Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor eileiter-ss was meint ihr?

Angst vor eileiter-ss was meint ihr?

12. Dezember 2011 um 23:49

Hey Mädels...
Ich mache mir irgendwie Sorgen... Da ich absolut nicht weiß, wann mein ES war, kann ich auch nicht genau sagen in welcher SSW ich mich befinde... War heute beim FA und man konnte im US noch nichts sehen
Fakt ist aber, dass ich am 29.11. bereits seitlich schmerzende Brüste hatte, der Test (nachmittags) jedoch negativ ausfiel... Ca. 2 Wochen Später am 09.12. ( also vor 3 Tagen) war er dann mit Morgenurin deutlich positiv! Und das war mein 51. Zyklustag! (Hatte zuvor nen Zyklus von 41 Tagen, hab aber auch gerade erst die Pille abgesetzt, daher die langen Zyklen)
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ich heute noch so "früh" bin, dass man im US nichts sieht! Hatte außerdem am 08.12. ganz deutliche "Regelschmerzen", natürlich ohne meine Tage zu bekommen... Und gestern hatte ich ca 2 Minuten lang ein Ziehen im Unterleib links...
Och menno, ich mach mir solche Gedanken
Vllt hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, würde mich über eure Antwort freuen!

Glg

Mehr lesen

13. Dezember 2011 um 9:28

Hast
Du deinen HcG-Wert bestimmen lassen?
Was sagt denn Deine Ärztin? Hat sie den Verdacht auch ausgesprochen??
Drücke Dir ganz ganz fest die Daumen, das alles gut geht )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 9:50

Nee...
Mein arzt hat nichts gesagt, meinte halt nur, dass mein verdacht sich bestätigt, dass ich noch relativ am anfang bin und man eben noch nichts sieht... Die haben mir blut genommen, ich weiß aber erst nächste woche donnerstag mehr das dauert so lange!!
Außerdem hatte ich heut morgen leichte schmierblutungen
Hab so angst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2011 um 21:52

Hey!
Danke für deine Antwort!

Heute sind meine Schmerzen weg, das ist schonmal gut... Aber hatte gerade eben nochmal (nach'm pipi machen) Blutungen...

Ich denke irgendwie, das war's...
Hoffe aber trotzdem immer noch, dass sowas halt mal vor kommt und sich mein Krümel festgebissen hat...

Glg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2011 um 14:20

Hallo
Ich mir is dieses Jahr im Juli eine Eileiterschwangerschaft festgestellt worden.- in der sechsten SSW hat man mir diese entfernt. Nun bin ich wieder schwanger und habe fürchterliche Angst das es auch diesmal eine Eileiterschwangerschaft sein könnte. Ich habe schon wieder ein ziehen im Eileiter, noch keine Blutungen und meine Ärztin meinte vorgestern sie kann etwas am Ultraschall erkennen und dort wird sich die Fruchtblase wohl entwicheln. Ich bin nun in der 4+3 ssw und außer Schmezenden Brustwarzen und ein fürchterliches ziehen in der rechten Leiste habe ich überhaupr keine Schwangerschaftsanzeichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2011 um 7:17

@ stephanieanna
Das tut mir leid mit der ElSS
Ich denke aber, dass es diesmal geklappt hat, hört sich doch schonmal ganz positiv an, was deine ärztin sagte! Schmerzen hat man ja auch wenn alles normal verläuft...
Bei mir war es leider eine Fehlgeburt, natürlicher Abgang. Bin immernoch sehr traurig darüber
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass alles gut geht

Glg Mammi mit Sternchen fest im Herzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 14:03
In Antwort auf stephanieanna

Hallo
Ich mir is dieses Jahr im Juli eine Eileiterschwangerschaft festgestellt worden.- in der sechsten SSW hat man mir diese entfernt. Nun bin ich wieder schwanger und habe fürchterliche Angst das es auch diesmal eine Eileiterschwangerschaft sein könnte. Ich habe schon wieder ein ziehen im Eileiter, noch keine Blutungen und meine Ärztin meinte vorgestern sie kann etwas am Ultraschall erkennen und dort wird sich die Fruchtblase wohl entwicheln. Ich bin nun in der 4+3 ssw und außer Schmezenden Brustwarzen und ein fürchterliches ziehen in der rechten Leiste habe ich überhaupr keine Schwangerschaftsanzeichen.

Ich hoffe alles gut bei Dir!!??
Hallo...
Ich hatte im Juli auch eine ELS Links. Dieser konnte erhalten bleiben. Nun Test Pos. Morgen darf ich zum FA, heute war es voll... Mal sehen...
Wie geht's Dir denn?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 8:46

Eileiterschwangerschaft
Guten Morgen,

also ich hatte letzten Donnerstag ne OP, EISS in der 7.SSW!!! Ist sehr spät erkannt worden und bin als Notfall ins KH gefahren. Ich hatte Glück und der Eileiter war noch nicht geplatzt. Da ich aber nur einen habe, rät mir der Arzt von jeder weitern natürlichen SS ab.

Leider erkennt man EISS meistens erst sehr spät.

Zu den Schmerzen wollt ich noch was sagen, die waren mega hammer arg, also dass merkt man einfach wenn da was nicht in Ordnung ist und es schon akut ist! Ich hatte echt wahnsinnige Schmerzen und bin sofort an der Tropfer gekommen und 2 Stunden später war ich schon auf dem OP-Tisch.

Außerdem war der HCG Wert absolut ausschlaggebend, der war bei 6500, also typisch für Anfang der 7. SSW und wenn dann noch nix in der Gebärmutter zu sehn ist, wirds allerhöchste Eisenbahn.

Wenn man sich unsicher ist, sollte man den Arzt bitten diesen zu überprüfen.

Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 11:30

)
Ich bin heute Morgen in die Notaufnahme weil ich die ganze letzte Nacht fürchterliche stechende Schmerzen in meiner rechten Leiste hatte. Ich hatte Angst schon wieder eine Eileiterschwangerschaft zu haben aaaaaaaber dann .... beim Ulraschall wurde festgestellt, dass sich alles prima entwickelt. Man sieht eine Fruchthöhle mit Dottersack, noch kein Embryo was in der Schwangerschaftswoche 5+2 ganz normal sei. Ich fühle mich total erleichtert und bin unglaublich glücklick ) Gebt nicht auf Mädels, auch wenn man schonmal eine Eileiterschwangerschaft hatte ist es allemal möglich wieder schwanger zu werden. Unter erschwerten Umständen evtl. aber es ist möglich )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 11:41
In Antwort auf stephanieanna

)
Ich bin heute Morgen in die Notaufnahme weil ich die ganze letzte Nacht fürchterliche stechende Schmerzen in meiner rechten Leiste hatte. Ich hatte Angst schon wieder eine Eileiterschwangerschaft zu haben aaaaaaaber dann .... beim Ulraschall wurde festgestellt, dass sich alles prima entwickelt. Man sieht eine Fruchthöhle mit Dottersack, noch kein Embryo was in der Schwangerschaftswoche 5+2 ganz normal sei. Ich fühle mich total erleichtert und bin unglaublich glücklick ) Gebt nicht auf Mädels, auch wenn man schonmal eine Eileiterschwangerschaft hatte ist es allemal möglich wieder schwanger zu werden. Unter erschwerten Umständen evtl. aber es ist möglich )


Das ist doch super! Wünsche dir alles Gute und viel Glück für deine SS

Einen guten Rutsch an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 12:17

keine panik
Auch wenn es dieses mal nicht klappt man kann wieder schwanger werden aber mal ganz jurz verhüten durch rausziehn vorher hahaaaaaa das war ein joke oder das kannsst mal voll vergessen die kleinen samen sind doch schon im lust tropfen enthalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper