Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Fehlgeburt? - Bitte um eure Hilfe!!

Angst vor Fehlgeburt? - Bitte um eure Hilfe!!

7. April 2015 um 14:47 Letzte Antwort: 9. April 2015 um 14:27

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ganz neu hier, und bitte euch um eure Erfahrungen/Meinungen:

Ich hatte am 15.02. meinen ersten Tag der letzten Periode. Ich habe erst letzten Monat die Pille abgesetzt, weil mein Partner und ich uns dafür entschieden haben, nun mit der Familienplanung zu beginnen.

Anfang März (03.03.15) war ich bei meinem FA und er meinte damals es hätte noch kein Eisprung stattgefunden - also war dieser meiner Meinung nach (??) recht spät- ich denke so um den 05.03 herum?

Ich habe dann gegen Ende März einen Früh-Schwangerschaftstest gemacht, als ich ca. 7 Tage über meiner Fälligkeit war. Er war positiv

Ich habe dann gleich einen Termin bei meinem FA ausgemacht. Da konnte man aber leider noch Garnichts erkennen außer eine Fruchthöhle - Da war ich gerade SSW5+4 (wenn man ab dem 15.02. rechnet..)

Ich war jetzt Ende letzter Woche SSW 6+5 nochmal beim FA, aber man konnte wieder bis auf eine Fruchthöhle und einen Dottersack nichts erkennen.

Ich mache mir jetzt aber total Sorgen, weil ich im Internet gelesen habe, dass Ende SSW5 schon das Herzchen schlagen müsste??? Läuft bei meiner Schwangerschaft evtl. etwas schief oder kann das damit zusammenhängen, dass mein ES so spät war und mein Baby ja eigentlich erst 4-5 Wochen alt ist??

Ich habe auch überhaupt keine Übelkeit.
Nur so ein Ziehen im Unterleib und Rückenschmerzen (vorallem nachts).

Ich habe auch erst wieder Ende April einen Termin beim FA, aber ich mache mir jetzt total Sorgen ob alles okay ist

Kann mir jemand weiterhelfen, bei dem es evtl.genauso war?

Vielen lieben Dank schon einmal für eure Antworten!

Mehr lesen

8. April 2015 um 18:30

Hallo Kadi,
erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Warum habt ihr keine 3 Monate nach Absetzen der Pille abgewartet?

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man eine intakte bzw. nicht intakte Schwangerschaft nicht an irgendwelchen Symptomen ausmachen kann. Ich war bisher 3 x schwanger und es war jedes Mal anders. Leider musste ich alle ziehen lassen und habe inzwischen 3 chen.

Das Verrücktmachen bringt nichts, du machst dich nur fertig. Wenn du die Ungewissheit nicht aushältst, dann geh ins Krankenhaus, sag, dass du Schmerzen hast und lass dort nachsehen. Ich finde Ende April auch ziemlich spät.

Ansonsten genieße deine Schwangerschaft und freu dich lieber darüber, dass du kaum bzw. keine Symptome hast. Ich kenne Frauen, die die ersten Wochen nur im Krankenhaus verbracht haben, weil sie sich die Seele aus dem Leib gek... haben.

Kopf hoch, das wird schon.

Liebe Grüße

Gefällt mir
8. April 2015 um 20:24
In Antwort auf eluf_11848268

Hallo Kadi,
erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Warum habt ihr keine 3 Monate nach Absetzen der Pille abgewartet?

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man eine intakte bzw. nicht intakte Schwangerschaft nicht an irgendwelchen Symptomen ausmachen kann. Ich war bisher 3 x schwanger und es war jedes Mal anders. Leider musste ich alle ziehen lassen und habe inzwischen 3 chen.

Das Verrücktmachen bringt nichts, du machst dich nur fertig. Wenn du die Ungewissheit nicht aushältst, dann geh ins Krankenhaus, sag, dass du Schmerzen hast und lass dort nachsehen. Ich finde Ende April auch ziemlich spät.

Ansonsten genieße deine Schwangerschaft und freu dich lieber darüber, dass du kaum bzw. keine Symptome hast. Ich kenne Frauen, die die ersten Wochen nur im Krankenhaus verbracht haben, weil sie sich die Seele aus dem Leib gek... haben.

Kopf hoch, das wird schon.

Liebe Grüße

...
@lissy482: Vielen lieben Dank für deine Antwort zu meinem Eintrag!

Wie meinst du das, wieso wir keine 3 Monate nach Absetzen der Pille gewartet haben? Ich wusste ehrlich gesagt nicht, dass man danach erst einmal warten muss/soll. Ich hatte vorher meinen FA gefragt, ob ich irgendetwas beachten muss, aber er hatte mir nichts gesagt, er hat mir nur Folsäure für Kinderwunsch verschrieben...

Ich habe jetzt meinen Termin beim FA auf den 23.04 verschieben lassen, weil mir der 30.04. wirklich etwas spät vorkommt.

Meine Frage ist jetzt noch:

Ich habe Schwangerschaftsbücher und auch Einträge in diversen Foren gelesen, ab wann das Herz eines Embryos schlagen muss/sollte...
Dort stand immer, dass dieses in der 5. SSW zu schlagen beginnt, aber bei mir war bei meinem letzten Termin beim FA (6.SSW+5T) nur eine Fruchthöhle und ein Dottersack zu sehen, kein Embryo und auch kein Herzschlag
Muss ich mir jetzt Sorgen machen oder kann es sein, dass aufgrund meines späten Eisprungs (ca. 03.03-05.03, d.h. Tag 19 nach dem ersten Tag der letzten Periode) der Embryo ja EIGENTLICH erst gerade einmal 4 Wochen alt ist..?! Bin total verwirrt... Weil der FA rechnet ja ab dem ersten Tag der letzten Periode und die war am 15.02.???

Kann mir da jemand Mut machen oder helfen ob das normal ist, dass vllt jetzt weder ein Embryo noch ein Herzschlag zu sehen sind??

Gefällt mir
9. April 2015 um 14:27

Hallo Kadi
Ich kann Deine Angst sehr gut nachvollziehen, ich hatte bei meiner letzten SS die gleich Gedanken.

Da Dein ES so spät gewesen ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Berechnung Deines FA nicht stimmt. Der Arzt muss ja erst einmal von etwas ausgehen und das ist der 1. Tag der letzten Mens. Wenn Du keinen 28 Tage-Zyklus hast oder der ES später war oder sich das befruchtete Ei einfach später eingenistet hat (das gibt es auch), dann stimmt die Berechnung nicht und muss korrigiert werden. Das war bei mir auch so.

Diese Information, dass man Ender der 5. SSW ein Herz schlagen sehen muss, ist nur ein Richtwert!

Also, mach Dir keine Sorgen (ich weiß, dass ist einfacher gesagt, als getan) und warte den nächsten Termin ab. Ich weiß auch, dass einen die Warterei irre macht und die Zeit einfach nicht vergehen will. Versuch Dich abzulenken und positiv zu denken.

Herzliche Grüße
Totally

Gefällt mir