Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor Einleitung PDA oder nicht

Angst vor Einleitung PDA oder nicht

11. Januar 2012 um 20:26

Eigentlich wollte ich ins GH und es ohne PDA versuchen, allerdings mit der Option in der Hinterhand im Notfall in die nebenan gelegene Uniklinik zu gehen und mir doch ein Schmerzmittel verpassen zu lassen

Nun kommt alles anders. Ich bin Freitag ET +10 und werde eingeleitet. Jetzt liest man hier immer wieder, dass eingeleitete Wehen viel schmerzhafter sein sollen als natürliche und ich habe Schiss Zumal mein MuMu schon 3 cm auf und butterweich ist, der GMH so gut wie verstrichen und auch sonst alles geburtsreif ist. Meine Sorge ist, dass wenn ich keine PDA legen lasse, alles so schnell gehen könnte, dass es dann wenn ich merke ich brauche eine, zu spät sein könnte.
Dazu kommt, dass dies meine zweite Geburt ist und die erste vor erst 16 Monaten war. Da soll es ja eh schneller gehen.

Wer hatte einen ähnlich geburtsreifen Befund und wurde eingeleitet und wie ist es dann weiter gegangen? Hattet ihr eine PDA oder nicht und habt ihr es bereut? Über Erfahrungen wäre ich dankbar. Bitte macht mir Mut

Mehr lesen

11. Januar 2012 um 20:58

Also
Bei mir wurde bei et +7 eingeleitet und es war wirklich ne traumgeburt. Ich kann die schmerzen leider nicht vergleichen, aber wenn normale wehen.noch weniger weh tun ei dann . War echt erträglich . Würde das nach bedarf machen , versuch es ohne ubd wenn es nicht mehr geht lass dir eine machen und wenn es heißt zu spät.musste.meist eh nur noch pressen ubd dann isses vorbei

LG Jeanette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:03

Hi kruemel
habe mich schon gefragt wie es dir dir geht!

habe von anderen müttern gehört,dass sie eingeleitet worden sind und es dann wohl schmerzhafter sein soll!

zwei von den frauen sagten dies ,obwohl es ihr erstes kind war! sie hatten ja keine vergleichswerte! von daher- jeder empfindet schmerzen ja auch anders!

hast du es denn schon mit den hausmittelchen versucht einzuleiten?
gerade bei einem offenen mumu kann man da ja eigetlich viel machen! grins

wünsche dir eine tolle angenehme geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:07
In Antwort auf italianababy

Also
Bei mir wurde bei et +7 eingeleitet und es war wirklich ne traumgeburt. Ich kann die schmerzen leider nicht vergleichen, aber wenn normale wehen.noch weniger weh tun ei dann . War echt erträglich . Würde das nach bedarf machen , versuch es ohne ubd wenn es nicht mehr geht lass dir eine machen und wenn es heißt zu spät.musste.meist eh nur noch pressen ubd dann isses vorbei

LG Jeanette

Hm,
so hab ich es noch gar nicht gesehen. Nur noch pressen hört sich gut an Wo kann ich das bestellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:09

Ui,
warum wurdest du denn so früh schon eingeleitet. Die 3 cm waren also bei dir auch vor der Einleitung, quasi durch Vorwehen erarbeitet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:13
In Antwort auf blume355

Hi kruemel
habe mich schon gefragt wie es dir dir geht!

habe von anderen müttern gehört,dass sie eingeleitet worden sind und es dann wohl schmerzhafter sein soll!

zwei von den frauen sagten dies ,obwohl es ihr erstes kind war! sie hatten ja keine vergleichswerte! von daher- jeder empfindet schmerzen ja auch anders!

hast du es denn schon mit den hausmittelchen versucht einzuleiten?
gerade bei einem offenen mumu kann man da ja eigetlich viel machen! grins

wünsche dir eine tolle angenehme geburt

Na ja,
ich habe bisher alles getan, außer Wehencocktail von der Hebi und Nelkenöltampons und Co.
Ich habe ja Wehen ohne Ende und das seit Anfang Dezember, nur nie was Regelmäßiges. Und so langsam habe ich auch keine Lust mehr, täglich Schmerzen zu haben.
Dazu kommt, dass Montag was doofes mit meiner Hebi passiert ist und nun das Vertrauen von mir zu ihr futsch ist. Daher kann ich bei ihr nicht mehr entbinden. Alles doof

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:15
In Antwort auf kruemel0910

Na ja,
ich habe bisher alles getan, außer Wehencocktail von der Hebi und Nelkenöltampons und Co.
Ich habe ja Wehen ohne Ende und das seit Anfang Dezember, nur nie was Regelmäßiges. Und so langsam habe ich auch keine Lust mehr, täglich Schmerzen zu haben.
Dazu kommt, dass Montag was doofes mit meiner Hebi passiert ist und nun das Vertrauen von mir zu ihr futsch ist. Daher kann ich bei ihr nicht mehr entbinden. Alles doof

O man
das hört sich echt nicht gut an!

würde es dann an deiner stelle auch auf jeden fall in betracht ziehen!
vielleicht geht es dann ja auch echt schnell! gerade wenn schon 3 cm erarbeitet sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:21

Hallo!
oh das ist doch toll, dass alles so geburtsreif ist. versuch doch erst mal sanfte einleitungsmöglichkeiten über rhizinusöl, globuli-ich glaub die hiessen caulophyllum-leider weiss ich die potenz nicht mehr. frag mal deine habi-bevor du dich da am tropf rumquälst...vielleicht gehts ja schon vorher allein los... und du musst auch nicht am freitag zur einleitung-du kannst selber entscheiden, ob du noch ein-zwei tage länger warten möchtest... und wenn es denn doch so sein sollte, vielleicht wird es ja ganz schnell von allein in gang kommen-gerade durch den reifen befund. ich denk eher schmerzhaft würde es sein, wenn alles noch zu ist-also noch mehr erzwungen werden muss... und im notfall bekommst du bestimmt ne pda. glg und cool down-freu dich auf dein baby memime18.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:25
In Antwort auf blume355

O man
das hört sich echt nicht gut an!

würde es dann an deiner stelle auch auf jeden fall in betracht ziehen!
vielleicht geht es dann ja auch echt schnell! gerade wenn schon 3 cm erarbeitet sind!

Eigentlich
bin ich sicher, dass es schnell geht. Angst habe ich, dass es so schnell geht, dass ich keine Option bezüglich einer PDA mehr habe. Andererseits wenn es so schnell geht, kann es so schlimm auch nicht mehr sein.

Bist du auch wieder schwanger oder bist du nur so hier im SS-Forum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:28
In Antwort auf memime

Hallo!
oh das ist doch toll, dass alles so geburtsreif ist. versuch doch erst mal sanfte einleitungsmöglichkeiten über rhizinusöl, globuli-ich glaub die hiessen caulophyllum-leider weiss ich die potenz nicht mehr. frag mal deine habi-bevor du dich da am tropf rumquälst...vielleicht gehts ja schon vorher allein los... und du musst auch nicht am freitag zur einleitung-du kannst selber entscheiden, ob du noch ein-zwei tage länger warten möchtest... und wenn es denn doch so sein sollte, vielleicht wird es ja ganz schnell von allein in gang kommen-gerade durch den reifen befund. ich denk eher schmerzhaft würde es sein, wenn alles noch zu ist-also noch mehr erzwungen werden muss... und im notfall bekommst du bestimmt ne pda. glg und cool down-freu dich auf dein baby memime18.ssw

Ich hatte
schon weiter unten geschrieben, dass ich meine Hebi leider "kurzfristig verlassen" musste. Sie hat mich belogen, aus wahrscheinlich wirtschaftlichen Gründen. Daher kann ich bei ihr nicht mehr entbinden und auch sonst nix bei ihr machen

Ich kann höchstens meinen Mann fragen, ob er Lust auf eine natürliche Einleitung hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:44
In Antwort auf kruemel0910

Eigentlich
bin ich sicher, dass es schnell geht. Angst habe ich, dass es so schnell geht, dass ich keine Option bezüglich einer PDA mehr habe. Andererseits wenn es so schnell geht, kann es so schlimm auch nicht mehr sein.

Bist du auch wieder schwanger oder bist du nur so hier im SS-Forum?


hatte damals auch nicht mehr die option einer pda da es so schnell ging! schwups.... geburt ist fertig...lach

nein,ich hoffe noch nicht schwanger zu sein! ab nächsten jahr wäre es schön!
habe im mom etwas angst und war hier im ss forum am stöbern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:50
In Antwort auf kruemel0910

Ich hatte
schon weiter unten geschrieben, dass ich meine Hebi leider "kurzfristig verlassen" musste. Sie hat mich belogen, aus wahrscheinlich wirtschaftlichen Gründen. Daher kann ich bei ihr nicht mehr entbinden und auch sonst nix bei ihr machen

Ich kann höchstens meinen Mann fragen, ob er Lust auf eine natürliche Einleitung hat


ja-das wäre auch noch eine möglichkeit.
wegen der hebi-dann mach es so-geh in den kreissal deines kh. da ist immer eine hebi anzutreffen. wenn sie gerade ne ruhige minute hat, berichte ihr von deinem problem und lass dich von ihr beraten. dazu hast du ja das recht ich würde das gleich morgen früh in angriff nehmen.

das ist ja bescheuert. toll so kurz vor der geburt das ärgert mich selber-obwohl ich dich nicht persönlich kenne...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:51
In Antwort auf blume355


hatte damals auch nicht mehr die option einer pda da es so schnell ging! schwups.... geburt ist fertig...lach

nein,ich hoffe noch nicht schwanger zu sein! ab nächsten jahr wäre es schön!
habe im mom etwas angst und war hier im ss forum am stöbern!

Du
hast Angst schwanger zu sein? Warum, was ist passiert?

Bist du noch bei den Septembers unterwegs? Da ist irgendwie nichts mehr los.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:55
In Antwort auf kruemel0910

Du
hast Angst schwanger zu sein? Warum, was ist passiert?

Bist du noch bei den Septembers unterwegs? Da ist irgendwie nichts mehr los.

Nein,
bin da nicht mehr .. hier schreibt da ja noch kaum jemand! echt schade!naja,,,

auf fb sind noch einige vertreten! das ist echt ganz nett!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 22:05
In Antwort auf blume355

Nein,
bin da nicht mehr .. hier schreibt da ja noch kaum jemand! echt schade!naja,,,

auf fb sind noch einige vertreten! das ist echt ganz nett!

Das
mit fb hatte ich mitbekommen, aber da bin ich gar nicht angemeldet

Na ja, kann man nix machen. Dann wünsch ich dir mal, dass du nicht jetzt schwanger bist, aber es nächstes Jahr ganz schnell wirst. Falls du dann Fragen hast zur zweiten SS, ich bin ja dann Vollprofi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 22:13
In Antwort auf memime


ja-das wäre auch noch eine möglichkeit.
wegen der hebi-dann mach es so-geh in den kreissal deines kh. da ist immer eine hebi anzutreffen. wenn sie gerade ne ruhige minute hat, berichte ihr von deinem problem und lass dich von ihr beraten. dazu hast du ja das recht ich würde das gleich morgen früh in angriff nehmen.

das ist ja bescheuert. toll so kurz vor der geburt das ärgert mich selber-obwohl ich dich nicht persönlich kenne...

Ja
das ist echt sau doof so kurz vor der Geburt. Aber ich bin ein positiv denkender Mensch. Mein Lebensmotto ist "alles im Leben hat einen Sinn" und daher, wer weiß wofür es gut war, dass ich jetzt doch gezwungen bin, in die Klinik zu gehen?

Morgen schaffe ich das zwar nicht, aber ich werde mich am Freitag ausgiebig beraten lassen. Danke dir für deine Tipps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 22:24

Diesmal
wird sicher alles gut Ich drücke dir jedenfalls die Daumen für eine natürliche Traumgeburt ohne Einleitung... und mir für eine mit Einleitung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 22:24

Ich ...
... hatte keine Einleitung. Ich wollte dir nur kurz sagen, dass ich auch keine eigene Hebamme bei der Geburt hatte, weil bei mir auch alles anders gekommen ist. Aber die Hebamme, die während meiner Geburt Schicht hatte, war super. Ich bin sehr froh, dass sie an meiner Seite war.
Also, du weißt nie, für was es gut war.
LG und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 22:27
In Antwort auf priya_12676858

Ich ...
... hatte keine Einleitung. Ich wollte dir nur kurz sagen, dass ich auch keine eigene Hebamme bei der Geburt hatte, weil bei mir auch alles anders gekommen ist. Aber die Hebamme, die während meiner Geburt Schicht hatte, war super. Ich bin sehr froh, dass sie an meiner Seite war.
Also, du weißt nie, für was es gut war.
LG und alles Gute!

Darauf
hoffe ich. Das ich nächste Woche sage "gut, dass alles so gekommen ist und nicht anders". Ist ja meistens so im Leben, dass man erst hinterher erkennt wöfür gewisse Dinge gut waren.
LG und danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 22:37

Hallo
Ich habe meinen Sohn im Mai 2010 entbunden. Wurde bei et 7 eingeleitet. Bekam morgens um 8 ne viertel tablette dann um 14 uhr ne halbe tablette. Dazwischen immer wieder ctg. Blasensprung um 17 uhr und um 19 uhr gingen die wehen los. War schon echt schmerzhaft aber trotzdem gut auszuhalten. Um 00:47 ist mein kleiner geboren, ganz ohne pda oder sonstigen schmerzmittel. Es war meine erste geburt und würds jederzeit wieder so machen wünsch dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 22:46

Mach ich
und viiiiiielen Dank für die Wünsche!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 22:49
In Antwort auf 19steffi86

Hallo
Ich habe meinen Sohn im Mai 2010 entbunden. Wurde bei et 7 eingeleitet. Bekam morgens um 8 ne viertel tablette dann um 14 uhr ne halbe tablette. Dazwischen immer wieder ctg. Blasensprung um 17 uhr und um 19 uhr gingen die wehen los. War schon echt schmerzhaft aber trotzdem gut auszuhalten. Um 00:47 ist mein kleiner geboren, ganz ohne pda oder sonstigen schmerzmittel. Es war meine erste geburt und würds jederzeit wieder so machen wünsch dir alles gute

Für
die erste Geburt sind das ja Traumzeiten. Damit wär ich schon absolut zufrieden Wenn du das geschafft hast, schaff ich das auch.

Also Entschluss steht, erst mal ohne PDA und wenn es dann nicht mehr geht weil zu spät, schaff ich den Rest auch noch.

Ihr seid super Mädels, vielen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 22:57

Einleitung
ich sollte auch eingeleitet werden. Habe bei et+8 eine Überweisung von meiner Ärztin ins Krankenhaus bekommen zur Einleitung. Dort wurde erstmal ein Wehenbelastungstest gemacht. Wo per Tropf künstliche Wehen erzeugt werden, die man aber nicht spürt, und über ctg geschaut wird wie das kindliche Herz darauf reagiert. Am nächsten Morgen sollte die Einleitung beginnen. Abends um halb 10 fingen dann spontan meine Wehen an und nach 14 Stunden war meine Tochter endlich da! Ich habe auch eine PDA gehabt, werde ich auch bei dieser Geburt wieder nehmen wenn es möglich ist! Ich muss aber auch dazu sagen, dass meine Ärztin mir selber dazu geraten hat, weil ich ein sehr großes Baby hatte (59cm!)..

Wünsche dir alles Gute für die Geburt und egal was auch passiert, wie stark die Schmerzen sind, wenn du deinen Engel in den Armen hälst ist die Welt wieder in Ordnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 23:03

Nicht
schlecht für die erste Geburt *neidisch bin* Zwei Stunden vom Blasensprung bis zur Geburt - krass! Bei meiner ersten Geburt hat das 33 Stunden gedauert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 23:05

Während
wir hier den ganzen Abend so schreiben, bekomme ich einen immer härteren Bauch und Schmerzen. Ich muss mal ein paar Schritte laufen. Nachher geht es doch noch so los

Ich danke euch allen für die vielen Tipps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 23:12
In Antwort auf kruemel0910

Während
wir hier den ganzen Abend so schreiben, bekomme ich einen immer härteren Bauch und Schmerzen. Ich muss mal ein paar Schritte laufen. Nachher geht es doch noch so los

Ich danke euch allen für die vielen Tipps

oh!
na das wärs ja dann lauf mal treppen-die sollen am meisten rausreissen... hmmm vielleicht schaffst du es ja doch noch morgen ins kh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 12:16
In Antwort auf kruemel0910

Das
mit fb hatte ich mitbekommen, aber da bin ich gar nicht angemeldet

Na ja, kann man nix machen. Dann wünsch ich dir mal, dass du nicht jetzt schwanger bist, aber es nächstes Jahr ganz schnell wirst. Falls du dann Fragen hast zur zweiten SS, ich bin ja dann Vollprofi

Das ist nett von dir
werde dann auf dich zurückkimmen...grins

dir nun erst einmal alles gute und das sich deine wehen von gestern doch noch verstärt haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 18:46

Ich
sollte ja Bescheid sagen:

Einleitung startete am Freitag um 9.25h und der Kleine kam am Samstag Morgen um 4.24h mit stolzen 3.940gr und 56cm ganz ohne Schmerzmittel zur Welt

Aber ich gebe zu, zwischendrin hatte ich viele Zweifel und auch manchmal verflucht, dass ich keine mehr bekommen konnte.

Nochmal danke für eure tollen Ratschläge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 19:46

@krümel
Glückwunsch schön, dass du deinen kleinen endlich im Arm halten kannst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 20:02
In Antwort auf grossilein

@krümel
Glückwunsch schön, dass du deinen kleinen endlich im Arm halten kannst

Danke schön
Sehr lieb von dir! Und ich freu mich auch so dolle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 20:21


Herzlichen Glückwunsch und ne tolle Zeit!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club