Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Kaiserschnitt

Angst vor Kaiserschnitt

11. Februar 2009 um 11:45

Hallo ihr Lieben, ich hab am 17.2 kommende Woche den Termin für einen geplanten Kaiserschnitt, weil meine Maus leider verkehrt rum liegt. Ich hab aber langsam richtige Angst vor der PDA und dem Ambiente im Kreissaal, da bekommt man ja anscheinden wirklich alles mit und ich kann jetzt schon nicht mehr schlafen und wenn ich daran denke rast mir der Puls und mir wird schlecht. Ist es denn wirklich so schlimm?
Freu mich auf eure Antworten.
Lieber Gruß
Patrizia
38+1 SSW

Mehr lesen

12. Februar 2009 um 17:45

Keine Angst
Hallo ich hatte auch einen Kaiserschnitt. Ich hatte am meisten vor der PDA Angst und muß sagen total unbegründet. Es wird vorher eine lokale Betäubung gespritzt die piekst nur ganz wenig. Wie eine Impfung oder so. Und danach von der eigentlichen PDA habe ich überhaupt nichts mehr gespürt. Das würde ich mir auf jedenfall jederzeit wieder machen lassen. Klar ist der Raum steril und so aber du wirst sehen das Ärzteteam und so sind alle so freundlich und lieb zu einem das man sich gar nicht unwohlfühlt und die Angst total verliert. Also bei mir wars zumindest so. Von der OP habe ich gar nicht viel mitbekommen. Ich hatte immer Angst das sie den ersten Schnitt machen und ich spüre vielleicht noch was. Auf einmal hat der Arzt gesagt das Kind ist gleich da und ich habe nochnicht mal mitbekommen das die schon angefangen hatten mit dem schneiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2009 um 11:18

Danke
Vielen Dank, das klingt wirklich schonmal sehr beruhigend, wie lang hat denn alles ingesamt gedauert? Solange ich genäht werde darf sich ja schon der Papi mit ums Baby kümmern oder?
Hattet ihr schlimme Schmerzen nach dem Kaiserschnitt?
Lieber Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2009 um 11:40
In Antwort auf paule_12666293

Danke
Vielen Dank, das klingt wirklich schonmal sehr beruhigend, wie lang hat denn alles ingesamt gedauert? Solange ich genäht werde darf sich ja schon der Papi mit ums Baby kümmern oder?
Hattet ihr schlimme Schmerzen nach dem Kaiserschnitt?
Lieber Gruß

Hallöchen nochmal
Das ganze hat glaube ich so in etwa eine halbe Stunde gedauert. Wobei das zunähen am längsten gedauert hat. Soll ja eine schöne Narbe werden. Bei mir war es so das das Baby mir nach der Geburt gezeigt wurde, danach kurz untersucht und in ein Handtuch gewickelt und mir danach gleich auf meine Brust gelegt. Noch während ich zusammengenäht wurde. Ist natürlich nicht so kuschelig wie nach einer normalen Entbindung aber gleich nach der Op im Überwachungsraum konnte ich die Kleine dann ganz normal auf meinen Bauch legen und das erste mal an meine Brust anlegen. Die Kleine kam um 11.01 auf die Welt. Mittags durfte ich dann schon essen da ging es mir noch total gut weil die Betäubung noch etwas gewirkt hat. Abends mußte ich dann das erste mal schon aufstehen um mich zu waschen und die Zähne zu putzen. Das war die Hölle mich hätte es fast umgehauen. Auch die Nacht war die absolute Hölle. Ich bekam nur Paracethamol Zäpfchen gegen die Schmerzen die haben gar nichts gebracht. Also die ersten 2 Tage ist es wirklich nicht ohne aber dann geht es schnell bergauf. Also keine Angst. Ich bin aber auch eine ziemliche Mimose was schmerzen angeht vielleicht liegts daran. Würde gerne deine Geschichte nach dem Kaiserschnitt hören. Würde mich freuen wenn du dann nochmal schreibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2009 um 12:13

Hi
Ich werde mich auf jeden Fall melden ... ich denke auch das ich alles gut überstehen werde, bis jetzt hat es jede frau geschafft *g*, dass kein Kind drin bleibt.
Hab auch ganz tolle Unterstützung durch meinen Mann und Familie. Ich hab ja bereits eine große Tochter (4) aber da war alles ganz anders, ich finde es faszinierend das jede Schwangerschaft und Geburt komplett anders verläuft. Also bis bald und liebe Grüße Patrizia
P.S Hat das Ziehen vom Blasenkatheter weh getan?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2009 um 22:07
In Antwort auf paule_12666293

Hi
Ich werde mich auf jeden Fall melden ... ich denke auch das ich alles gut überstehen werde, bis jetzt hat es jede frau geschafft *g*, dass kein Kind drin bleibt.
Hab auch ganz tolle Unterstützung durch meinen Mann und Familie. Ich hab ja bereits eine große Tochter (4) aber da war alles ganz anders, ich finde es faszinierend das jede Schwangerschaft und Geburt komplett anders verläuft. Also bis bald und liebe Grüße Patrizia
P.S Hat das Ziehen vom Blasenkatheter weh getan?

Hi
Nein weder das einführen des Katheters (war ja noch vor der PDA) noch das rausziehen hat irgendwie wehgetan. Ich habe mir den Blasenkatheter noch am selben abend ziehen lassen weil mir eine Krankenschwester dort dazu geraten hat. Sie meinte ich bekomme sonst eine Blasenentzündung. Leider mußte ich dann nachts dringend auf die Toilette und der Weg dorthin das aufstehen und laufen war die absolute Hölle. Also ein kleiner Tipp lieber den Katheter länger dranlassen und notfalls eine Blasenentzündung riskieren. Die ist aufjedenfall angenehmer als frisch operiert aufzustehen. Ich werde das beim nächsten KS aufjedenfall so machen. Ich wünsche dir alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook