal wegen dem Fruchtwasser gefragt habe,meinte die Sprechstundenhile,dass der Dr gesagt habe,es gäbe keinen Grund zur Sorge und wir schauen was bei dem Test herauskommt....aber wirklich beruhigt,hat mich das auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2018 um 15:34
In Antwort auf ilismama

Der Arzt hat zur Menge gar nichts gesagt. Nur,dass ich eine "versteckte Ss-Diabetes" haben könnte, und sie vielleicht auch damals in meiner ersten Ss hatte-weshslb mein Sohn auch so groß und schwer war. Der Test war vor 3 Wochen und in der Zwischenzeit könnte sich ja auch was geändert haben,meinte er. Gestern wurde ich angerufwn,weil mein Eisenwert zu niedrig wäre. Als ich nochmal wegen dem Fruchtwasser gefragt habe,meinte die Sprechstundenhile,dass der Dr gesagt habe,es gäbe keinen Grund zur Sorge und wir schauen was bei dem Test herauskommt....aber wirklich beruhigt,hat mich das auch nicht.

SS-Diabetes wünscht sich niemand, das ist klar! Aber es wäre auch kein Weltuntergang. Mach dir keinen Kopf, das schadet dir und dem Kleinen am allermeisten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2018 um 16:04
In Antwort auf katjacool

SS-Diabetes wünscht sich niemand, das ist klar! Aber es wäre auch kein Weltuntergang. Mach dir keinen Kopf, das schadet dir und dem Kleinen am allermeisten!

Die Diabetes wäre gar nicht schlimm!! Das kann man gut regulieren. Ich hoffe nur,dass es nichts anderes ist... 😕 Danke dir für die aufmunternden Worte 😘

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2018 um 18:54
In Antwort auf ilismama

Die Diabetes wäre gar nicht schlimm!! Das kann man gut regulieren. Ich hoffe nur,dass es nichts anderes ist... 😕 Danke dir für die aufmunternden Worte 😘

Es ist jetzt einfach nur viel Fruchtwasser. Mach dir das klar!

Kannst ja mal berichten dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Bin ich schwanger ?
Von: maryshari
neu
|
11. Januar 2018 um 16:33
Evtl schwanger nach Fg ohne As, bitte um Rat?
Von: sheilarose
neu
|
11. Januar 2018 um 16:07
Schwanger nach Fg ohne As?!
Von: sheilarose
neu
|
11. Januar 2018 um 16:01
Keine Periode=kein Eisprung?
Von: tinebe777
neu
|
11. Januar 2018 um 15:55
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest