Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor erneutem Versuch nach 3Fehlgeburten

Angst vor erneutem Versuch nach 3Fehlgeburten

5. Januar 2014 um 22:06 Letzte Antwort: 6. Januar 2014 um 7:25

Hallo!
Ich hätte nie gedacht,dass ich wirklich auch selbst mal in einem Forum schreibe, aber ich merke, dass ich mit meinen Gedanken immer mehr allein bin!
Meine Situation:Ich bin 27 Jahre alt und habe bereits vier Schwangerschaften hinter mir. Nach zwei Fehlgeburten 2011 Habe ich im Sommer 2012 einen kleinen Jungen zur Welt gebracht. Es hätte alles gut sein sollen, aber ich hatte so ein schlechtes Gefühl. Dieses Gefühl bestätigte sich, als mein Sohn mit zwei Wochen ins Krankenhaus kam, Diagnose Hirnblutung. Es war eine sehr schlimme Blutung, deren Ursache nicht gefunden wurde. Es ähnelte sehr einer Blutung, wie sie Frühchen haben, allerdings wurde er reif geboren und zunächst kerngesund. Die ersten Wochen, nachdem das geschehen ist, waren die schlimmsten meines Lebens. Unser kleiner Junge wurde jedoch auch nach diesem schlimmen Schicksalsschlag wieder ganz gesund, was für uns ein wahres Wunder ist. Als er ein Jahr wurde, haben mein Mann und ich uns entschieden, dass wir noch ein Baby möchten. Ich wurde direkt wieder schwanger, nach langem hin und her (Herzschlag und dann doch wieder nicht), verlor ich auch dieses Baby wieder nach zwölf Wochen. Die Reaktionen aus unserer Familie waren gespalten, einige waren der Meinung, dass wir und erst einmal um unseren Sohn kümmern müssten und es für ein zweites Kind noch zu früh sei. Mein Mann hat daraufhin gesagt, für ihn sein das Thema erstmal abgeschrieben. Wir haben dann 4 Monate nicht mehr darüber gesprochen. Diese Zeit hat er zum trauern und verarbeiten gebraucht, was ich auch voll verstanden habe. Ich kenne ihn schon lange und habe ihm seinen Schmerz angesehen, also habe ich ihm die Zeit gelassen.
Wir möchten es nun wieder versuchen. Ich möchte niemandem davon erzählen, weil ich Angst davor habe, dass man es mir vorher schon schlecht machen könnte!
Gleichzeitig habe ich furchtbare Angst, dass wieder etwas schlimmes passiert und muss meine Angst irgendwo loswerden.
Hat irgendjemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich würde mich sehr über Antworten freuen!

Mehr lesen

6. Januar 2014 um 7:25

Hallo liebe Riehne
Ersteinmal herzlich willkommen hier im Forum.

Freu mich, dass dein Kleiner wieder gesund geworden ist. Kann mir vorstellen wie schrecklich das sein muss wenn ein Kind so krank ist. Hab selber einen auch einen Sohn, er wird schon 16.
Ich kann dich sehr gut verstehen. Habe selber auch 2 Sterchen (wie viele andere hier leider auch). Niemand von uns wird je wieder Angstfrei schwanger werden. Das ist wohl leider so. Niemand weiss was beim nächten mal passieren wird. Aber: wir geben die Hoffnung nicht auf!
Du bist auf keinen Fall allein und wenn du möchtest kannst du gern zu uns in die Gruppe kommen

http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f213852_matern1-Mehrfach-Sternchenmamis-zum-Hibbeln-gesucht.html

oder auch

http://forum.gofeminin.de/forum/f133/__f6091_f133-3-Sternchen-in-Folge-TRISTE.html

Wie du schon am Namen erkennen kannst sind wir alle "Schicksalsgebeutelt". Mir persönlich hilft der Austausch hier mit den Mädels wirklich sehr. Und man ist nie allein.

Einige von uns kennen das, dass man im "realen" Umfeld auf wenig Verständnis bis völligem Unverständnis oder sogar Ablehnung stösst. Dafür sind wir hier. Hier kann jeder die Ängste und Sorgen der anderen verstehen. Und manchmal bedarf es nur ein paar lieber, aufmunternder und mutmachender Worte und die Welt sieht schon wieder besser aus

Also: wenn du magst, bist du bei uns herzlich Willkommen.

Gib nicht auf - auch du wirst sicher bald dein Glück in den Armen halten können . Wir schaffen das!

Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche!

LG Never

Gefällt mir