Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor körperlicher Nähe

Angst vor körperlicher Nähe

5. April 2005 um 7:27 Letzte Antwort: 8. April 2005 um 15:44

Hallo zusammen !

Ich bin ganz neu hier, weil auch ganz "neu" schwanger...nämlich in der 7. Woche. Mein Problem, welches auch zu jenem von meinem Freund wird, ist folgendes:
ich habe zur Zeit eine totale Abneigung gegen körperliche Nähe, ja es stösst mich sogar ab. Vorallem nachts, sobald wir zu Bett gehen hab ich das Gefühl, ich möchte mich am liebsten in drei Laken einhüllen, um ja nicht zu riskieren, dass er mich berührt....

Mein Freund ist am verzweifeln,..und ich langsam aber sicher auch! Ich liebe ihn doch, warum stosse ich ihn so ab???

Danke für eure Erfahrungen!

Mehr lesen

5. April 2005 um 16:26

Hallo!
Ich kann deine Situation gut nachvollziehen. Die erste Zeit, bis ca. zr 13 Woche ging es mir genauso. Ich wollte weder kuscheln geschweige denn mit meinem Freund schlafen! ich war nur genervt von ihm obwohl er sich alle mühe gegeben hat freundlich, liebevoll und hilfsbereit zu sein. nachts durft er mich nicht anfassen und musste unter seiner Decke liegen.. (normalerweise teilen wir uns die eigentlich..)
ich habe wirklich überlegt Schluß zu machen weil ich dachte das könne keine Liebe sein, ABER es legte sich mit der Zeit! Das ist die Umstellung der Hormone, die Veränderung deines Körpers die dich das alles so empfinde lässt!
Rede am besten über deine Gefühle mit ihm aber mache ihm deutlich das du ihn liebst!! Denn auch dein Freund weiß sonst nicht was er tun soll und kommt sich ausgegrenzt vor, obwohl er ja auch an der Schwangerschaft teilnehmen soll, oder?!
Darf ich fragen wie alt du bist und ob es ein Wunschkind war?
Lg Svenja

Gefällt mir
6. April 2005 um 8:58
In Antwort auf rosita_12362049

Hallo!
Ich kann deine Situation gut nachvollziehen. Die erste Zeit, bis ca. zr 13 Woche ging es mir genauso. Ich wollte weder kuscheln geschweige denn mit meinem Freund schlafen! ich war nur genervt von ihm obwohl er sich alle mühe gegeben hat freundlich, liebevoll und hilfsbereit zu sein. nachts durft er mich nicht anfassen und musste unter seiner Decke liegen.. (normalerweise teilen wir uns die eigentlich..)
ich habe wirklich überlegt Schluß zu machen weil ich dachte das könne keine Liebe sein, ABER es legte sich mit der Zeit! Das ist die Umstellung der Hormone, die Veränderung deines Körpers die dich das alles so empfinde lässt!
Rede am besten über deine Gefühle mit ihm aber mache ihm deutlich das du ihn liebst!! Denn auch dein Freund weiß sonst nicht was er tun soll und kommt sich ausgegrenzt vor, obwohl er ja auch an der Schwangerschaft teilnehmen soll, oder?!
Darf ich fragen wie alt du bist und ob es ein Wunschkind war?
Lg Svenja

Hallo
Hallo Svenja

danke für deine Zeilen, welche mich schon einwenig beruhigt haben.
Ich werde im Sommer 31 Jahre alt und freue mich wahnsinnig auf das Baby. Mein Wunsch nach einem Kind ist in den letzten Jahren immer stärker geworden. Allerdings wollte ich nicht einfach ein Kind, sondern am liebsten auch den Vater dazu. Ich kenne meinen Freund seit ca. 10 Jahren, wir sind aber erst seit 4 Monaten zusammen. Er ist 33, freut sich ebenfalls riesig und steht voll hinter mir.
Du siehst, es ist zwar alles einwenig schnell gegangen....aber das Kleine ist herzlichst willkommen !

Wie ist es bei dir? Hast du dein Kind schon bekommen oder stehst du noch in der Schwangerschaft?

Lieber Gruss
Gisela

Gefällt mir
6. April 2005 um 16:08
In Antwort auf kukka_12162500

Hallo
Hallo Svenja

danke für deine Zeilen, welche mich schon einwenig beruhigt haben.
Ich werde im Sommer 31 Jahre alt und freue mich wahnsinnig auf das Baby. Mein Wunsch nach einem Kind ist in den letzten Jahren immer stärker geworden. Allerdings wollte ich nicht einfach ein Kind, sondern am liebsten auch den Vater dazu. Ich kenne meinen Freund seit ca. 10 Jahren, wir sind aber erst seit 4 Monaten zusammen. Er ist 33, freut sich ebenfalls riesig und steht voll hinter mir.
Du siehst, es ist zwar alles einwenig schnell gegangen....aber das Kleine ist herzlichst willkommen !

Wie ist es bei dir? Hast du dein Kind schon bekommen oder stehst du noch in der Schwangerschaft?

Lieber Gruss
Gisela

Bin in der 22.SSw
langsam wird alles etwas schwer, da ich schon einen Bauchumfang vonn 100cm hab und nur 1,60 klein bin...
Aber was solls.. Bei uns war es kein Wunschkind. ich bin noch jung (19 Jahre) aber mittlerweile freuen auch wir uns auf den kleinen, boxenden Lümmel in meinem Bauch

Gefällt mir
6. April 2005 um 17:59

Das legt sich wieder!
Hi!
Das Du keine körperliche Nähe möchtest ist ganz normal!!!
Ich liebe meinen Mann über alles,aber ich konnte in den ersten vier Monaten auch nur sehr wenig Nähe genießen.Sex kam natürlich überhaupt nicht in Frage,da hat sich mein Körper total gesperrt.Beim kuscheln hatte ich nach n paar Minuten die Nase voll.Ich habe meinen Arzt gefragt und der hat das gleiche gesagt wie mein eigener Mannat sind die Hormone...das legt sich wieder!!!
Und genauso ist das auch !Ich bin jetzt mitte 6 Monats und seit dem 5 Monat kann ich von meinem Mann nicht genug bekommen.Ob Kuscheln oder Mehr...ich könnt den ganzen Tag an dem kleben.Aber auch das ist wohl Normal!!!Mal wieder die Hormone!
Also mach dir nicht so einen Kopf...wichtig:Ein verständnisvoller Partner!Erklär es ihm,er wirds schon verstehen!!!
Viel Glück und Erfolg für dich...deine Partnerschaft...und dein baby,
gruß fienchen

Gefällt mir
7. April 2005 um 14:23

Hey du...
schön, von dir zu hören!
wie fühlst du dich? und wie alt ist dein erstes kind?

für mich ist natürlich alles noch extrem neu. tja, erstes mal schwanger.....noch sehr früh dran...und all die veränderungen die da vor sich gehen. ist ja absolut extrem. ich bin aber sehr neugierig, auf alles was noch kommt und hoffe auch sehr, dass alles gut läuft. zur zeit wissen es bei uns wirklich nur der beste freund meines freundes und meine beste freundin. unseren eltern möchten wir es eigentlich in den nächsten tagen verkünden und mit dem offiziellen "sagen" wollen wir doch noch einwenig warten. scheinbar ist ja bis zur 12. ssw noch so alles möglich, oder?

würde mich sehr freuen, mich mit dir auszutauschen....könnte sicher viel von dir profitieren.

Lieber Gruss

Gefällt mir
7. April 2005 um 18:37

Viel Glück
wünsch ich Dir vorallem für den morgigen 1. Ultraschall. Es wird sicher alles gut gehen, drücke Dir die Daumen !
Angst, ja das ist ein Gefühl, das ich auch sehr gut kenne, seit ich schwanger bin. Weisst Du, es war immer mein grösster Wunsch einmal eine eigene Familie zu haben, aber als es dann doch plötzlich so enorm schnell ging und, ich sag mal vielleicht noch nicht wirklich auf dieses Jahr geplant war, bekam ich grosse Angst. All die Veränderungen im Job, privat, zudem wohnen mein Freund und ich (noch) nicht zusammen. Die Frage, wie es finanziell gehen wird etc. !!! Die Sorgen nahmen mich so ein, dass ich mich gar nicht freuen konnte. Mein Freund konnte mein negatives Denken zwar nachvollziehen, aber erwartete eine andere Reaktion von meiner Seite. Es war schon schwierig zu Beginn. Zumal ich all die Dinge über Hormonumstellung zwar schon gehört, aber noch nie erlebt hatte! Die Erlösung war dann, als ich mit einer alten Schulfreundin sprechen konnte, welche schon 2 Kinder hat. Sie hat mir Mut zugesprochen, mir klar gemacht das ich nicht abnormal bin, und und und....war absolut ein super Erlebnis dieses Gespräch!

Tja, bis jetzt hatte ich noch überhaupt keine Übelkeit....hoffe schwer, dass es genau so bleibt. Allerdings bin ich totmüde. Ich könnte jede Nacht 12 Stunden schlafen, nur meine Blase verübelt mit ein Non-Stop-Schlafen !
Da ich schon eine recht grosse Oberweite hatte, störrt mich eigentlich vor allem das Wachsen des Busens, was bei mir extrem ist! Aber eigentlich sind all das nur kleine, unbedeutende Dinge. Wichtig ist, dass ich seit ich von der Schwangerschaft Kenntnis habe, keine Zigarette mehr angerührt habe....und dies fällt mir überhaupt nicht schwer!

Auch für Euch alles Gute und wie gesagt, viel Glück für morgen!!!

Lieber Gruss

Gefällt mir
8. April 2005 um 14:20

Wow....coool!!!
so gut, freu mich für Dich, dass der Arztbesuch heute gut verlaufen ist...hab nämlich schon mehrere Male heute an Dich gedacht !!!
Ich hab meinen ersten Ultraschall gestern vor einer Woche gemacht, also auch in der 6. Woche. Meine FÄ vermutet, dass ich in der 6. Woche bin....wobei meine Freundin meint, die vielen SS-Anzeichen deuten schon auf eine längere SS hin. Mir ist's im Prinzip egal....meinen nächsten Termin hab ich erst wieder anfang Mai...bis dahin bin/wäre ich in der 11. SS!
Die FÄ meinte sowieso, ich sei seeehr früh dran mit meiner ersten Untersuchung. Mir ging es aber dabei auch einfach darum, eine Gewissheit von ärztlicher Seite zu haben. Bei uns ist es üblich (ich komme aus der Schweiz), dass die erste grosse Untersuchung um die SSW 11/12 statt findet.
Ach ja, wir haben die Herzaktivität gesehen....wenn auch eher unregelmässig. Aber das hat mich wirklich beeindruckt....mein Freund hat beim Anblick vor Freude weiche Knie erhalten...war schön, wirklich.

Mit der Beziehung läuft es wieder besser. Wir haben den letzten Mittwochabend für ein ausgiebiges Gespräch genutzt. Sind an den nahen See gefahren, am Ufer gesessen und haben beide von den jeweiligen Sorgen und Nöten gesprochen. Dies tat beiden sehr gut. Reto (nennen wir "ihn" doch beim Namen) hat an meiner Liebe gezweifelt, weil er es körperlich und gefühlsmässig nicht spühren konnte. Ich konnte ihm aber erklären, dass ich unser Kind wolle, weil er der Vater ist....dass ich ihn sehr liebe und kein JA für ein Kind geben würde, wenn ich das JA zur Beziehung nicht geben könnte. Tja.....läuft jetzt viel besser. Hinzu kommt, dass ich halt sowieso ein sehr "freiheitsliebender" Mensch bin, und oft und gerne einfach Zeit für mich benötige.

Nun, morgen Abend werden wir wohl seine Eltern einweihen....mal schauen, wie die Reaktion ist....bin auf alles gefasst!

Ganz ein liebes Grüssli und auch Dir ein wunderschönes Weekend

Gisela

Gefällt mir
8. April 2005 um 14:40
In Antwort auf kukka_12162500

Wow....coool!!!
so gut, freu mich für Dich, dass der Arztbesuch heute gut verlaufen ist...hab nämlich schon mehrere Male heute an Dich gedacht !!!
Ich hab meinen ersten Ultraschall gestern vor einer Woche gemacht, also auch in der 6. Woche. Meine FÄ vermutet, dass ich in der 6. Woche bin....wobei meine Freundin meint, die vielen SS-Anzeichen deuten schon auf eine längere SS hin. Mir ist's im Prinzip egal....meinen nächsten Termin hab ich erst wieder anfang Mai...bis dahin bin/wäre ich in der 11. SS!
Die FÄ meinte sowieso, ich sei seeehr früh dran mit meiner ersten Untersuchung. Mir ging es aber dabei auch einfach darum, eine Gewissheit von ärztlicher Seite zu haben. Bei uns ist es üblich (ich komme aus der Schweiz), dass die erste grosse Untersuchung um die SSW 11/12 statt findet.
Ach ja, wir haben die Herzaktivität gesehen....wenn auch eher unregelmässig. Aber das hat mich wirklich beeindruckt....mein Freund hat beim Anblick vor Freude weiche Knie erhalten...war schön, wirklich.

Mit der Beziehung läuft es wieder besser. Wir haben den letzten Mittwochabend für ein ausgiebiges Gespräch genutzt. Sind an den nahen See gefahren, am Ufer gesessen und haben beide von den jeweiligen Sorgen und Nöten gesprochen. Dies tat beiden sehr gut. Reto (nennen wir "ihn" doch beim Namen) hat an meiner Liebe gezweifelt, weil er es körperlich und gefühlsmässig nicht spühren konnte. Ich konnte ihm aber erklären, dass ich unser Kind wolle, weil er der Vater ist....dass ich ihn sehr liebe und kein JA für ein Kind geben würde, wenn ich das JA zur Beziehung nicht geben könnte. Tja.....läuft jetzt viel besser. Hinzu kommt, dass ich halt sowieso ein sehr "freiheitsliebender" Mensch bin, und oft und gerne einfach Zeit für mich benötige.

Nun, morgen Abend werden wir wohl seine Eltern einweihen....mal schauen, wie die Reaktion ist....bin auf alles gefasst!

Ganz ein liebes Grüssli und auch Dir ein wunderschönes Weekend

Gisela

Ich bin auch..
aus der Schweiz und laut meiner Ärztin war ich letzte Woche auch in der 6. SSW! Deshalb dachte ich einfach ich schicke Dir mal schöne Grüsse.
Wir haben unsere Eltern bereits vor Ostern eingeweiht. Sie waren hellauf begeistert und können die neuen Monate kaum abwarten! Ich hoffe es geht euch dann gleich, Unterstützung von den Eltern ist was tolles!

Liebs Grüessli
Nemo

Gefällt mir
8. April 2005 um 14:46
In Antwort auf sansa_11986338

Ich bin auch..
aus der Schweiz und laut meiner Ärztin war ich letzte Woche auch in der 6. SSW! Deshalb dachte ich einfach ich schicke Dir mal schöne Grüsse.
Wir haben unsere Eltern bereits vor Ostern eingeweiht. Sie waren hellauf begeistert und können die neuen Monate kaum abwarten! Ich hoffe es geht euch dann gleich, Unterstützung von den Eltern ist was tolles!

Liebs Grüessli
Nemo

Hi Nemo
wir sind also "gleich weit"...schön !
Ich hoffe auch, dass beide Elternpaare es gut aufnehmen. OK, im Prinzip muss ich mir ja nicht sorgen machen....bin ja bald 31-jährig...aber trotzdem, diese Unterstützung ist uns beiden wichtig!
Wie alt bist du denn, und seid ihr verheiratet?

Grüessli

Gefällt mir
8. April 2005 um 14:52
In Antwort auf kukka_12162500

Hi Nemo
wir sind also "gleich weit"...schön !
Ich hoffe auch, dass beide Elternpaare es gut aufnehmen. OK, im Prinzip muss ich mir ja nicht sorgen machen....bin ja bald 31-jährig...aber trotzdem, diese Unterstützung ist uns beiden wichtig!
Wie alt bist du denn, und seid ihr verheiratet?

Grüessli

Hy Gisela
ich werde nächstens 28. also auch im besten Alter für Kinder. Wir werden dieses Jahr im August heiraten. Die Hochzeit war schon geplant und erst danach hat sich herausgestellt, dass ich schwanger bin. Jetzt freuen wir uns, dass wir diesen Tag zu "dritt" feiern dürfen. Ich werde dann wohl einfach einen recht grossen Bauch haben.

Im Moment ist bei uns halt alles noch sehr neu. Es ist die erste SS und auch in meinem engen Freundeskreis hat es erst eine Mami. Wir nehmen es wie es kommt und freuen uns einfach.

Liebe Gruess


Gefällt mir
8. April 2005 um 15:44
In Antwort auf sansa_11986338

Hy Gisela
ich werde nächstens 28. also auch im besten Alter für Kinder. Wir werden dieses Jahr im August heiraten. Die Hochzeit war schon geplant und erst danach hat sich herausgestellt, dass ich schwanger bin. Jetzt freuen wir uns, dass wir diesen Tag zu "dritt" feiern dürfen. Ich werde dann wohl einfach einen recht grossen Bauch haben.

Im Moment ist bei uns halt alles noch sehr neu. Es ist die erste SS und auch in meinem engen Freundeskreis hat es erst eine Mami. Wir nehmen es wie es kommt und freuen uns einfach.

Liebe Gruess


Perfekte planung
würde ich meinen

auch bei mir ist es die erste SS und ich bin riesig gespannt darauf. Gut, es wird bestimmt noch einiges auf uns zu kommen, aber ich denke immer: hey, das haben viele andere vor dir auch schon geschafft!!!

So, mache Weekend und gehe nach Hause.....meine Müdigkeit macht mich kaputt !!!

Tschüssli und lieber Gruess

Gisela

Gefällt mir