Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Kindsbewegungen?????

Angst vor Kindsbewegungen?????

29. Januar 2009 um 23:28 Letzte Antwort: 30. Januar 2009 um 7:45

Also denkt bitte nicht das ch spinne oder so. Ich war ja 2 mal ss und hab es leider beides mal verloren. Da wir ja jetzt wieder am üben sind fällt mir wieder ein warum auch immer. Also wo ich ss war hatte ich Angst das baby mal zu spüren? Also versteht es nicht falsch ich weiss nicht warum ich so denke aber irgend wie macht es mir Angst weil ich es nicht kontrollieren kann? Ist das normal oder hatte das schonmal jemand? Ich versteh es selber nicht. Ich bin nicht verrückt falls ihr das jetzt denkt

Mehr lesen

29. Januar 2009 um 23:37


Am Anfang hat es mich, ehrlich gesagt, auch immer wieder etwas erschrocken, wenn ich mein Kind spüren konnte. Ich weiß nicht, woran es lag, wahrscheinlich daran, dass die Bewegungen die Situation so viel realer machen. Aber ich habe vorher immer darauf gewartet, und mittlerweile ist es schon gewohnt, dass ich sie spüren kann. Für mich ist es auch ein schönes Ritual geworden, mich nachts ins Bett zu legen, meinen Bauch zu halten und zu Einschlafen auf Bewegungen zu warten. Dann bin ich beruhigt, weil ich weiß, dass sie da ist.

Ich denke, auch bei dir wird sich die Angst legen, wenn es so weit ist.

Gefällt mir
30. Januar 2009 um 7:45

Kann Dich nicht verstehen.
Gerade wenn Du Dein Baby spürst, weißt Du doch, dass mit dem Wurm alles ok ist. Mich beruhigt das immer total. Ich werde eher nervös, wenn ich ein paar Stunden nichts mehr merke.
Und ich muß mieze123 recht geben. Am Anfang ist es eher nur ein "Glucksen" oder ein kleines "Tick hier bin ich". Da war ich schon am überlegen: "War das jetzt mein Magen oder das Baby?" Es wird nur allmählich stärker, sodass Du genug Zeit hast Dich daran zu gewöhnen.

Also: KEINE PANIK

Lg (22+6)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers