Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ANgst vor Fehlgeburt, Starke US und Schwindel in der 9SSW

ANgst vor Fehlgeburt, Starke US und Schwindel in der 9SSW

27. April 2008 um 16:42

Hallo,

2 1/2 Jahre haben ich und mein Mann versucht ein Baby zu zeugen... wir haben uns keinen Stress gemacht ..von wegen Temperatur messen oder so... und nun hat es endlich geklappt... nach so langer Wartezeit...
Da ich ungefähr vom 3 Tag an gespührt habe, das etwas anders ist.. (mir ist seid dem den ganzen Tag übel.. mir ist schwindelig, seid 2 Wochen schmerzen meine Brüste extrem...), habe ich direckt nach ausbleiben meiner Regel einen Schwangerschaftstest gemacht.. der und die weiteren 3, weil ich es nicht glauben konnte, waren alle positiv

Die Freude war groß und wir sind direckt zu meinem FA.
Das war am 30.3., dort konnte er noch nichts sehen und gab mir bekannt das ich, da ich den ersten Tag meiner letzten Regelblutung am 2.3. hatte, nun schon in der 5 SSW wäre.
Am 4.4. bekam ich das erste mal Unterleibsschmerzen, er machte noch ein Ultraschall, sah nichts und meinte wäre schon alles ok... Am 15.4. sollte ich jedoch nochmal vorbei schauen, wo er aber gar nichts gemacht hat, außer mich in seinem Büro zu fragen warum ich da sei und mir seinen Zigaretten Qualm ins Gesicht zu pusten...
habe mich dann entschieden den FA zu wechseln... hatte schon einen Termin dort ausgemacht für den 6.5. und war wieder glücklich...mir gings etwas besser...
Am 22.4. jedoch hatte ich so starke Unterleibsschmerzen und Schwindel, das ich mich auf der Arbeit krank gemeldet habe und direckt zum FA gegangen bin...
Die fragte mich dann, da ich ja schon in der 8ssw sei, was mein alter FA denn gesehen habe.. ich sagte ihr nichts und sie schaute mich unglaubwürdig an.. sie meinte er hätte am 4.4. schon etwas sehen müssen... sie sehe zwar den Fötus und auch den Dottersack...etc.pp., aber keine Herzschläge des Fötus.. und ich solle mich auch eine Fehlgeburt einstellen... da ich ja auch die starken Schmerzen habe...
jetzt habe ich morgen den nächsten Termin bei ihr, weil sie sehen möchte ob Sie jetzt Herzschläge sieht und oder ob der Fötus gewachsen ist... ich hab solche Angst.. seid Heute Mittag, habe ich wieder extreme Bauch- und Unterleibsschmerzen...

Meint ihr, das sich mein alter FA nur in der SSW vertan hat und Sie deswegen nichts an Herztätigkeiten sehen konnte?
Und würde ich nicht bei einer Fehlgeburt Blutungen haben, bei solch starken Schmerzen?

Ich hab echt Angst...

Bitte schreibt mir eure Erfahrungen

Mehr lesen

27. April 2008 um 19:24

Hallo,
ich kann mal schreiben wie es bei mir war. In der 5/6 SSW hat man schon die Fruchtblase mit Krümmelchen gesehen. Dann 7 Woche war schon ein Fötus (also Beine und Kopf konnte man unterscheiden)zu sehen mit Dottersack und Herzaktivität. Leider hat das Herzchen in der 10 SSW aufgehört zu schlagen. Ich hatte eine missed Abortion und somit keine Blutung und keine Schmerzen bis zur Ausschabung.
Leider ist das jetzt keine positive Geschichte von mir, aber vielleicht hast du jetzt einen Vergleich, wann man etwas im US sieht. Ich wünsche dir für morgen alles Gute.
Camilla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 20:15
In Antwort auf nanaea_12118239

Hallo,
ich kann mal schreiben wie es bei mir war. In der 5/6 SSW hat man schon die Fruchtblase mit Krümmelchen gesehen. Dann 7 Woche war schon ein Fötus (also Beine und Kopf konnte man unterscheiden)zu sehen mit Dottersack und Herzaktivität. Leider hat das Herzchen in der 10 SSW aufgehört zu schlagen. Ich hatte eine missed Abortion und somit keine Blutung und keine Schmerzen bis zur Ausschabung.
Leider ist das jetzt keine positive Geschichte von mir, aber vielleicht hast du jetzt einen Vergleich, wann man etwas im US sieht. Ich wünsche dir für morgen alles Gute.
Camilla

Hallo
Naja deine Nachricht klang ja nicht sehr berauschend.. um so mehr das Ergebniss Heute.. die FÄ war selbst total überrascht und konnte es kaum glauben.. einen sehr kräftigen Herzschlag... wahrscheinlich hat sich mein alter FA wirklich in der Woche vertan

Jetzt haben wir sogar schon unser erstes Ultraschall bild bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2008 um 7:51
In Antwort auf michi_11881369

Hallo
Naja deine Nachricht klang ja nicht sehr berauschend.. um so mehr das Ergebniss Heute.. die FÄ war selbst total überrascht und konnte es kaum glauben.. einen sehr kräftigen Herzschlag... wahrscheinlich hat sich mein alter FA wirklich in der Woche vertan

Jetzt haben wir sogar schon unser erstes Ultraschall bild bekommen

Ich freu mich für dich...
schön wenn es auch solche positiven Nachrichten gibt. Das macht uns allen Mut!

Alles Gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2008 um 10:55

Unglaublich was für Ärzte es gibt
Als ich deinen Beitrag gelesen hatte konnte ich es kaum glauben, das ein FA gegenüber einer Schwangeren raucht, wie ist der FA denn drauf? Dem ist doch wirklich zuzutrauen, dass er von Schwangerschaft keine Ahnung hat. In so eine Praxis gehen doch nicht viele Frauen oder ist sie die einzigste mitten in einem Kuhdorf wo weit und breit nichts anderes ist?
Wenn das ein FA während meiner Schwangerschaft mit mir gemacht hätte, den hätte ich aber der kassenärztlichen Vereinigung gemeldet so etwas gehört die Appropation entzogen.

Lg Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper