Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Herzstillstand beim Embryo

Angst vor Herzstillstand beim Embryo

18. November 2012 um 21:13 Letzte Antwort: 19. November 2012 um 22:40

Abend,
ich weiß hier kann mir niemand sagen, dass alles gut wird... aber vielleicht hat ja jemand tipps wie man ruhiger wird. Mein Stressabbaupunkt Nummer 1 war immer Baden und das darf ich im Moment laut Arzt nicht . Ich bin jetzt in der 8.ssw alles entwickelt sich laut FA super und das Herzchen schlägt, also eigtl. kein Grund zu Sorge. Trotzdem werde ich den Gedanken nicht los "was wenn ich beim nächsten ULS-Termin kein Herz mehr schlagen sehe?!" das wäre so grauenvoll , ich versuche auch mich abzulenken, gehe viel spazieren, rede viel mit meinem Muckel, lass den Papa auch viel den Bauch kuscheln und lieb haben und treff mich viel mit Freunden, aber unterschwellig ist die Sorge trotzdem immer mal wieder da... . Ich hab sehr lange auf dieses Kind gewartet... drei Jahre um genau zu sein und jetzt ist es wie ein wunder, dass es wirklich da ist. Dazu kommt, dass ich schonmal eine FG hatte, wenn auch noch ganz zu Anfang, da hat das Herz noch nicht mal geschlagen. Man liest leider so viel und es scheint doch zieeeeemlich häufig zu passieren, dass das Herz einfach stehen bleibt... andererseits ist ja dann meistens auch mit dem Muckel was nicht okay...!! Hat irgendwer entspannungstipps die vielleicht bei ähnlichen Gedanken geholfen haben..??

Mehr lesen

18. November 2012 um 22:36

So ist das...
Wenn man mama wird. Man sorgt sich um die kleinen. Und wenn man sie endlich im arm hat geht das erst richtig los. versuch positiv zu denken, das ist das einzige was hilft.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. November 2012 um 22:37

Hm
Also ich habe mal gelesen, die allergrößte Hürde ist geschaft, wenn das Herzchen mal schlägt. Dann schaffen es die meisten Embryos. Vielleicht beruhigt dich das erstmal???

Ansonsten hilft nur, auf die ersten spürbaren Bewegungen zu warten oder du legst dir so nen Angelsound zu. Kann dir allerdings nicht sagen, ab wann man damit was hört, aber google doch mal.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. November 2012 um 22:44

Mir
geht es ganz genauso wie dir. Deshalb kann ich dir auch leider keinen Tipp geben. Ich kann dir nur sagen, dass es normal ist wie du dich fühlst. Ich bin nun zum dritten Mal schwanger und es war jedes Mal das Gleiche. Ich habe fast das Gefühl, es wurde von SS zu SS nicht besser, sondern schlimmer

Was wirklich hilft ist wenn du irgendwann die Bewegungen deines Babys spüren kannst. Ab da war es bei mir besser. Aber bis dahin habe ich auch noch einen langen Weg (bin in der 7. SSW).

Ich wünsche dir alles Gute und eine ganz tolle Kugelzeit, alles wird gut

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. November 2012 um 22:50


Warum darfst du denn nicht baden? Bin auch in der 8 ssw und bekomme gerade angst, war nämlich gerade eine stunde kn der wanne.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. November 2012 um 22:36

Hmm...
Habe auch diese Ängste. Ich hatte vor dieser Schwangerschaft 2 FG's (9.SSW und 12.SSW) und einen Abgang. Mittlerweile bin ich bei 14+0 und der kleine Krümel entwickelt sich wunderbar.
Ich habe zum Glück eine sehr verständnisvolle Ärztin, die mich alle zwei Wochen zum Ultraschall kommen lässt. Ich merke, dass ich in den Tagen vor dem nächsten Termin auch immer wieder Panik schiebe, obwohl meine Anzeichen wie Müdigkeit, Übelkeit, Bauch- und Brustziehen noch da sind und mittlerweile auch der Bauch wächst, aber ich habe kein Vetrauen in meinen Körper.

Bei einem akuten Angstanfall versuche ich mich abzulenken. Bewusstes tiefes Atmen hilft auch, dadurch beruhigt man sich.

Ich drück dir gaaaaaaaaaaaaanz fest die Daumen, dass dein Kleines sich gut entwickelt!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. November 2012 um 22:40

...
Ich mach mir im Moment auch so Gedanken darum und habe den nä Termin erst wieder am 06.12.
Ich hoffe für uns alle, dass sich unser Traum erfüllt!!!!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club