Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Nackentransparenzmessung

Angst vor Nackentransparenzmessung

20. Dezember 2005 um 8:47 Letzte Antwort: 23. Dezember 2005 um 12:38

Huhu, ich hoffe mir kann jemand helfen!!
Gestern hat mich mein FA angerufen.Hatte vor 2 Wochen nen Termin und er hat sich am WE nochmal die US Bilder angeschaut.Bin in der 13. Woche (also vor 2 Wochen in der 11.)und er hat festgestellt, das der Wert von diesem Nackendings 2,3 ist und mir gesagt, das das schon sehr ungewöhnlich ist.Er meinte, das kann auf eine Chromosomenstörung zurückzuführen sein und ich muss jetzt am Donnerstag zu nem Spezialisten.Ich habe jetzt so Angst, das was mit unserem Baby ist.Hat jemand von euch Erfahrung damit?? Ich weiss überhaupt nicht was auf mich zukommt.Danke...

Mehr lesen

20. Dezember 2005 um 9:59

Ich habe das auch erlebt
Hallo, Ich habe das ganze im Juli erlebt. Ich war beim FA und plötzlich sagte er mir: Der Nacken ist zu dick und es stimmt etwas mit dem Baby nicht. Darauf sofort ein Labortest. Einige Stunden später hat er mir angerufen, ich müsse sofort zu einem Spezialisten gehen. Dieser hat ein Fruchtwassertest gemacht. Keine Chromosomenstörung! Aber das Baby hatte ein krankes Herz. 1 Woche nach dem Fruchtwassertest ist das Baby in meinem Bauch in der 17 SSW gestorben. Das muss dir aber nicht passieren.

Ich möchte dir nicht angst machen. Das der Nacken zu dick ist, muss nicht heissen dass es eine Chromosomenstörung hat. Ich denke du müsstest auch einen Fruchtwassertest machen. Mach dir nicht allzu viele Gedanken. Ich wünsche dir alles Gute und Liebe. Es würde mich freuen wenn du das Resultat schreiben würdest. Ich weiss wie du dich im Moment fühlst. Aber mehr möchte ich nicht schreiben erst nach deinem Test. Ich hoffe wirklich dass alles in Ordung ist.Grüsse aus der Schweiz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2005 um 10:17
In Antwort auf zoi_12917883

Ich habe das auch erlebt
Hallo, Ich habe das ganze im Juli erlebt. Ich war beim FA und plötzlich sagte er mir: Der Nacken ist zu dick und es stimmt etwas mit dem Baby nicht. Darauf sofort ein Labortest. Einige Stunden später hat er mir angerufen, ich müsse sofort zu einem Spezialisten gehen. Dieser hat ein Fruchtwassertest gemacht. Keine Chromosomenstörung! Aber das Baby hatte ein krankes Herz. 1 Woche nach dem Fruchtwassertest ist das Baby in meinem Bauch in der 17 SSW gestorben. Das muss dir aber nicht passieren.

Ich möchte dir nicht angst machen. Das der Nacken zu dick ist, muss nicht heissen dass es eine Chromosomenstörung hat. Ich denke du müsstest auch einen Fruchtwassertest machen. Mach dir nicht allzu viele Gedanken. Ich wünsche dir alles Gute und Liebe. Es würde mich freuen wenn du das Resultat schreiben würdest. Ich weiss wie du dich im Moment fühlst. Aber mehr möchte ich nicht schreiben erst nach deinem Test. Ich hoffe wirklich dass alles in Ordung ist.Grüsse aus der Schweiz

Danke..
Danke für Deine Antwort,ich habe ja am Donnertag nen Termin in ner spezialklinik,denke,das da erst mal US gemacht wird.Das mit Dir tut mir wirklich leid.Aber die richtigen Worte für so etwas kann man glaub eh net finden.Werd am Freitag auf jeden Fall bescheid geben was rausgekommen ist...Drück mir die Daumen...Grüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2005 um 11:04
In Antwort auf kaety_11887265

Danke..
Danke für Deine Antwort,ich habe ja am Donnertag nen Termin in ner spezialklinik,denke,das da erst mal US gemacht wird.Das mit Dir tut mir wirklich leid.Aber die richtigen Worte für so etwas kann man glaub eh net finden.Werd am Freitag auf jeden Fall bescheid geben was rausgekommen ist...Drück mir die Daumen...Grüssle

Keine Angst
Hallo hatte auch eine Nackenfaltenmessung. Meine Frauenärztin hat mir diese Untersuchung grundsätzlich empfohlen - ohne das irgend etwas bedenkliches gewesen wäre. Ich hatte also auch keine Ahnung wie das so abläuft und hatte auch Angst es könnte etwas nicht in Ordnung sein. Die Untersuchung an sich ist nicht schlimm es wird halt ein Ultraschall über die Bauchdecke gemacht und vorher wurde mir schon Blut abgenommen.
Nun noch etwas zu Deinem Wert der Nackentransparenz - die Wasseransammlung Deines Babys im Nackenbereich ist 2,3 mm groß - das ist meines Wissens nach noch kein Wert bei dem man sich gleich verrückt machen sollte. Verstehe da Deinen Arzt auch nicht dass er das ganze gleich als ungewöhnlich hinstelllt. Schau Dir doch einfach mal die Seite www.singer.ch/nt.htm an da wird Dein Wert noch als Risikowert angegeben.


Also mach Dir nicht allzu große Sorgen ich weiß das ist immer leichter gesagt als getan.
Ich wünsch Dir und Deinem Baby jedenfalls das allerbeste.
Ach ja wäre schön, wenn Du mal schreibst wie es ausgegangen ist.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2005 um 11:55
In Antwort auf riikka_12059220

Keine Angst
Hallo hatte auch eine Nackenfaltenmessung. Meine Frauenärztin hat mir diese Untersuchung grundsätzlich empfohlen - ohne das irgend etwas bedenkliches gewesen wäre. Ich hatte also auch keine Ahnung wie das so abläuft und hatte auch Angst es könnte etwas nicht in Ordnung sein. Die Untersuchung an sich ist nicht schlimm es wird halt ein Ultraschall über die Bauchdecke gemacht und vorher wurde mir schon Blut abgenommen.
Nun noch etwas zu Deinem Wert der Nackentransparenz - die Wasseransammlung Deines Babys im Nackenbereich ist 2,3 mm groß - das ist meines Wissens nach noch kein Wert bei dem man sich gleich verrückt machen sollte. Verstehe da Deinen Arzt auch nicht dass er das ganze gleich als ungewöhnlich hinstelllt. Schau Dir doch einfach mal die Seite www.singer.ch/nt.htm an da wird Dein Wert noch als Risikowert angegeben.


Also mach Dir nicht allzu große Sorgen ich weiß das ist immer leichter gesagt als getan.
Ich wünsch Dir und Deinem Baby jedenfalls das allerbeste.
Ach ja wäre schön, wenn Du mal schreibst wie es ausgegangen ist.

Gruß

Danke..
Werd gleich mal auf die Seite schaun...Natürlich schreib ich wie das ganze ausgeht...Grüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2005 um 13:37
In Antwort auf kaety_11887265

Danke..
Werd gleich mal auf die Seite schaun...Natürlich schreib ich wie das ganze ausgeht...Grüssle

Hallo frozzel
hab was gefunden für dich

Es ist aufgrund bereits erwähnter üblicher körperlicher Entwicklungen keineswegs ungewöhnlich sondern völlig normal, dass Babys in der Zeit zwischen der 11. und 14. Schwangerschaftswoche eine Flüssigkeitsansammlung im Nackenbereich haben, deren Wert durchschnittlich bei 1 bis 2 mm liegt. Ein NT-Wert ab ca. 3,0 mm gilt als deutlich erhöht, ein Wert von ca. 6,0 mm gilt als stark erhöht. Laut Statistik weisen 2 von 10 Kindern mit einem NT-Wert von 3mm eine Chromosomenaberration wie z.B. Trisomie 21, Trisomie 18, Trisomie 13 oder Turner-Syndrom auf. Alle NT-Werte, die darunter liegen, sind durchaus im Normalbereich, wobei es auch Ärzte gibt, die ab einem NT-Wert von 2,5 mm zu einer Chromosomenanalyse raten.

da siehst du auch das es noch lange nix heissen muss wenn dein Baby einen etwas höheren wert hat

mach dir keine gedanken, ist leicht gesagt ich weiss aber lass dich trösten oder versuch dich bis donnerstag abzulenken,wird schon alles gut sein

Liebe Grüßle

Katja und Babyhatzi 24+0

www.unserbaby.ch/babyhatzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2005 um 14:10
In Antwort auf lalage_11981942

Hallo frozzel
hab was gefunden für dich

Es ist aufgrund bereits erwähnter üblicher körperlicher Entwicklungen keineswegs ungewöhnlich sondern völlig normal, dass Babys in der Zeit zwischen der 11. und 14. Schwangerschaftswoche eine Flüssigkeitsansammlung im Nackenbereich haben, deren Wert durchschnittlich bei 1 bis 2 mm liegt. Ein NT-Wert ab ca. 3,0 mm gilt als deutlich erhöht, ein Wert von ca. 6,0 mm gilt als stark erhöht. Laut Statistik weisen 2 von 10 Kindern mit einem NT-Wert von 3mm eine Chromosomenaberration wie z.B. Trisomie 21, Trisomie 18, Trisomie 13 oder Turner-Syndrom auf. Alle NT-Werte, die darunter liegen, sind durchaus im Normalbereich, wobei es auch Ärzte gibt, die ab einem NT-Wert von 2,5 mm zu einer Chromosomenanalyse raten.

da siehst du auch das es noch lange nix heissen muss wenn dein Baby einen etwas höheren wert hat

mach dir keine gedanken, ist leicht gesagt ich weiss aber lass dich trösten oder versuch dich bis donnerstag abzulenken,wird schon alles gut sein

Liebe Grüßle

Katja und Babyhatzi 24+0

www.unserbaby.ch/babyhatzi


Zum Glück macht ihr mir alle etwas Mut.Seh das ganze nicht mehr ganz so eng,klar die Angst bleibt,aber es wird schon gut gehn.Bin den ganzen Tag schon am putzen...zwar ne anstrengende Ablenkung aber wenigstens etwas.Morgen und Donnerstag muss ich arbeiten,hoffe das lenkt mich auch ab.Termin ist leider erst um 19.30 Uhr Also wird noch ne weile Zeit sein zum drüber nachdenken.Danke vielmals....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2005 um 12:38

ALLES OKAY
Hab euch ja versrochen, das i schreib wenn der Termin rum ist..Also es ist alles in Ordnung und wir wissen jetzt sogar,das wir einen Jungen bekommen...Hoffe euch geht es soweit gut...Grüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram