Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor ELSS! Ziehen im Unterleib nur rechts

Angst vor ELSS! Ziehen im Unterleib nur rechts

11. Januar 2018 um 12:12

Hallo alle zusammen!ich war gestern bei einem Frauenarzt (5+3). Der gestrige Tag war die reinste Katastrophe. Der Arzt konnte auf dem Ultraschall noch gar nichts sehen. Alles was er vorfand war eine Flüssigkeitsansammlung hinter der Gebärmutter. Er meinte das könnte auf eine ELSS hindeuten wiraufhin er mir (auf äußerst inkompetente Art) ziemlich viel Blut entnahm. Als er sah dass es mir dabei zunehmend schlechter ging, forderte er mich auf meine Beine hoch zu legen und verschwand aus dem Raum. Danach fiel ich in Ohnmacht. Das letzte woran ich mich erinnere ist, alleine im Raum erwacht zu sein... Es blieb einfach unbemerkt dass ich mein Bewusstsein verloren hatte. Ich weiß nicht wie lange ich weggetreten war...aber vom Arzt keine Spur.Als ich das meinem Mann erzählte, flippte er total aus und fuhr mit mir direkt zu einem anderen FAder durchaus kompetenter war. Er meinte jedoch es wäre viel zu früh um etwas dazu zu sagen. Nun hab ich in 1,5 Wochen meinen nächsten Termin. Seit etwa einer halben Woche habe ich jedoch ein Ziehen im Unterleib ..und das ausschließlich rechts. Es ist auszuhalten und nicht weiter schlimm. Jedoch habe ich wirklich Angst dass an der Behauptung etwas dran ist und tatsächlich eine ELSSvorliegt.Hatte jemand hier auch schonmal in der Frühschwangerschaft einseitige Schmerzen? Mir wurde vom zweiten Arzt auch mitgeteilt dass es durchaus häufig vorkommt dass eine Zyste platzt und deshalb diese Flüssigkeitsansammlung vorliegt. Könnte das den Druck/ das Ziehen verursachen?Ich hoffe ihr könnt von euren Erfahrungen berichten. 1,5 Wochen erweisen sich als äußerst lange Wartezeit ! ((

Liebe Grüße kuriza1993

Mehr lesen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook