Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Kinderwunschklinik, kann man abgelehnt werden?

Angst vor Kinderwunschklinik, kann man abgelehnt werden?

19. Mai 2011 um 11:28

Hallo

Wir sind grade ziemlich durcheinander. Seit letzten September nehme ich keine Pille mehr da wir vor hatten ein Baby zu bekommen. Aber es klappt nicht. Also schlepp ich mich jetz von Monat zu Monat von Mens zu Mens sozusagen und warte darauf das sie ausbleibt. Im März hab ich mir einen termin bei meinem Gyn geholt, an irgendwas muss es ja liegen. Ich hab intelligenter weise den Termin erst auf Mai gelegt weil ich dachte in 2 Monaten kann doch noch viel passieren. Der Termin war jetz am Dienstag (17.05.). Ich hab ihm alles erzählt wie was und wo und mein Arzt hat mich sofort verstanden und gleich eine Überweisung für ein Fecility Center also für eine Kinderwunschklinik ausgestellt. Termin ist auch schon gemacht für den 27.05.

Und jetz werde ich nervös. Was, wenn die nicht so viel Verständnis mit uns haben wie mein Gyn? Ich habe mal gegoogelt was beim erstgespräch passiert und was da für Fragen gestellt werden und wenn ich schon lese:
Wie lang sind sie zusammen und wie lange verheiratet ..
Ich bin erst 22 (fast 23), mein Freund ist 30 geworden im März. Wenn wir sagen das wir erst 3 Jahre zusammen sind und nicht verheiratet.
Dazu kommt noch wir "nur" eine 2 Raumwohnung haben & 4 Katzen. Ok wir haben einen kleinen Garten. Die Katzen können also alle Raus, was sie auch genießen & klein is die Wohnung auch nich dafür das es nur 2 Zimmer sind. Wir würden aber auch mit Kind da wohnen bleiben weil wir vorhaben in 3-4 Jahren ein Haus zu kaufen & es quatsch wäre jetz noch mal 100 mehr im Monat für eine 3 Raumwohnung in unserer Gegend auszugeben.

Wenn wir uns das selber so erzählen .. haben wir angst das uns die Ärztin in der Kinderwunschklinik versuchen wird unseren Wunsch auszureden und vielleicht sagt das wir unter diesen umständen noch nicht bereit sind für ein Kind oder das ich zu jung wäre. Oder das wir vielleicht die Katzen abschaffen sollten. Oder. Oder
In meinem Kopf ist so viel Caos seit September.

Kann mir irgend Jemand sagen ob so was schon mal vorgekommen ist ? Ich weiss nicht was ich dann tun soll wenn mir gesagt wird .. "sie haben doch noch Zeit, machen sie mal halblang.."
Seit September sind wir am probieren und machen und tun. An irgendwas muss es ja liegen das es nicht klappt

Ich hätte im Leben niemals gedacht das ich mich irgendwann mal für so etwas natürliches wie dem wunsch nach dem eigenen Kind rechtfertigen müsste, es kann einen echt fertig machen..

Danke für alle die mir antworten,

Cherrie

Mehr lesen

19. Mai 2011 um 11:41

Also
uns hat beim Erstgespräch niemand nach unserer Wohnsituation gefragt, geschweige denn wollte irgendeiner wissen ob wir Haustiere haben!
Mein Mann und ich sind auch erst 3 1/2 Jahre zusammen, und? Hat keinen dort interessiert! Wir sind verheiratet, das wollten sie wissen ja, aber ansonsten ging es wirklich nur um den Kinderwunsch, welche Möglichkeiten wir haben(Behandlungen etc)
Es ist nicht das Recht der Kinderwunschklinik einem Paar den Kinderwunsch auszureden, macht euch da mal keinen Kopf!

Und zum Thema 2-raum-wohnung: Ich kenne ein Paar, das auch eine 2 Zimmer Wohnung hat! Sie haben ein Großes Wohnzimmer, da ist eine Ecke als Schlafecke eingerichtet, Und das 2. Zimmer ist das Kinderzimmer für sogar 2 Kinder, welches groß genug ist! gehen kann alles

Ihr müsst euch auch keineswegs für euren Kinderwunsch Rechtfertigen! Es ist denen ihr Job euch zu helfen, euch zu beraten und aufzubauen!
Ich kann nur aus meinr Erfahrung sagen, das ich mich mittlerweile ganz gut aufgehoben fühle, und mein neuer Arzt sehr viel Verständnis aufbringt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2011 um 13:02

...
Hallo Cherrie,

da ihr die Behandlung ja selber zahlen müsst (nicht verheiratet und ich glaube, du bis auch noch zu jung) wird es der KiWU-Klink relativ egal sein, wie ihr lebt. Würde die Versicherung die Behandlung teilweise übernehmen, dann könnte ich mir vorstellen, dass sie vielleicht nachfragen.. obwohl ... eigentlich kann ich mir auch das nicht vorstellen.

Mich überrascht es allerdings, dass dein Frauenarzt dich jetzt schon an eine KiWU-Klink überweist. Wurde bei Euch denn schon etwas festgestellt oder habt ihr schon Fälle in der Familie, wo es nicht klappte? Bis zu einem Jahr hibbeln ist völlig normal. Die meisten Frauenärzte raten auch, es erstmal dieses eine Jahr so zu probieren (so habe ich es zumindestens hier im Forum gelesen).

LG von einer die seit 15 Monaten hibbelt und immernoch an ihr kleines Wunder glaubt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2011 um 14:18

Antwort
Ich muss dich enttäuschen .So weit ich weiss werden unverheiratete Paare in der Klinik abgelehnt. Habe eine bekannte die wollen aufkeinen fall Heiraten und in Deutschland in der KWKlinik wurden Sie abgelehnt. Und die sind seit 6 Jahren zusammen und sie ist 38 und er 45 Jahre. Also haben sie sich ans ausland gewendet nach 3 befruchtungen hatts endlich geklappt. Ich drücke dir aufjedenfall die daumen das es auf natürlichem wege klappt viele probieren es 2 Jahre und dann schnaggelt es letzt endlich. toj toj toj

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2011 um 13:33

Oh mann ..
Nein ich glaube ihr versteht mich nicht ganz.

Es sind vorher noch keinerlei Untersuchungen gemacht worden. Weder bei mir Hormontechnisch oder Ultraschall noch bei meinem Freund das es ein Spermiogramm gäbe. Wir sind jetz eig noch bei der Ursachenforschung.
Das wir im falle einer künstl Befruchtung o ä. selbst zahlen müssten ist uns klar, aber bis jetzt wissen wir noch nichtmal woran es liegt.
Ich hoffe doch das sich mit hilfe irgendwelcher mittel wie Chlomi ect doch noch was einnistet ..

Mein Gyn meinte zu mir bevor er lange rumexperimentiert schickt er mich gleich da hin weil mein Freund da auch gleich Urologische betreuung hat ect.

Ich denke doch das sind Kassenleistungen, ist mir zuminest so gesagt worden als ich den Termin gemacht habe; Ich hab extra nochmal gefragt weil ich auch angst vor der dicken Rechnung hatte ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2011 um 0:09
In Antwort auf rio_12373849

...
Hallo Cherrie,

da ihr die Behandlung ja selber zahlen müsst (nicht verheiratet und ich glaube, du bis auch noch zu jung) wird es der KiWU-Klink relativ egal sein, wie ihr lebt. Würde die Versicherung die Behandlung teilweise übernehmen, dann könnte ich mir vorstellen, dass sie vielleicht nachfragen.. obwohl ... eigentlich kann ich mir auch das nicht vorstellen.

Mich überrascht es allerdings, dass dein Frauenarzt dich jetzt schon an eine KiWU-Klink überweist. Wurde bei Euch denn schon etwas festgestellt oder habt ihr schon Fälle in der Familie, wo es nicht klappte? Bis zu einem Jahr hibbeln ist völlig normal. Die meisten Frauenärzte raten auch, es erstmal dieses eine Jahr so zu probieren (so habe ich es zumindestens hier im Forum gelesen).

LG von einer die seit 15 Monaten hibbelt und immernoch an ihr kleines Wunder glaubt

Hmm ..
Ich weiss das meine Tante sowas wie ne künstliche Befruchtung hatte. Ein thema das bei uns gerne totgeschwiegen wird, deswegen kann ich schlecht fragen aber ich weiss das es 10 Jahre lang nicht geklappt hat (1981 geheiratet und 1993 kamen meine Cousins erst)
Ich werd das bei dem Termin auch erwähnen. Im eigentlichen meinte mein Doc er könnte auch gucken was ist nur ist es besser wenn wir gleich beide betreut werden; so verliere ich nicht noch mehr Zeit die richtung meinte er ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2011 um 13:16

Hey mein
freund und ich probieren es jetzt im 19 üz ich bin 21 und er ist 26 bei ihm ist alles io allerdings ist sein spermiogramm auch schön länger her. im moment versuche ich bei meinem frauenarzt noch einen hormonstatus durch zu boxen hoffe das es diesen monat klappt sollte jetzt erstmal temperaturkurven führen (3 stück) um zu ermitteln ob ich überhaupt einen eisprung hab. verstehe ich nicht das dich dein fa gleich in die kinderwunschklinik schickt wenn ihr noch nicht mal wisst ob du einen regepolmäßigen eisprung hast und dein freund überhaupt fruchtbar ist... wie gesagt wie probieren es schon so ewig und jedes mal werde ich beim fa vertröstet machen sie erst noch dies machen sie erst noch das dann machen wir beim nächsten termin einen hormonstatus bla bla bla und halten tut sie sie nie dran bin jeden monat aufs neue enttäuscht und langsam hab ich auch kein bock mehr und keine kraft mehr für unseren wunsch zu kämpfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2011 um 13:32

Soo
schmeiß auch mal meine Erfahrungen rein....also erstgespräche(waren in 2Kliniken in Behandlung)fragt keiner nach Haustieren, und Wohnung...nur wie lange der Kiwu besteht!

Und normal ist es das man nach einem Jahr in die Klinik geht, ich habe aber schnell(5-6Monate)nach absetzen mitbekommen das was nicht stimmt, und wir haben auch sofort ne Überweisung in die KiWu bekommen......da guckt keiner komisch ....bin 24....man kommt sich natürlich sehr jung vor in den Kliniken....ist doch aber nicht schlimm...du weißt es haben alle den selben Wunsch,..nämlich ein eigendes Kind!

Ihr übt jetzt 8-9Monate.....die werden euch nicht nach Hause schicken.....die Diagnose...untersuchungen werden ja von den Kassen bezahlt.Und wenn du Glück hast habt ihr ein tolles SG und du einen tollen Hormonhaushalt.....dann könnt ihr zu Hause in ruhe weiter üben!

Und wenn nicht helfen sie euch.....Mache dir da keinen Kopf, wenn es eine gute Klinik ist, nehmen sie euch ernst!Aber seid euch bewußt das die ganzen Ärzte rennereien ganz schön auf die Nerven und die Beziehung gehen kann!

Ich meine es ist kein Spaziergang!!!!Viel Glück wünsche ich euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2011 um 13:36

Nachwort
die Kliniken haben gegenüber den FAs und Uros einen guten Vorteil sie sind nur auf KIWUs spezalisiert und können euch ohne lange wartezeiten untersuchen..........und alles genau!!!!Und Mann und Frau unter einem Dach.....

Ist mir aus Julias Beitrag noch aufgefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2011 um 17:44
In Antwort auf tomke_12315526

Hey mein
freund und ich probieren es jetzt im 19 üz ich bin 21 und er ist 26 bei ihm ist alles io allerdings ist sein spermiogramm auch schön länger her. im moment versuche ich bei meinem frauenarzt noch einen hormonstatus durch zu boxen hoffe das es diesen monat klappt sollte jetzt erstmal temperaturkurven führen (3 stück) um zu ermitteln ob ich überhaupt einen eisprung hab. verstehe ich nicht das dich dein fa gleich in die kinderwunschklinik schickt wenn ihr noch nicht mal wisst ob du einen regepolmäßigen eisprung hast und dein freund überhaupt fruchtbar ist... wie gesagt wie probieren es schon so ewig und jedes mal werde ich beim fa vertröstet machen sie erst noch dies machen sie erst noch das dann machen wir beim nächsten termin einen hormonstatus bla bla bla und halten tut sie sie nie dran bin jeden monat aufs neue enttäuscht und langsam hab ich auch kein bock mehr und keine kraft mehr für unseren wunsch zu kämpfen

...
ich weiss garnicht was ich sagen soll. Ich weiss, Mitleid ist das letzte was du willst aber sowas berührt mich einfach. Wahrscheinlich weil ich selber mitten drin stecke..
Kannst du nicht einfach eine 2. meinung einholen? Viell versteht dich der dann besser. Das ist doch Nervenzehrend, Ich merke ja jetzt schon wie alles an meinen Nerven zehrt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2011 um 17:48

Öhm ..
Bitte versteh mich nicht falsch. Ich habe meinen Gyn nicht um die Überweisung gebeten. Ich hab ihm gesagt das ich seit August keine Pille mehr nehme und das meine Tage regelmäßig, aber weniger geworden sind.
Er arbeitet wohl eng mit der Klinik zusammen und bekommt von daher seine Testergebnisse. Ich wollte eigentlich auch meinen Hormonstatus überprüfen lassen oder einen Ultraschall aber er meinte das wir da BEIDE gut aufgehoben sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2011 um 17:56
In Antwort auf emma5348

Soo
schmeiß auch mal meine Erfahrungen rein....also erstgespräche(waren in 2Kliniken in Behandlung)fragt keiner nach Haustieren, und Wohnung...nur wie lange der Kiwu besteht!

Und normal ist es das man nach einem Jahr in die Klinik geht, ich habe aber schnell(5-6Monate)nach absetzen mitbekommen das was nicht stimmt, und wir haben auch sofort ne Überweisung in die KiWu bekommen......da guckt keiner komisch ....bin 24....man kommt sich natürlich sehr jung vor in den Kliniken....ist doch aber nicht schlimm...du weißt es haben alle den selben Wunsch,..nämlich ein eigendes Kind!

Ihr übt jetzt 8-9Monate.....die werden euch nicht nach Hause schicken.....die Diagnose...untersuchungen werden ja von den Kassen bezahlt.Und wenn du Glück hast habt ihr ein tolles SG und du einen tollen Hormonhaushalt.....dann könnt ihr zu Hause in ruhe weiter üben!

Und wenn nicht helfen sie euch.....Mache dir da keinen Kopf, wenn es eine gute Klinik ist, nehmen sie euch ernst!Aber seid euch bewußt das die ganzen Ärzte rennereien ganz schön auf die Nerven und die Beziehung gehen kann!

Ich meine es ist kein Spaziergang!!!!Viel Glück wünsche ich euch!

Danke
für deine worte und den mut den du mir machst.

Was hat denn bei dir nicht gestimmt? Ich hab diesen Monat das erste mal Ovus benutzt und festgestellt das ich keinen ES habe. Ich teste aber morgen und übermorgen nochmal, kann ja sein das mein ES später ist.

Was hat den bei dir nicht gestimmt wenn ihc fragen darf ?

LG,
Cherrie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2011 um 8:16

Klar
zehrt das an den nerven aber man kenn es nunmal nicht ändern es soll halt noch nicht sein. und da wir im juli eh uumziehen werde ich mir auch dort einen anderen fa suchen und wenn mein fa die nächsten wochen nichts unternimmt bin ich eh da weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2011 um 8:16

Morgen Cherrie
wenn du immer auf den oberen Beitrag antwortest, überließt dich keiner, kleiner TIPP

Naja Ovus MÜßEN ja nicht immer zuverlässig sein, welchen Zyklustag bist du den?Hast du "normalelange"Zyklen???

Naja ich habe die Pille abgesetzt und keine Mens bekommen, mein FA hat dann viel mit Hormonen probiert, wo die Mens auch kam.....habe Zyklen von über 100Tagen

Naja dann habe ich mein Mann zum Uro geschickt, nach einem halben Jahr üben,.....ich nenne es weibliche Intuition...Zufall.....er kam nach Hause mit einem sau schlechtem Ergebnis......5%beweglich..... in der KiWu waren es dann 0%....die werten die Sermiogramme anders aus, als der Uro von neben an!

Tja das sind 2 Probleme...d.h. natürlich no way........LEIDER

Da hilft nur ne ICSI!

Ich hoffe das deine Ergebnise besser ausgehen

Ich denke sie werden erstmal Blutabnehmen, und dein man muß ein SG machen.......bin aber auch kein Arzt

Lg Emma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2011 um 10:29
In Antwort auf ilsa_11862425

Antwort
Ich muss dich enttäuschen .So weit ich weiss werden unverheiratete Paare in der Klinik abgelehnt. Habe eine bekannte die wollen aufkeinen fall Heiraten und in Deutschland in der KWKlinik wurden Sie abgelehnt. Und die sind seit 6 Jahren zusammen und sie ist 38 und er 45 Jahre. Also haben sie sich ans ausland gewendet nach 3 befruchtungen hatts endlich geklappt. Ich drücke dir aufjedenfall die daumen das es auf natürlichem wege klappt viele probieren es 2 Jahre und dann schnaggelt es letzt endlich. toj toj toj

Hallo,
also ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Bekannte wirklich abgelehnt wurde.
Es wird nur nach dem Beziehungsstatus gefragt, weil dann die Anträge und Abrechnungen anders ablaufen. Und wenn man nicht heiraten möchte, dann muss man halt alle Behandlungen selbst zahlen. War das vielleicht eher der Grund, ins Ausland zu gehen?
Naja, ich kann sagen, dass wir auch als unverheiratetes Paar inklusive der Aussage, dass keine Hochzeit geplant ist, herzlich in der KIWU-Praxis aufgenommen wurden.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2011 um 23:02

Danke
.. für den Tip :p

also bei meinem Menne ist schonmal in der Richtung untersucht worden. Da war aber alles Ok sagte man ihm. Ich kenne aber keine genaue Prozentzahl.

Jaa ich denke auch das ich hinmuss zum Blutabnehmen aber damit habe ich kein Problem. Ich werde sehn was uns erwartet, es sind ja nur noch 3 Tage ..

Ihr macht mir jedenfalls hoffnung und dafür ein dickes Dankeeee!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2011 um 23:07
In Antwort auf melba_12292400

Danke
.. für den Tip :p

also bei meinem Menne ist schonmal in der Richtung untersucht worden. Da war aber alles Ok sagte man ihm. Ich kenne aber keine genaue Prozentzahl.

Jaa ich denke auch das ich hinmuss zum Blutabnehmen aber damit habe ich kein Problem. Ich werde sehn was uns erwartet, es sind ja nur noch 3 Tage ..

Ihr macht mir jedenfalls hoffnung und dafür ein dickes Dankeeee!

Aso
und Ja, ich hab normale zyklen, ds ist ja das komische.

mein Zyklus ist 29 tage lang. mal 28, mal 30 aber im großen und ganzen sind es meistens 29. Komisch ist nur das ich "nur" 3 Tage lang meine Mens habe ..
hat meinen Gyn auch verwundert. Heute bin ich bei Zyklustag 16. (1. Tag war der 7.Mai) und nichts. Ich hab eben nochmal Ovu getestet .. nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2011 um 17:16
In Antwort auf jagoda_12327952

Hallo,
also ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Bekannte wirklich abgelehnt wurde.
Es wird nur nach dem Beziehungsstatus gefragt, weil dann die Anträge und Abrechnungen anders ablaufen. Und wenn man nicht heiraten möchte, dann muss man halt alle Behandlungen selbst zahlen. War das vielleicht eher der Grund, ins Ausland zu gehen?
Naja, ich kann sagen, dass wir auch als unverheiratetes Paar inklusive der Aussage, dass keine Hochzeit geplant ist, herzlich in der KIWU-Praxis aufgenommen wurden.

Viele Grüße, Phenyce

@phenyce
Allso ehrlich gesagt hat sie zu mir gesagt das sie abgelehnt wurden da sie nich verheiratet sind. Ich galaube nicht das es am Finanziellem lag da beide arbeiten und verdienen echt gutes geld . Ich kann ja nochmal meien Schwegerin fragen die Arbeitet in so einer Kiwuklinik und die kann es mir dann ja genau sagen. Also wenn ihr aufgenommen wurdet dann, denke ich das meine bekannt auch aufgenommen werden müsste. Also ich rate mal meine Bekannten mal die Kinderwunsch klinik zu wechseln.
Ist vielleicht ein guter anfang, dann brauchen sie nicht ins ausland zu düsen und da sind die kosten ja auch nicht niedrig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2011 um 10:56
In Antwort auf ilsa_11862425

@phenyce
Allso ehrlich gesagt hat sie zu mir gesagt das sie abgelehnt wurden da sie nich verheiratet sind. Ich galaube nicht das es am Finanziellem lag da beide arbeiten und verdienen echt gutes geld . Ich kann ja nochmal meien Schwegerin fragen die Arbeitet in so einer Kiwuklinik und die kann es mir dann ja genau sagen. Also wenn ihr aufgenommen wurdet dann, denke ich das meine bekannt auch aufgenommen werden müsste. Also ich rate mal meine Bekannten mal die Kinderwunsch klinik zu wechseln.
Ist vielleicht ein guter anfang, dann brauchen sie nicht ins ausland zu düsen und da sind die kosten ja auch nicht niedrig

Hallo,
ja, ich denke, sie sollten sich wirklich nochmal woanders informieren. Soweit ich weiß, gibt es auch keine gesetzliche Regelung, dass unverheiratete Paare nicht behandelt werden dürften. Ist also dann nur eine Praxisangelegenheit!
Sag doch bitte Bescheid, was deine Schwägerin dazu gesagt hat!

Danke im Vorraus! Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2011 um 15:23


also Mädels,
ich kann euch sagen das der Termin super verlaufen ist.

Die Ärztin war verständnis voll & wie wir wohnen und was für Tiere wir haben hat sie nicht gejuckt.
Meine erste untersuchung habe ich auch schon hinter mir, Dienstag gehts zum spermiogramm & für alle die es vielleicht interessiert:

Ich habe einen Blog

http://pumucklchen.wordpress.com/

alles was mit unserem Kinderwunsch usw in zusammen hang steht ist Passwort geschützt weil unter meinen Kollegen & Verwandschaft der Blog bekannt ist & diese davon noch nichts wissen sollen ..

Passwort gebe ich auf anfrage raus, das ist wie gesagt falls mein kollege oder Schwiegertiger da mal guckn geht .. :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2011 um 21:28


Na also Ist doch super gelaufen Nun gehts vorwärts, das werdet ihr sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 22:21
In Antwort auf neve_12944663


Na also Ist doch super gelaufen Nun gehts vorwärts, das werdet ihr sehen


Danke!

Jupp ..
heute bin ich 2 Tage über NMT .. mein Mann war heute zum Spermiogramm erstellen, da wurde bei mir einfach mal Blutabgenommen zum testen.
morgen habe ich das ergebnis.
Ich hab ja einen SS Test zuhause aber ich trau mich iwie nicht. Was wenn der wieder Negativ ist ? In der Kiwu konnte ich schlecht nein sagen, so schnell konnte ich garnicht gucken da war die nadel schon in meinem arm

Ich hab eher das gefühl das ich jeden moment meine Mens bekomme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2011 um 1:46


alles super Jezt wissen wir auch woran es liegt ..
An meinem Freund.
Diagnose: Teratozoospermie
aber es reicht um es auf dem Natürlichen weg zu versuchen sagt die Ärztin

Ich geb die hoffnung nicht auf .. nein WIR geben nicht auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club