Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst,wieder schwanger zu sein...

Angst,wieder schwanger zu sein...

13. Dezember 2011 um 14:51 Letzte Antwort: 14. Dezember 2011 um 9:42

Hey,
ich war jetzt lange nicht mehr hier im Forum, weil es die Zeit seit der Geburt meines Sohnes (Oktober 2009) kaum mehr zugelassen hat.
Mein Sohn war damals zwar ein absolutes Wunschkind, allerdings hätten wir nie gedacht, dass alles so schnell geht.

Jetzt ist es folgendermaßen...Ich habe meine Mens immer ca. 3 Tage zeitversetzt nach vorn bekommen. Soll heißen, im September am 12., im Oktober am 9., im November so um den 5... Im letzten Monat hatte ich mit meinem Mann ungeschützten Verkehr, wobei er allerdings nicht zum Ende gekommen ist.

Allerdings ist es jetzt so, dass ich seit einigen Tagen leichte Übelkeit über den Tag verteilt verspüre, seit gut 2 Wochen immer hundemüde bin und meist abends schon vor 8 auf der Couch einschlafe. Meine Brustwarzen sind extrem empfindlich und schmerzen bei Berührung und ich habe immer mal wieder ein Ziehen im Unterleib, als würde ich meine Mens bekommen. Außerdem fühlt es sich so an, als würde der Gürtel am Bauch drücken, wenn ich lange sitze.

Ich habe jetzt etwas Sorge, wieder schwanger zu sein. Ich persönlich hätte zwar nichts gegen ein 2. Kind (wenn vielleicht auch nicht sofort), aber mein Mann ist eigentlich eher dagegen. Deshalb traue ich mich auch nicht, einen SST zu machen...Ich weiß ja nicht mal wie ich ihm sagen soll, dass ich VERMUTE schwanger zu sein...geschweige denn ihn vor vollendete Tatsachen zu stellen.

Was meint ihr? Sieht das nach einer Schwangerschaft aus? Achso...meine Periode habe ich entsprechend bis heute (13.12.) auch noch nicht...

Danke für eure Antworten!

Mehr lesen

13. Dezember 2011 um 15:02

Hey du,
...die selben Anzeichen hatte ich vor einigen Monaten auch (vor allem die Brustwarzen, die so empfindlich waren). Wir hatten auch ungeschützten Verkehr, allerdings hatte wir gemäß "unserer" Rechnung nie zu einem kritischen Zeitpunkt miteinander geschlafen. Nun gut, der Test - und schließlich auch der 2. waren POSITIV. Ich habe mich sehr gefreut und mein Mann dann letztendlich auch ...wir haben es darauf ankommen lassen, nur, dass es so schnell funktioniert hätte wirklich niemand gedacht!

Warum möchte denn dein Mann kein Kind mehr haben?

Rein vom Altersunterschied würde es doch prima passen, finde ich...

Und ich finde wenn er fähig ist ohne Verhütung, sprich ohne Gummi mit dir zu schlafen dann muss er mit möglichen Konsequenzen rechnen und auch verantwortungsvoll damit umgehen.

Zögere nicht, sondern hol dir nen Test aus der Apotheke (am besten den Clear Blue). Dann hast du Gewissheit.

Gruß
Crisa

27. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2011 um 15:21

Also,
mein mann wollte anfangs, als wir uns kennen lernten, gar keine kinder. erst im laufe der zeit konnte er sich dann damit anfreunden, eins zu bekommen und als dann unser sohn kam, war ihm das auch völlig ausreichend. aber ich habe schon lange den wunsch nach einem zweiten kind.
momentan sieht es nur auch finanziell nicht ganz so rosig aus, was sich allerdings im neuen jahr ändern wird...
ich denke zwar, dass er sich über kurz oder lang auch über ein zweites kind freuen würde, aber der schritt, ihm das erst einmal nahe zu bringen, fällt mir halt doch recht schwer.
ich persönlich würde mich jedoch sehr freuen...
ich denke ich werde ihm heute abend sagen, dass meine mens ausgeblieben ist und warten was er dazu sagt...im endeffekt müssen wir sowieso testen oder zum arzt, wenn meine mens nicht doch noch verspätet kommen sollte...was ich halt nicht glaube, da sie noch nie zu spät, eher immer zu früh war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2011 um 15:55

Hey
die anzeichen hören sich sehr nach schwanger an.
ich würde einfach nachher oder morgen früh einen sst machen.
aber wnen er kein weiteres kind mehr will..warum habt ihr dann nicht verhütet??wenn er da so gegen ist,dann darf er doch nicht ungeschützt mit dir schlafen...


lg kathy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2011 um 9:42

Puh...
guten morgen,
also ich habe meinem mann dann gestern abend doch gesagt, dass ich vermute, wieder schwanger zu sein. und ich bin sehr froh dass ich es getan habe, denn seine erste reaktion war ein freudiges "jawoll" und dann hat er unseren kleinen sohn gefragt, ob er was gegen ein geschwisterchen hätte... also hat er gott sei dank kein bisschen so reagiert, wie ich es erwartet hatte! ich bin echt froh.
ich werde jetzt noch bis freitag warten, und wenn ich bis dahin meine periode noch nicht habe, dann mache ich einen sst. kann ja auch sein, dass alles vielleicht wirklich nur durch stress (den ich allerdings in letzter zeit nicht übermäßig hatte) verschoben ist...drückt mir mal die daumen, denn jetzt wäre es schon sehr schade, wenn es nichts würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest