Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor elss

Angst vor elss

3. Dezember 2014 um 23:42

Hallo Habe am Samstag sowohl Sonntag einen Sst gemacht. Beide waren positiv. Am 27.11. hatte ich Nmt. Nun habe ich seid gestern blutungen nicht so stark wie meine Periode und auch nur kurz Schmerzen wie sonst wenn ich meine Periode bekomme. Hatte 2013 und im März diesen Jahres eine Elss beide rechts. Am 11.12. hätte ich nen termin beim Frauenarzt. Habe Panik das es diesmal wieder eine Elss ist oder es mit der blutung abgegangen ist. Habe morgen frei und will direkt morgens zu meinem arzt. Kann mir jemand mit ähnlichen Erfahrungen Mut machen? Lg

Mehr lesen

4. Dezember 2014 um 0:06

Auf
Jeden Fall ab zum Arzt! Kann nicht aus Erfahrung sprechen, aber Blutungen immer abklären lassen. Das ist das, was mir mein Arzt immer gesagt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2014 um 7:07

Hallo
Hallo Christina!
Ich glaube wir haben im ELSS Forum schon einmal miteinander geschrieben. Ich hatte vor fast genau einem Jahr eine ELSS und eine Prüfung der Eileiter im März hatte ergeben dass der betroffene Eileiter danach kaputt war, der andere offen, aber das hieße nicht dass es nicht trotzdem wieder passieren könnte.
Im Juli hatte ich dann einen positiven Test und bin jetzt in der 24. Woche.

Ich kann die Ängste die Du grade ausstehst so gut nachvollziehen. Es ist richtig dass Du sofort zum Arzt gehst, habe ich auch gemacht obwohl sie zuerst etwas blöd reagierte weil man ja eh noch nichts im Ultraschall sah. Aber sie hat mir im Abstand von zwei Tagen Blut abgenommen und man sah einen normalen hcg Anstieg, was ja bei einer ELSS meistens nicht so ist. Und als der Wert so hoch war dass sie meinte man muss jetzt was sehen wurde ich zum Ultraschall bestellt.
Bei der ELSS hatte ich auch Schmierblutungen von Anfang an. Aber es kommt bei so vielen normalen Schwangerschaften ebenfalls vor, von daher solltest Du noch nicht den Mut verlieren.
Ich drücke Dir die Daumen für Deinen Termin, dass Dein Arzt erstmal verständnisvoll reagiert und alles gut wird!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2014 um 13:37
In Antwort auf sanne1178

Hallo
Hallo Christina!
Ich glaube wir haben im ELSS Forum schon einmal miteinander geschrieben. Ich hatte vor fast genau einem Jahr eine ELSS und eine Prüfung der Eileiter im März hatte ergeben dass der betroffene Eileiter danach kaputt war, der andere offen, aber das hieße nicht dass es nicht trotzdem wieder passieren könnte.
Im Juli hatte ich dann einen positiven Test und bin jetzt in der 24. Woche.

Ich kann die Ängste die Du grade ausstehst so gut nachvollziehen. Es ist richtig dass Du sofort zum Arzt gehst, habe ich auch gemacht obwohl sie zuerst etwas blöd reagierte weil man ja eh noch nichts im Ultraschall sah. Aber sie hat mir im Abstand von zwei Tagen Blut abgenommen und man sah einen normalen hcg Anstieg, was ja bei einer ELSS meistens nicht so ist. Und als der Wert so hoch war dass sie meinte man muss jetzt was sehen wurde ich zum Ultraschall bestellt.
Bei der ELSS hatte ich auch Schmierblutungen von Anfang an. Aber es kommt bei so vielen normalen Schwangerschaften ebenfalls vor, von daher solltest Du noch nicht den Mut verlieren.
Ich drücke Dir die Daumen für Deinen Termin, dass Dein Arzt erstmal verständnisvoll reagiert und alles gut wird!!

Elss
Hallo ja hatten schon mal geschrieben. Komme gerade vom arzt haben Gott sei dank recht gut reagiert und gesagt das es gut war direkt zu kommen. Blutungen habe ich jetzt keine mehr. Auf dem Ultraschall war nichts zu sehen weder in der Gebärmutter noch in den Eileitern. Es War keine freie Flüssigkeit zu sehen. Habe Blut abgenommen bekommen und muss jetzt abwarten. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
2 Elss jetzt wieder schwanger!?
Von: chistina155
neu
30. November 2014 um 9:07
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram