Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Schwangerschaft

Angst vor Schwangerschaft

18. Februar 2015 um 18:46

Hallo, ich habe ein Problem und finde keine Hilfe.

Und zwar nehme ich jetzt seit 4 Monaten die Pille Maxim, verwende außerdem noch ein Kondom.
Als ich das erste mal mit meinem Freund geschlafen habe kam er auf meinem Bauch, das Kondom haben wir vorher entfernt. Zu dem Zeitpunkt habe ich die Pille 2 Wochen lang ohne Einnahmefehler genommen. Eine Woche später hatte ich dann auf einmal starke Krämpfe im unterleib mit Schwindel sind dann ins Krankenhaus gefahren. Dort wurde ich auch gefragt ob ich schwanger bin, die Ärztin hat das dann auch durch meine Verhütung ausgeschlossen.
Seit dem habe ich immer wieder Bauchschmerzen, Krämpfe im gesamten Bauch, ab und zu Durchfall oder breiigen Stuhlgang (nehme die Pille aber wenn nötig immer wieder nach).
Ich war oft beim Arzt, es wurde aber nichts im Blut oder Urin gefunden, auch keine erhöten Entzündungwerte.

Ich weiß nicht was in meinem Körper vor sich geht, ich habe extreme Angst, dass es eine Schwangerschaft ist.

Um Gewissheit zu bekommen habe ich mittlerweile 4 sst (mit Morgenurin, 4 unterschiedliche) gemacht immer im Abstand von 3 Wochen circa und alle negativ. Das beruhigt mich jedoch nicht wirklich.

Meine Abbruchblutung habe ich die ersten 3 Monate immer pünktlich gehabt und immer 3 Tage lang (soll unter der Maxim normal sein?!). Meine Frauenärztin möchte jetzt einen Wechsel zur Minipille versuchen, dafür soll ich die Pille jetzt durchnehmen, weiß also nicht ob meine Blutung kommen würde..

War dann wieder bei vielen Ärzten. Mein Hausarzt hat einen Ultraschall gemacht, meine Frauenärztin wollte das nicht machen weil die ssts ja negativ waren, ich die Blutung pünklich hatte und doppelt verhütet habe. Eine Zyste hat sie nicht ertasten können. Mein Hausarzt hat mich jetzt zum Gastroenterologen überwiesen.

Vor 2 Wochen ist dann beim Sex das Kondom stecken geblieben, jetzt habe ich Angst das dadurch was passiert sein könnte (Pille habe ich nicht vergessen).

Seit Vorgestern habe ich wieder extreme Krämpfe im Unterbauch und Durchfall nach dem Essen. Das beunruhigt mich wieder.
Ich weiß es hört sich ziemlich paranoid an, aber es beunruhigt mich so sehr, dass mir keiner etwas sagen kann und auch das im Internet gesagt wird, dass ssts ungenau sein können und meine Symptome auf eine Schwangerschaft zutreffen..
ich hätte gerne eure Einschätzungen, danke!!

Mehr lesen

21. Februar 2015 um 12:38

Immer noch Angst
Das Ding ist, dass mir ja nie ein Grund für meine Prpbleme gesagt wurde.

Ich habe immer wieder ein Ziehen im Unterbauch und Unterleib und nach dem Essen einen augeblähten Bauch. Die Angst bleibt, ich kann ja nicht reinschauen.. und ich weiß nicht was oder wer mir da helfen kann, mein Frauenarzt hält mich doch für verrückt, wenn ich ihn meinen Verdacht auf Schwangerschaft mitteile. Wobei der bzw. die Arzthelferin sowieso nicht sonderlich freundlich zu mir ist.

Ich weiß einfach nicht weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper