Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Fehlgeburt 23.SSW

Angst vor Fehlgeburt 23.SSW

12. Januar 2008 um 15:19 Letzte Antwort: 12. Januar 2008 um 19:14

Hallo!
Bin heute das 1. mal in diesem Forum weil ich mal Dampfablassen muß und ich vielleicht jemanden finde, dem es ähnlich geht oder der mich versteht.
Mein Freund u.ich kennen uns seit 3 Jahren und waren beste Freunde, jetz seit einem halben Jahr ein Paar. Wir haben schon einige Stürme hintr uns und ich spiele aber mit dem Gedanken mich zu trennen, bzw. weiß keinen Rat mehr. Im großen u. ganzen verstehen wir uns gut, doch es gibt Tage, meistens wenn er die Nacht vorher weg war (feiern z.B.), die sind unerträglich. Er versteht alles als Angriff, was er sonst nicht tut und ich versuche immer diese Missverständnisse aus dem Weg zu räumen und möchte nichts als meine Ruhe (Harmonie). Es scheint ihn wenig zu interessieren, also stichelt er und provoziert mich bis aufs Blut bis mir der Kragen platzt, obwohl ich ihn mehrmals bitte, aufzuhören. Das geht soweit, dass er mich festhält, an die Wand drückt oder irgendwas zerstört um mir Angst einzujagen. Allerdings ist es total scheiße für mein Kind. ich habe Angst vor einer Fehlgeburt wenn ich mich so aufrege. Einfach gehen ist nicht immer möglich, da ich noch 2 Kids zu hause habe. Alle Versuche der Beruhigung scheitern. Was soll ich nur machen? Will keinen Streit, aber es kommt doch immer wieder dazu... Will nichts mehr als eine ruhige Schwangerschaft, denn ich hab Angst.WEm geht es vielleicht ähnlich?

Lgr. Sandy

Mehr lesen

12. Januar 2008 um 16:35

Meine Meinung..
Du solltest Dich trennen....Ganz ehrlich, wenn der Typ so jähzornig ist, verstehe ich nicht warum Du noch da bist bzw. er bei Dir...Wie Du schon sagst, Du hast noch 2 Kinder, die bekommen das natürlich mit, keine Harmonie herrscht und Dein Baby im Bauch auch... Und wenn ein Mann Dich an die Wand drückt obwohl Du schwanger bist, dann hat der meiner Meinung nach nicht alle Tassen im Schrank..Als nächstes klatscht er Dir noch eine...
Trenne Dich, mein Rat!!!!

Liebe grüße
Jessi 27.SSW

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 16:42
In Antwort auf anfisa_12299470

Meine Meinung..
Du solltest Dich trennen....Ganz ehrlich, wenn der Typ so jähzornig ist, verstehe ich nicht warum Du noch da bist bzw. er bei Dir...Wie Du schon sagst, Du hast noch 2 Kinder, die bekommen das natürlich mit, keine Harmonie herrscht und Dein Baby im Bauch auch... Und wenn ein Mann Dich an die Wand drückt obwohl Du schwanger bist, dann hat der meiner Meinung nach nicht alle Tassen im Schrank..Als nächstes klatscht er Dir noch eine...
Trenne Dich, mein Rat!!!!

Liebe grüße
Jessi 27.SSW

Hi Jessi
Zieh ich auch in Betracht. Vielleicht besser, aber sehr hart für mich. Wir fühlen uns eigentlich seelenverwandt und ich liebe ihn grade weil wir uns so fühlen. Aber ich versteh ihn da einfach nicht, er ist dann ein anderer. Bin einfach hin und hergerissen. Aber vielleicht hast Du recht. Danke Dir für Deine Meinung
Lgr. Sandy

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 16:53

An Lalapo
Nein, da hast Du natürlich recht. Es ist auch natürlich schwer zu beschreiben. Wie schon gesagt, werd ich mal schauen. Es ist immer einfacher gesagt als getan, jemanden in der SS zu verlassen. Aber vielleicht ist es wirklich besser. Muss drüber schlafen und vor allem die Kraft finden es dann auch zu tun... Danke

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 17:01

An lalapo
das hört sich richtig vernünftig an. Langsam fang ich an dich ernst zu nehmen, denn deine anderen Beiträge waren oft wirklich für die Katz, hoff das kannst Du auch verstehen, dass ich skeptisch bin. Danke noch mal und sorry wenn das vorhin zu hart kam, aber du schreibst einfach heftige Sachen. Nix für ungut. Lgr

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 17:09

Klar, nee...
Is klar, tu dir keinen Zwang an. Bis denne

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 19:07

Hallo
Bin zwar nicht in deiner Situation, aber ich schließ mich den anderen Ratschlägen hier an. Verlasse deinen Freund. Es wird bestimmt am Anfang sehr schwer, vor allem mit dem Baby, aber du tust deiner ganzen Familien inklusive ungeborenem Baby damit etwas Gutes. Für deine beiden Kinder muss es ja furchtbar sein, mitzubekommen wie ihr euch streitet und Kinder bekommen so etwas mit. Für dich in der Schwangerschaft ist diese Belastung auch nicht gut.

Wenn du meinst, du schaffst das nich alleine, gehe zu einer Beratungsstelle, die können dir auch helfen wenn es um den Umzug usw. geht. Und überleg dir, ob du den Typen nicht anzeigen willst, immerhin bedroht er dich!!!

Wünsch dir alles Gute!!!

Ciao, Tarja

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 19:14

...
trenne dich...deinem ungeboren ist das sch... egal aber deinen anderen kinder nicht...sowas brauch man nicht...schiess ihn ab...

Gefällt mir