Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor einer möglichen Schwangerschaft..brauche dringend Unterstützung und Rat

Angst vor einer möglichen Schwangerschaft..brauche dringend Unterstützung und Rat

26. Juni 2013 um 16:07 Letzte Antwort: 26. Juni 2013 um 21:30

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin 17. Ich habe am 21.5 die Pille erbrochen. Es war die 6. Pille aus dem Blister. Ich habe diese fast genau an der 4 Stunden grenze erbrochen. Am folgenden Tag hatten wir Sex und die Pille habe ich nicht nachgenommen. Trotzdem haben wir zusätzlich mit Kondom verhütet. Zuvor hatte ich eine Pilzinfektion und hatte Creme verwendet und bin mir ziemlich sicher, dass ich die dummerweise auch in dem unsicheren Zeitraum verwendet hatte. Am 8. Juni habe ich dann meine tage wieder bekommen. Ganz normal wie immer. Ich hab trotzdem Angst dass da was ist, da es ja heißt dass Frauen ihre Tage trotzdem bekommen.

Ich hab seit 5 Wochen schlimme Verstopfung (bisschen peinlich Sry), und seit ein paar Tagen tut mir ganz ganz leicht die Brust weh.

Ich trau mich keinen SS test zu machen ich habe einfach nur Angst.

Wie hoch könnte die Wahrscheinlichkeit sein Schwanger zu sein. Ich weiß ihr seit keineÄrzte

Mehr lesen

26. Juni 2013 um 18:42

Hallo
Wie sollen wir dir das denn sagen können?
In der Packungsbeilage der Pille steht normalerweise drin, wie man nach vergessen der Einnahme oder ähnliches vorgehen sollte, um eine Schwangerschaft zu vermeiden.. aber da ihr mit Kondom verhütet habt, kannst du eigentlich nicht schwanger sein. Oder ist es kaputt gegangen? Habt ihr danach weiterhin mit Kondom verhütet? Wenn nicht, ist eine Schwangerschaft natürlich nicht auszuschließen..

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du doch schwanger bist - mach einen Test oder geh zum FA, nur das wird dir Gewissheit geben! Das man schwanger trotz eingetretender Blutung sein kann, stimmt schon... allerdings ist diese Blutung dann nicht wie die normale Mens, sondern nur sehr schwach und eigentlich eher wie eine Schmierblutung...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2013 um 21:30
In Antwort auf jungemami2013

Hallo
Wie sollen wir dir das denn sagen können?
In der Packungsbeilage der Pille steht normalerweise drin, wie man nach vergessen der Einnahme oder ähnliches vorgehen sollte, um eine Schwangerschaft zu vermeiden.. aber da ihr mit Kondom verhütet habt, kannst du eigentlich nicht schwanger sein. Oder ist es kaputt gegangen? Habt ihr danach weiterhin mit Kondom verhütet? Wenn nicht, ist eine Schwangerschaft natürlich nicht auszuschließen..

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du doch schwanger bist - mach einen Test oder geh zum FA, nur das wird dir Gewissheit geben! Das man schwanger trotz eingetretender Blutung sein kann, stimmt schon... allerdings ist diese Blutung dann nicht wie die normale Mens, sondern nur sehr schwach und eigentlich eher wie eine Schmierblutung...

LG

Danke für deine Antwort
Ja ich hatte die Pille um 20 Uhr eingenommen und gegen 24 Uhr erbrochen und hatte die Packung zuhause gelassen und war über Nacht weg. Deshalb konnte ich nicht die Pille innerhalb von 4 Stunden nachnehmen. Wir verhüten immer zusätzlich mit Kondom, allein schon wegen den Krankheiten und der eigenen Sicherheit. Soweit ich weiß ist es nicht kaputt gegeangen (das merkt man eigentlich doch). Ich denke mir immer, was ist wenn doch ein kleines Loch drin war. usw...

Ich hatte meine Blutung wie immer. Anfangs sehr leicht, was mir sorgen bereitete aber dann über Nacht wurde sie stark, richtig ausgelaufen (sry ist ein bisschen ekelig).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram