Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor erneuter Schwangerschaft wegen der Übelkeit

Angst vor erneuter Schwangerschaft wegen der Übelkeit

4. Juli 2008 um 13:23

Hallo,
ich habe die hälfte meiner srten Schwangerschaft im Bett verbracht, mir war dauerübel, bis zur 22. Woche musste ich bis zu 30 Mal am Tag erbrechen. Mir ging es so schlecht, dass ich davon fast Depressionen bekam. Ich habe Vomax bekommen, was aber nicht half. Mein Arzt meinte, dass Krankenhaus nicht nötig war. Manchmal lag ich auf den kalten Fliesen im Bad, weil ich nicht mehr hoch kam. Nun ist meine Tocher 4 Jahre und ich will noch ein Kind. Doch wenn es wieder so schlimm wird, kann ich mich nicht um sie kümmern, genau davor habe ich so Angst. Sicher muss es diesmal nicht so sein, aber es kann. Und was mache ich dann??? Wer kann mir vielleicht Mut machen, bzw. weiss was noch dagegen hilft, wenn man nur am Kotzen ist und nur noch herum liegt. Schafet dass eigentlich dem Ungeborenen?

Mehr lesen

4. Juli 2008 um 13:37

Hallo
ich bin jetzt mit meinem ersten kind schwanger und habe das mit dem brechen ganz genau so war auch 3 mal im krankenhaus deswegen. ich habe das gleiche problem wie du möchte auch gerne später noch ein zweites kind habe aber auch große angst das es dann auch wieder so schlimm ist mit dem brechen ich habe auch gesagt wer kümmert sich dann um mein erstes kind? meine ärztin sagt nur das muß nicht sein aber was ist wenn doch es gibt keine garantie dafür leider, man kann nur hoffen und ich habe echt alles ausprobiert gegen dieses blöde brechen aber nichts hat geholfen lieben gruß cindy mit ben luca 36ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2008 um 14:35

Also...
ich kann euch verstehe, ich bin jetzt zum 2. mal schwanger und bei der ersten SS war es auch so, nur erbrochen, bis zum ende, bis in den kreissaal.
Ihc wollte nach meiner tochter kein kind mehr , genau deswegen. Naja, mittlerweile bin ihc in der 22. woche shwanger und war wieder ne katastrophe, alles schlimmer wei beim ersten mal, diesmal kann ich mich net hinlegen.
ich hab grad die ersten 4 monate dauergekotzt, konnte nimmer einkaufen, nichts mehr, hab meine tochte mit brechtüte in den kiga gebracht, schnell wieder heim. acuh jetzt brech ich noch ab und an, zum glück nimmer so viel wie bei meiner tochter, diesmal wirds ein junge, vielleicht liegts daran das es seit der 18 woche etwas besser ist.
Aber gut gehst mir nie, ich schleppe mich von tag zu tag, heut früh weider gebrochen, ich mach 3 kreuze wenn das rum ist, ehrhlich.
Überlegt es euch gut, ich sage auch jetzt noch, niemals, niemals wieder schwanger sein, ich hasse es , bin kein mensch dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2008 um 15:54

Gibt ja leider keine garantie
...deshlab hab ich auch entschieden es wird ein einzelkind....ich kann will und werde es kein 2. durchmachen,....

ich wollte immer 2 kinder, aber seit dieser ss änderte sich alles, wobei es mir nie so schlecht ging wie dir!!!!

das eine was man will.......das andere.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2008 um 16:12

Hi
also erst mal ich habe die erste ss auch mit 10 monaten kotzen überstanden. Ich weiss sehr gut wie du dich gefühlt hast. Ich bin jetzt schon 21. ssw und hatte die ersten 4 monate wieder so schlimm und jetzt geht es ab und zu. Es gibt keine Garantie dafür, aber da du noch n Krümel hast um den du dich kümmern musst, hast du nciht soviel zeit darüber nachzugrübeln, und manchmal keine kopf dafür. Hab ich ganz oft gemerkt.
Ich hätte n paar Tips wenn du magst, gerne per PN weil ich die schon so oft geschrieben hab und eh untergehn. Aber du packst das genau wie ich und alle anderen, geh ohne sorgen dran.

liebe grüsse und alles gute. ach ja und schaden tut es nicht, sofern du genügend flüssigkeit hast, denn das kind nimmt sich was es braucht, sieht man daran das muttern dann abnimmt. Und es darf dir auch nicht zu blöd sein dich mal für 3 tage in die klinik zu legen sollte es sehr schlimm sein, das ist nämlich kein thema, mir hat man es diesmal sogar freiwillig angeboten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2008 um 17:00

Hi
jede ss ist doch anders also sagen alle... hihi ich auch grad......... bei angelina letztes jahr war mir gar nicht schlecht konnte gut essen hab zugenommen usw......

nun bin ich wieder schwanger und mir ist kotzübel nehme ab und mir geht es richtig mies eigentlich im vergleich zu der letzten ss.........

aber alles geht vorbei........und wir halten die schönste belohnung dannach in den armen

glg leni

p.s, gegen die übelkeit hilft vomistop das is homöopathisch...... also es wirkt bei mir ich muss michwenigstens net übergeben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen