Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Angst vor schwangerschaftstest

Angst vor schwangerschaftstest

13. Juni 2011 um 17:49 Letzte Antwort: 21. Juni 2011 um 16:56

hey,

bin spätestens morgen mit meiner mens fällig, aber habe total angst einen ST zu machen. wir wünschen uns eigentl. sehr dolle ein baby aber:
problem: habe vor einem monat erst die pille abgesetzt und dachte es wird ja nicht gleich funktionieren ( wie alle sagen, erst mal paar monate hormongleichgewicht usw. )
nun ist mir aber regelmäßig übel, bin launisch wie nie zuvor, meine brüste tun weh ect.
am freitag habe ich dann einen test gemacht, aber der war negativ.
da ich morgen meine mens erwarte fehlen mir da wiederum auch die anzeichen. vermehrt ausfluss ect.
bin total verwirrt. was ist nun, wenn es geklappt hat und die restliche hormonkonzentration der pille hat dem baby geschadet?

lg

Mehr lesen

13. Juni 2011 um 21:44

Danke für die antwort
ich habe eigentlich keine angst schwanger zu sein, aber es ist schonein komisches gefühl. nach meiner letzten mens ( direkt nach pillenabbruch ) hatte ich wenige tage später ein sehr starkes ziehen in meinem unterbauch ( mehrmals ), aber auf beiden seiten. grad so als wären mehrere eier gesprungen -> ich denke mein körper ist schon durcheinander gewesen. aber jetzt die übelkeit usw. na prima. mir bleibt wohl nichts anderes übrig als warten. ( eines meiner spezialitäten - nichts mehr beeinflussen zu können und den dingen seinen lauf lassen )

liebe grüße und danke für die antwort

Gefällt mir
14. Juni 2011 um 18:32
In Antwort auf reena_12844218

Danke für die antwort
ich habe eigentlich keine angst schwanger zu sein, aber es ist schonein komisches gefühl. nach meiner letzten mens ( direkt nach pillenabbruch ) hatte ich wenige tage später ein sehr starkes ziehen in meinem unterbauch ( mehrmals ), aber auf beiden seiten. grad so als wären mehrere eier gesprungen -> ich denke mein körper ist schon durcheinander gewesen. aber jetzt die übelkeit usw. na prima. mir bleibt wohl nichts anderes übrig als warten. ( eines meiner spezialitäten - nichts mehr beeinflussen zu können und den dingen seinen lauf lassen )

liebe grüße und danke für die antwort

positiv
natürlich habe ich es nicht länger ausgehalten und heute früh einen test gemacht. eindeutig positiv, zwar war die linie etwas heller, aber deutlich zuerkennen.
bin zeimlich durcheinander, aber freue mich natürlich riesig .
und natürlich bin ich überrascht von meiner fruchtbarkeit -> beim ersten ES Bingo!
na hoffentlich hat es jetzt wirklich keine auswirkungen auf das baby.

Gefällt mir
14. Juni 2011 um 19:37

Ich drück dir die daumen
ja das war eine überraschung.
in welcher phase bist du denn ?, bzw. wann testest du denn?
viel glück & nicht viel darüber nachdenken. bei mir hat es geklappt.
was mir jetzt aufgegangen ist: bei mir wirds ein flitterwochenkind
liebe grüße

Gefällt mir
14. Juni 2011 um 22:23


ja ich hätte heute meine mens bekommen müssen.
also ja eigentlich geradeso der frühest mögliche termin für den test, daher wahrscheinlich die noch etwas schwache linie: ABER linie ist linie
o mann hoffentlich klappts bei dir auch!

Gefällt mir
16. Juni 2011 um 16:16

Hey was gibts neues?
hatte gestern probleme mit dem netz!
was ist bei dir rausgekommen? antworte schnell, ich bin schon total gespannt.
habe gestern auch nochmal getestet und nochmal : positiv
liebe grüße

Gefällt mir
17. Juni 2011 um 5:20

och mist
or man schade. das tut mir leid.
warum musst du dauerhaft cortison nehmen?

bei mir ist auch grad blöd. bin physiotherapeutin von beruf & wenn ich michnur ein kleines bisschen mehr anstrenge bekomme ich sofort bauchschmerzen. habe viele neurologische Patienten mit Heben, Schieben, Drücken etc. ich habe da noch keine ideale lösung gefunden. kann es ja noch niemandem sagen. bin froh, dass jetzt erstmal wochenende ist.

sei nicht traurig
vielleicht sollte es noch nicht sein & und du möchtest dein baby doch auch nicht gefärden. dann lieber noch 2 monate gewartet und dafür kerngesund. kopf hoch!

lg

Gefällt mir
21. Juni 2011 um 16:56

grüß dich
ach jetzt ist mir alles klar. kenne diese erkrankung ( bin physiotherapeut ). das ist wirklich große sch... - im wahrsten sinne des wortes. da muss man natürlich noch n bisschen mehr planen als die anderen hier sowieso schon.
habe erst nächste woche einen termin , da meine fa im urlaub war und jetzt erstmal die notfälle macht. aber ich bin mir mitlerweile sehr sehr sicher. mir wird von ein auf die andere minute hundsschlecht & als physio ist das nicht gerade leicht. kann ja nicht aus der behandlung einfach wegrennen
bin nach meinen berechnungen mitte 6.woche. also schon ein richtig ordentlicher punkt .
liebe grüße

Gefällt mir