Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor weiteren Fehlgeburt

Angst vor weiteren Fehlgeburt

3. Juli 2018 um 21:07

Hallo meine lieben,

Ich brauche mal euren rat bzw erfahrungen mit dem thema fehlgeburten und Schwangerschaft.
Kurz zu meiner geschichte. Ich war 2014 schon mal ungewollt schwanger, hab es dann aber leider in der 6 SSW verloren. 2018 bin ich wieder schwanger geworden hab es dieses mal leider wieder in der 11 ssw verloren. Bei mir ist alles in Ordnung. Die Ärzte können nichts finden. Mei Partner hat leider sehr schlechtes sperma daher war es überhaupt auch schon ein Wunder dass ich so spontan schwanger geworden bin. Nun meinen die ärzt ohne künstliche Befruchtung geht bei uns gar nichts. Obwohl ich ganz gesund bin. Aber wieso bin ich überhaupt schwanger geworden? Wann es ohne Hilfe eigentlich gar nicht geht, und meine Angst ist nur dass ich eine 3 Fehlgeburt habe. Und dass es künstlich auch nicht klappt und ich kann das Kind eigentlich gar nicht halten kann weil ich schon 2 Fehlgeburten hatte, und ich bin auch noch keine 30. 😞wie sind eure Erfahrungen / Meinungen darüber. Lg Nela2014

Mehr lesen

9. Juli 2018 um 17:28

Danke für deine lieben worden, es tut gut hören, dass man auf der welt nicht alleine ist, dem das passiert ist. 
Ich hoffe wirklich das nächste mal geht es gut. Und klar ist die Hoffnung da, um dass ich schon 2x schwanger war. Aber natürlich möchten wir auch nicht mehr ewig warten, weil wer weis Ob es wieder passiert und wann es wieder passiert. Klar wir sind noch jung und haben auch noch zeit. Das liebste wäre mir  natürlich auch wann es ohne alles klappt natürlich. Naja wir geben die Hoffnung nun mal nicht auf. Wir müssen jetzt erstmal nochmals zum urologen und dann können wir uns entscheiden was wir wollen. 

Vielleicht klappt es ja bis dahin ohne hilfe.  wer weis. 

Danke für deine warmen worte. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 20:07

Ja das können wir sicher machen, wir haben die option bekommen von den ärzten, dass wir uns alles ansehen und anhören können und dann entscheiden können was wir machen noch warten oder es zu versuchen mit künstlicher befruchtung. 
Wir versuchen es jetzt natürlich auch schon über 2 jahre und ich bin nur 1 mal schwanger geworden.
ich hoffe einfach das wirklich so geht. Wie man so schön sagt abwarten und tee trinken. Mehr kann man sowieso nicht machen im moment. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 10:49
In Antwort auf nela2014

Ja das können wir sicher machen, wir haben die option bekommen von den ärzten, dass wir uns alles ansehen und anhören können und dann entscheiden können was wir machen noch warten oder es zu versuchen mit künstlicher befruchtung. 
Wir versuchen es jetzt natürlich auch schon über 2 jahre und ich bin nur 1 mal schwanger geworden.
ich hoffe einfach das wirklich so geht. Wie man so schön sagt abwarten und tee trinken. Mehr kann man sowieso nicht machen im moment. 

hallo Nela, meine Situation ist eine andere wie dein und doch ähnlich. Ich habe bereits einen gesunden Sohn von 14,5 Monaten. Vor der Schwangerschaft mit ihm wurde mir ebenfalls von Ärzten gesagt ich könne auf natürlichen Weg keine Kinder bekommen und wir müssten in die KiwuKlinik. das war erstmal ein riesengroßer Schock. vor allem war ich da erst 20. mit 20 gesagt zu bekommen das man quasi unfruchtbar wäre.... puh.. nunja mein Mann und ich haben es dann trotzdem probiert. mit 21 wurde ich dann einen Monat vor der geplanten Behandlung in der KiwuKlinik auf natürlichem Weg schwanger und habe meinen Sohn bekommen. ganz zur Verwunderung der Ärzte.. nun war ich wieder Schwanger (wieder auf natürlichem Weg und trotz noch stillendem Kind) und hatte leider eine Fehlgeburt in der 7. Woche. Das hat mir echt erstmal den Boden unter den Füßen weg gerissen... wir wollen es trotzdem direkt wieder versuchen. aber ich kann deine Angst total nachvollziehen dass es wieder schief geht... was ich dir eigentlich sagen will. die Ärzte haben nicht immer Recht. (manchmal wollen sie vielleicht sogar einfach viel an uns verdienen...) verlier den Mut nicht! wir kommen beide noch zu einem Wunder (bzw ich zum zweiten). und ich finde die Idee mit dem Limit echt gut. setzte dir dieses Limit vis wann ihrs noch so versuchen wollt. macht euer Leben bereit für ein Baby wenn einer von euch raucht hört auf damit wenn ihr nochmal renovieren wollt tut das lenkt euch bisschen ab vielleicht klappt es dann schneller als erhofft. falls nicht könnt ihr immer noch den weg in die kiwuKlinik gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Symphysensprengung bei der letzten Geburt und erneute Schwangerschaft
Von: mrsmuffin
neu
12. Juli 2018 um 10:04
Eisprung Berechen
Von: klara92
neu
11. Juli 2018 um 20:42
Rijnstate Arnheim Spenderkinder gesucht
Von: rijnstate
neu
11. Juli 2018 um 17:22
Diskussionen dieses Nutzers
Kinderwunsch und blutungen
Von: nela2014
neu
28. Juli 2018 um 23:13
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen