Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Schwangerschaft

Angst vor Schwangerschaft

29. Oktober 2019 um 13:51 Letzte Antwort: 29. Oktober 2019 um 13:54

Hallo Zusammen

Ich hab zurzeit einbisschen panik vor einer Schwangerschaft, denn die würde momentan überhaupt nicht in mein Leben passen. Ich verhüte zurzeit mit der Pille und ich weiss, dass bei richtiger Einnahme eine Schwangerschaft sehr unwarscheinlich ist, jedoch mache ich mir trotzdem zu viele Gedanken.
Ich hatte ende August jemanden kennengelernt mit dem ich mehrmals GV hatte. Eine Beziehung ist daraus leider nicht entstanden. Jetzt mache ich mir einwenig Sorgen dass ich evtl. Schwanger sein könnte.
Ich habe dann im September ca. 4 Wochen nach dem GV einen Test gemacht der Negativ war, da war ich dann einwenig beruhigt. Da ich die minipille nehme, die man durchnehmen soll, habe ich keine Monatsblutungen und mache mich gerade verrückt ob dass jetzt die pille ist oder ob ich wohl doch schwanger bin. Ich hab dann heute morgen zur Sicherheit nochmals einen Test gemacht der wieder negativ war. 

Ich sag mir ständig dass es eigentlich nicht sein kann dass ich schwanger bin, da ich auch sonst keine Anzeichen einer Schwangerschaft habe. 

Einen Termin beim FA hab ich erst in 2 Wochen und bis dahin mach ich mich verrückt mit meinen Gedanken. Was meint ihr zu der ganzen Situation? Mache ich mir zuviele Sorgen?

 

Mehr lesen

29. Oktober 2019 um 13:54
In Antwort auf lilchen

Hallo Zusammen

Ich hab zurzeit einbisschen panik vor einer Schwangerschaft, denn die würde momentan überhaupt nicht in mein Leben passen. Ich verhüte zurzeit mit der Pille und ich weiss, dass bei richtiger Einnahme eine Schwangerschaft sehr unwarscheinlich ist, jedoch mache ich mir trotzdem zu viele Gedanken.
Ich hatte ende August jemanden kennengelernt mit dem ich mehrmals GV hatte. Eine Beziehung ist daraus leider nicht entstanden. Jetzt mache ich mir einwenig Sorgen dass ich evtl. Schwanger sein könnte.
Ich habe dann im September ca. 4 Wochen nach dem GV einen Test gemacht der Negativ war, da war ich dann einwenig beruhigt. Da ich die minipille nehme, die man durchnehmen soll, habe ich keine Monatsblutungen und mache mich gerade verrückt ob dass jetzt die pille ist oder ob ich wohl doch schwanger bin. Ich hab dann heute morgen zur Sicherheit nochmals einen Test gemacht der wieder negativ war. 

Ich sag mir ständig dass es eigentlich nicht sein kann dass ich schwanger bin, da ich auch sonst keine Anzeichen einer Schwangerschaft habe. 

Einen Termin beim FA hab ich erst in 2 Wochen und bis dahin mach ich mich verrückt mit meinen Gedanken. Was meint ihr zu der ganzen Situation? Mache ich mir zuviele Sorgen?

 

mach dich nicht verrückt!
2x negativ!
du bist nicht schwanger

aber ich verstehe nicht wieso man mit einem kerl einfach so ohne kon.dom schläft

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wunschkind durch Samenspende
Von: spender
neu
|
29. Oktober 2019 um 6:25
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook