Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Fehlgeburt!

Angst vor Fehlgeburt!

2. August 2005 um 16:25

Hallo!
Ich bin jetzt in der 9. SSW. und so glücklich darüber. Aber ich werde ständig nicht diese Angst vor einer Fehlgeburt los. Ich hatte ab der 7. SSW. Seitenstechen und manchmal auch leichte Brustspannen. Das ist jetzt weg und ich mache mir Sorgen das was nicht stimmt. Kennt jemand das Problem?

Ich freue mich auf das Baby schon so sehr, das ich Angst hab es zu verlieren!

Über eure Beiträge würde ich mich freuen!

Mehr lesen

2. August 2005 um 19:09

Hallo Marie,
habe auch das gleiche Problem. Bin zwar erst Ende 5.SSW, ab morgen fängt die sechste an, aber habe auch sooooo große Angst vor einer FG. Ich hatte leider schon eine und zwar im April und zwar in der 8.SSW. Deswegen ist die Angst um so größer. Du bist da Gott sei Dank schon drüber hinaus und hast nur noch drei Wochen. Es wird bestimmt alles ok sein. Das Seitenstechen soll aber normal sein. Und Brustspannen ist auch gut. Das heißt das hcg-Hormon ist noch vorhanden. Wann musst du wieder zum Arzt?

Viele Grüße
Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2005 um 21:00
In Antwort auf evanna_11902736

Hallo Marie,
habe auch das gleiche Problem. Bin zwar erst Ende 5.SSW, ab morgen fängt die sechste an, aber habe auch sooooo große Angst vor einer FG. Ich hatte leider schon eine und zwar im April und zwar in der 8.SSW. Deswegen ist die Angst um so größer. Du bist da Gott sei Dank schon drüber hinaus und hast nur noch drei Wochen. Es wird bestimmt alles ok sein. Das Seitenstechen soll aber normal sein. Und Brustspannen ist auch gut. Das heißt das hcg-Hormon ist noch vorhanden. Wann musst du wieder zum Arzt?

Viele Grüße
Anne

Hallo Sternchen
Gut zu wissen das ich nicht alleine mit dieser Sorge bin.
Das tut mir ja so leid für dich das du schon mal eine Fehlgeburt hattest. Weswegen war das? Lag es an dir oder am Baby? Und wie hast du es gemerkt? Durch Blutungen?
Ich habe erst in drei Wochen wieder einen Termin (23.08). Ich zähle schon die Tage, denn dann bin ich wirklich über den "Berg". Darf ich fragen wie alt du bist? Ich bin nämlich erst 20. Wann hast du deinen nächsten Termin? Ich drücke dir so sehr die Daumen das es diesmal klappt. Wird bestimmt alles gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2005 um 21:42
In Antwort auf abby_12504941

Hallo Sternchen
Gut zu wissen das ich nicht alleine mit dieser Sorge bin.
Das tut mir ja so leid für dich das du schon mal eine Fehlgeburt hattest. Weswegen war das? Lag es an dir oder am Baby? Und wie hast du es gemerkt? Durch Blutungen?
Ich habe erst in drei Wochen wieder einen Termin (23.08). Ich zähle schon die Tage, denn dann bin ich wirklich über den "Berg". Darf ich fragen wie alt du bist? Ich bin nämlich erst 20. Wann hast du deinen nächsten Termin? Ich drücke dir so sehr die Daumen das es diesmal klappt. Wird bestimmt alles gut.

Es war eine
Chromosomenanomalie. Im ersten Moment haben mein Mann und ich einen totalen Schock bekommen, aber der Arzt sagte, dass daran wohl 50% der Schwangerschaften scheitern. Ich habe es an Blutungen gemerkt. Der Arzt konnte dann keine Herzaktivitäten mehr feststellen und ich musste ins Krankenhaus zur Ausschabung. Die Ärztin jetzt sagt zwar, die Wahrscheinlichkeit einer erneuten FG sei gering, aber dennoch mache ich mir auch Sorgen. Bin übrigens 28.
Du bist in einem super Alter und da wird bestimmt alles gutgehen. In drei Wochen hast du es geschafft und du wirst sehen, es wird bestimmt alles super laufen.

Drücke uns die Daumen!
Sternchen

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. August 2005 um 12:53

Keine Angst
Ich hatte auch eine Fehlgeburt (war damals ein ungeplantes Kind mit 18...) und das in der 9SSW. Bin mit 20 geplant schwanger geworden und hatte wie du mega Angst vor einer Fehlgeburt! Aber es ist nix passiert. Also: Du wirst das schaffen und ein wunderschönes gesundes Baby bekommen. Glaub immer fest daran und geniesse deine Schwangerschaft in vollen Zügen!
LG
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2005 um 17:20
In Antwort auf evanna_11902736

Es war eine
Chromosomenanomalie. Im ersten Moment haben mein Mann und ich einen totalen Schock bekommen, aber der Arzt sagte, dass daran wohl 50% der Schwangerschaften scheitern. Ich habe es an Blutungen gemerkt. Der Arzt konnte dann keine Herzaktivitäten mehr feststellen und ich musste ins Krankenhaus zur Ausschabung. Die Ärztin jetzt sagt zwar, die Wahrscheinlichkeit einer erneuten FG sei gering, aber dennoch mache ich mir auch Sorgen. Bin übrigens 28.
Du bist in einem super Alter und da wird bestimmt alles gutgehen. In drei Wochen hast du es geschafft und du wirst sehen, es wird bestimmt alles super laufen.

Drücke uns die Daumen!
Sternchen

Danke
Danke Ihr Lieben! Das beruhigt. Aber eine Frage habe ich dann noch, hat einer von euch es schon geschafft, Stress aus dem Wege zu gehen? Hatte eine anstrengende Woche, und mache mir, wie üblich Sorgen, das das meinem Baby schaden könnte. Ich versuche Stress so gut es geht aus dem WEge zu gehen aber manchmal geht es einfach nicht.
Ich drücke uns auch allen ganz fest die Daumen das wir ganz gesunde Babys kriegen. Das klappt schon. Schreibt wieder!
Liebe Grüße!!!
Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2006 um 0:15
In Antwort auf abby_12504941

Danke
Danke Ihr Lieben! Das beruhigt. Aber eine Frage habe ich dann noch, hat einer von euch es schon geschafft, Stress aus dem Wege zu gehen? Hatte eine anstrengende Woche, und mache mir, wie üblich Sorgen, das das meinem Baby schaden könnte. Ich versuche Stress so gut es geht aus dem WEge zu gehen aber manchmal geht es einfach nicht.
Ich drücke uns auch allen ganz fest die Daumen das wir ganz gesunde Babys kriegen. Das klappt schon. Schreibt wieder!
Liebe Grüße!!!
Marie

Ich kenne das ....
... ich hatte auch wahnsinnige Angst vor einer FG. Ich hatte zum Glück nie eine aber man liest immer so viel. Ich hab jedes Mal wenn ich aufs Klo bin gezittert ob nicht auf einmal Blut kommt oder so. Das war oft sehr belastend. Auch hatte ich anfangs wie meine Mens-Schmerzen und hatte schon gedacht, oh nein ....dabei waren das die Mutterbänder die sich gedehnt haben.

Wie sagte meine Mum: Wenn es sitzt sitz es richtig und dann verlierst Du es auch nicht.

Ich hab mir dann auch immer gesagt, es ist alles in Ordnung und es wird alles gut gehen und es ist gut gegangen. Jeremy ist heuer 10 Monate alt und mein grösstes Glück!

Dir alles Gute und Du packst das und es wird alles gut gehen. Wirst sehen! Drück Dir die Daumen!

LG
Kim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2006 um 0:42

Hallo
brustspannen und seitenstiche sind doch normal für eine schwangerschaft..was denkste was noch alles dazukommt an schmerzen..

man kann auch nach der 12 woche noch sein kind verlieren..oder todgeburten haben..damit solltest du dich nur einmal auseinander setzten und dann ist gut..sag dir immer mir passiert das nicht..mir gehts gut..streichel jeden morgen dein bauchi und sage uns geht es klasse..und das wird schon...glaube mir..du solltest nicht soviel über mögliche fehlgeburten und so lesen..entspanne dich..lese über schöne schwangerschaften und geburten..freu dich auf dein baby..denn dann strahlst du auch ruhe auf dein baby aus...


lieb grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2006 um 17:55
In Antwort auf evanna_11902736

Hallo Marie,
habe auch das gleiche Problem. Bin zwar erst Ende 5.SSW, ab morgen fängt die sechste an, aber habe auch sooooo große Angst vor einer FG. Ich hatte leider schon eine und zwar im April und zwar in der 8.SSW. Deswegen ist die Angst um so größer. Du bist da Gott sei Dank schon drüber hinaus und hast nur noch drei Wochen. Es wird bestimmt alles ok sein. Das Seitenstechen soll aber normal sein. Und Brustspannen ist auch gut. Das heißt das hcg-Hormon ist noch vorhanden. Wann musst du wieder zum Arzt?

Viele Grüße
Anne

Hallo ihr lieben
ich hatte auch letztes jahr auch eine fg ( 18. dez. ) und ich war kurz vor ende dritter monat. vorher hatte ich keine angst. aber jezt habe ich angst das es bei einer erneuerten schwangerschaft wieder zu einer fg kommt. mein arzt hat mich zwar beruhigt das es sehr selten vorkommt aber die angst bleibt trotzdem. ich wünsche dir/euch eine wunderschöne schwangerschaft.
liebe grüsse Tanja

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2006 um 0:13

Hi...
kann das gut nachvollziehen.Als ich schwanger war habe ich auch immer wieder Angst bekommen das etwas nicht stimmen könnte und ich Angst hatte vor einer Fehlgeburt.Denk einfach positiv, auch wenn es schwer ist.Leider ist es bei mir doch passiert und ich habe mein Baby in der 13.Woche verloren, weil das Herzchen nicht mehr schlug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 0:16

Ich Auch !
Ich bin in der 6. woche aber ich habe keinen herzschlag gesehen eigentlich war da nur ein dunkler fleck aber bei einer freundin habe ich das selbe alter schon etwas gesehen und ich habe immer schmerzen wie als hätte ich meine regel und ich habe angst !!!ich würde doch gerne ein baby bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 16:31

Hallo Froschi,
Ich kann mich gut in deine Lage versetzen, hatte auch 2 FG und bin nun wieder ss und war am Anfang auch sehr ängstlich. Mein FA hat mich mit der gleichen Botschaft für eine Woche total in Panik versetzt und nach einer Woche war das Kind total gewachsen.

Allerdings kommt mir das bei deinen Angaben seltsam vor. Denn 19 mm ist laut einer Tabelle der durchschnittliche Wert bei SSW 8+2. Das würde bedeuten, dass dein Baby eher größer als zu klein ist. Bei mir wurde in der 7. SSW 6 mm gemessen. Bitte lass dich nicht verrückt machen, die Baby wachsen auch schubweise, nicht ganz kontinuierlich und es wurden schon viele Schwangere durch Messvergleiche verrückt gemacht und dann war alle i.O.

Bei mir hat der FA in der 9. SSW 13 mm gemessen und gesagt, es ist um ca. eine Woche zurück (aber er hatte auch Schwierigkeiten, ein klares Bild zu bekommen) und eine Woche später war das Baby bei 28 mm und völlig normal entwickelt. Sooooo genau sind all diese US-Messungen auch nicht immer. Hab' Vertrauen in dein Baby und in die Natur, wenn sein Herzchen schlägt, lebt es und entwickelt sich. Versuche einfach, das Beste zu denken!

LG Kindersegen (18.SSW - und jetzt ist das Baby angeblich etwas größer als die Norm, tja...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 16:37

Hallo Marie,
Wirklich, nur weil die Beschwerden weg sind, brauchst du dir gar keine Sorgen zu machen, die kleinen SS-Symptome kommen und gehen wie sie wollen, bei den wenigsten ist das genau jeden Tag gleich. Ich hatte z.B. in meiner jetzigen SS kaum Beschwerden oder Übelkeit, Bauchziehen. Meistens habe ich gar nichts gefühlt und mich eher "unschwanger" gefühlt als SS... man macht sich so schnell schwarze Gedanken. Aber du hast keinen realen Grund dafür, sage dir, solange ich nichts eindeutig gegenteiliges weiß, gehe ich davon aus, dass es dem Baby gut geht. Verfolge lieber die "Spur" der Freude und des glücklichseins, von der du ja auch berichtest.

LG Kindersegen (18.SSW - noch kaum Bauchzuwachs, noch keine Gewichtszunahme, keine SS-Beschwerden - fühle mich auch jetzt öfters noch "unschwanger" aber das Kleine wächst und wächst und ist beim US wunderbar beim strampeln zu beobachten.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 11:42

Gleichfalls
Hallo ich bin jetzt in der 13 SSW. und auch mega glücklich darüber.habe aber auch sehr große angst mein kind zu verlieren da ich täglich über Bauchschmerzen klage und meine mutterbänder sehr ziehen.
gestern war ich beim Arzt und dieser sagte das sich mein baby überhaupt nicht bewegt aber das herz vital sei.nun habe ich jeden tag angst vor einer täglichen Fehlgeburt.

würde mich über Antworten freuen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2008 um 17:08

Hallo
ich hatte auch schon 1 Fg. (bei mir damals 7. Woche, das Herzchen hat nicht angefangen zu schlagen.)
Bin momentan in der 6 SSW und hoffe so sehr, dass dieses Mal alles gut geht!!Meine Ärztin hat gemeint ich solle mal noch niemandem von meiner SS erzählen, da es eben doch sehr häufig vorkommen kann, dass man sein Baby verliert Beim nächsten Termin (am 08.Mai- ich kann es kaum erwarten) sieht man dann, ob das Herzchen angefangen hat zu schlagen. Wenn ja wird mir erst mal ein riesen Stein vom Herzen fallen.
Kann dich daher total verstehen!! hoffe dir und deinem Baby geht es gut??

Viele LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2008 um 17:25
In Antwort auf judyta_12643515

Hallo
ich hatte auch schon 1 Fg. (bei mir damals 7. Woche, das Herzchen hat nicht angefangen zu schlagen.)
Bin momentan in der 6 SSW und hoffe so sehr, dass dieses Mal alles gut geht!!Meine Ärztin hat gemeint ich solle mal noch niemandem von meiner SS erzählen, da es eben doch sehr häufig vorkommen kann, dass man sein Baby verliert Beim nächsten Termin (am 08.Mai- ich kann es kaum erwarten) sieht man dann, ob das Herzchen angefangen hat zu schlagen. Wenn ja wird mir erst mal ein riesen Stein vom Herzen fallen.
Kann dich daher total verstehen!! hoffe dir und deinem Baby geht es gut??

Viele LG

Genau...
wie bei mir, beim letzten mal hat das herz auch nicht geschlagen und vorhin habe ich nach 1/2 jahr wieder pos. getestet. bin allerhoechstens 3+6, also da kann wirklich noch alles passieren. bin aber allein schon wahnsinnig froh drueber zu wissen, dass es nochmal geklappt hat! denn dann klappts auch ein drittes oder viertes mal! wuensch euch alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram