Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Stuhlgang während der Geburt

Angst vor Stuhlgang während der Geburt

6. Oktober 2003 um 21:02

Hallo, seit ich weiß, was da bei der Geburt so alles auf mich zukommt, habe ich eine tierische Angst, daß ich während der Geburt "groß" muß. Naja, bestimmt denkt Ihr jetzt "die hat aber Sorgen!" und wahrscheinlich ist es dann auch vollkommen nebensächlich, aber momentan habe ich ehrlich gesagt ein bissl "Panik" davor. Ich kann mir das absolut nicht vorstellen, schon beim Gedanken daran könnte ich vor Scham im Boden versinken! Kann mir jemand sagen, wie oft so etwas vorkommt bzw. was ich dagegen tun kann, daß es mir passiert? Hattet Ihr schonmal ähnliche Gedanken?

LG, Tanja

Mehr lesen

6. Oktober 2003 um 22:12

**kenne diese Gedanken**
Hallo Tanja!!!!!!
Bei der Geburt meines sohnes (4) hatee ich die gleichen gedanken.Mittendrin sagte die Hebamme pressen sie als ob sie Gross auf WC müssen.Ich bin wohl völlig Rot geworden und ahbe mich geschämt.Sie nahm mich dann in arm und sagte wenn das passiert solle ich mich nihct schämen.Aber ich solle mir keine gedanken machen es kommt vor aber nicht als so oft.
also mach dir keine gedanken.
Ich glaube das ist wohl das kleinste Problem was man bei einer Geburt hat.

Um dir was zu sagen ich habe bei der Geburt nicht gross gemacht aber mein Sohn war kein Sekunde auf der Welt und hat sie angeschiessen(SORRY)
Und so schnell wie das passieren kann das du gross mustes hats du und alle anderen es auch vergessen.
also nicht solche gedanken.
am besten garkeine.

Gruß

FLOH2503

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2003 um 6:23

Zum Thema Angst...
Hallo Tanja,
ich glaube, über dieses Thema macht sich fast jede Frau Gedanken und ehrlichgesagt, würde ich bei dieser Vorstellung auch im Erdboden versinken. Eine Freundin von mir war schwanger und hat genau dieses Thema im Vorfeld auf den Tisch gebracht, wie peinlich das wohl sein müsste usw....als sie dann ihre Tochter geboren hat, hat sie doch tatsächlich dem Arzt an den Kragen gepisselt von oben bis unten und ihre Aussage daraufhin:

37 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2003 um 6:27

Zum Thema Angst, die 2.
Hallo Tanja,
ich glaube, über dieses Thema macht sich fast jede Frau Gedanken und ehrlichgesagt, würde ich bei dieser Vorstellung auch im Erdboden versinken. Eine Freundin von mir war schwanger und hat genau dieses Thema im Vorfeld auf den Tisch gebracht, wie peinlich das wohl sein müsste usw....als sie dann ihre Tochter geboren hat, hat sie doch tatsächlich dem Arzt an den Kragen gepisselt von oben bis unten und ihre Aussage später daraufhin
"Vorher hab ich mir solche Sorgen gemacht und in dem Moment ist dir alles so SCHEISSEGAL, du willst nur noch dein Kind!" Seither bin ich beim Gedanken daran doch etwas beruhigter. DU kannst dir ja vorher einen Einlauf geben lassen, vielleicht hilft das ja weiter.

Auf alle Fälle alles Gute und mach dir keinen Kopf, das wird schon. Später lachst du drüber..
Grüße
Isabell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2003 um 16:38

Liebe Tanja,
Du hast vielleicht jetzt die Zeit Dir darüber Gedanken zu machen. Du kannst ganz beruhigt sein, wenn es soweit ist, ist es tatsächlich Nebensache.
Auch ich hatte mir vor der Geburt über alles Mögliche den Kopf zerbrochen und auch Panik.
Und dann haben sich alle "Probleme" praktisch in Nichts aufgelöst, weil Du während der Geburt einfach viel zu beschäftigt bist und daran überhaupt nicht mehr denken wirst.
Zudem ist Ärzten und Hebammen während der Geburt nichts fremd, sodass Du Dich für gar nichts schämen brauchst.

Wann ist es denn soweit?

Liebe Grüße
Lana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2003 um 21:08

Liebe Tanja
Wenn du möchtest kannst du dir vor der Geburt, das heißt wenn du noch in der Eröffnungsphase steckst ein abführendes Mittel oder einen Einlauf machen lassen. Ich selbst habe bei der Geburt meines zweiten Sohnes einen Einlauf machen lassen. Es ist nicht schmerzhaft, aber es kann sein das es die Wehen noch mehr ankurbelt.

Ich wünsche dir alles Gute!

Poison

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2003 um 14:39

Bei mir...
war es so, dass ich da vorher überhaupt nicht dran gedacht hab und ja auch keine Ahnung hatte, wie das Ganze so abläuft. Aber als ich dann im Krankenhaus war und die Hebamme so ganz kess meinte:" Sooo, wie wärs denn mal mit nem schicken kleinen Einlauf???" war ich irgndwie überrascht, kam aber auch nicht aufd die Idee "Nein" zu sagen. Ich dachte bis eben sogar, dass das so üblich ist! Im Grunde war mir das in dem Moment auch ziemlich egal.
Und was das pieseln angeht, so kam die Hebame auch immer mal wieder zu mir, wenn die Blase sich wieder gefüllt haben müsste und legte einen kleinen Katheter und ner Schüssel... den Rest kannst du dir denken. Ich muss dazu sagen, dass ich auch insgesamt 11 Stunden da war bis Nils endlich kam, deshalb hab ich auch einiges an Wasser getrunken. Aber auch von dem Katheter dachte ich, dass das nun mal dazu gehört... ich wäre echt nicht auf die Idee gekommen, dass man es sozusagen auf Wunsch bekommt. Nichts des do Trotz (schreibt man das so??) fand ich das ganz gut und werde es diesmal wohl auch so machen. Auf diese Weise hab ich mir diese Gedanken vorher gespart.
LG Katrin

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2003 um 23:49

Re
Temptress hat es genau auf den Punkt gebracht. Mir ist es bei der Geburt meines ersten Sohnes passiert. Es war sogar noch ein Medizin-Student anwesend, der sich mal eine Frau beim Kampf mit den Wehen ansehen sollte. Na ja, der gute Junge wußte danach, was im Kreißsaal so abgeht *g*. In diesem Moment ist dir überhaupt nichts peinlich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2003 um 8:39

Brauch dir nicht peinlich sein!
Hallo Tanja!

Auch wir haben dieses Thema sehr ausführlich mit unserer Hebamme im Geburtsvorbereitungskurs besprochen. Sie sagte auch, dass uns das gerade egal ist in dem Moment!
Viele Frauen "entleeren sich automatisch" vor der Geburt, dh. sie haben Durchfall und manchmal auch erbrechen, wenn nicht kann man sich im Krankenhaus gleich einen Einlauf geben lassen, denn der Stuhlgang ist vielleicht nicht nur dir unangenehm sondern nimmt auch wichtigen Platz für dein Kind weg, dass sich ja da vorbei quetschen muss!
Wenn wirklich dennoch was mit rauskommt sagt meine Hebamme ist das wirklich nicht schlimm, sondern Alltag!!!

Mach dir keine Gedanken darüber, es ist wirklich das normalste von der Welt und wenn du in den Presswehen liegst denkst du darüber bestimmt nich nach!

LG lolline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2004 um 14:40

Man brauch keine Angst vor Stuhlgang wären der Geburt haben
Hallo , ich hatte auch Angst vor Stuhlgang wärend der Geburt aber eine liebe Hebamme hat mir gesagt , wenn man will kann man sich eine Spühlung machen . das ist unangenehm aber man kann sich wärend der geburt sich nur auf das konzentrieren was man machen muss . mit freundlichen Grüßen Kornelia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2004 um 14:42

Super super super
Das find ich sehr gut echt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 15:36

Mir ist es passiert
Hallo.
Deine Angst kann ich gut nachempfinden. Mein Sohn ist 2 1/2 und mir ist es während der Geburt passiert. Ich wollte die ganze Zeit auf die Toilette, weil ich meinete ich müßte mal, aber die hebamme meinte es währe das kind was da nach hinten drückt, war ja auch so, aber nicht nur!! Nachdem sie mich nach ein mal oo nicht wieder lies, sagte ich ihr, dann solle sie hinter her nicht mit mir meckern Das tat sie auch nicht, denn da kann man nichts für. Ich hatte sie angelacht und meinte zu Ihr, ich hätte sie gewarnt, sie meinte aber nur lachend, besser Stuhl auf dem Stuhl, als das Baby im Klo Und da hat sie wohl recht.
Mach Dir keine Gedanken. Wenn es Dir lieber ist, kannst Du einen Einlauf bekommen, aber ich habe darauf lieber verzichtet. Und denke immer daran, die Hebammen machen das immer, die sehen sowas öfter!! Haupsache Deinem Kind geht es gut bei der geburt (und dir nartürlich auch)!!
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen