Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor der Geburt

Angst vor der Geburt

14. November 2011 um 21:13 Letzte Antwort: 26. November 2011 um 23:05

Hallo liebe Mamis & werdende Mamis,

Je mehr ich aus Neugier auf das was auf mich zukommt, die Geburtsberichte lese..desto mehr Angst kriege ich.
Und mir erzählen alle die bereits Mütter sind das es echt schlimm ist aber man es zum Teil wieder vergisst sobald das kleine da ist.
Obwohl die Geburtsberichte zum Teil sehr schön sind, habe ich echt furchtbare Angst.
Ich hab einfach Angst das etwas nicht klappt und ich mich zu doof anstelle oder reisse. Oder ...oder...oder...
Könnt ihr mir eure Erfahrungen schildern..? Ich würde mich sehr freuen...bei mir ist es noch ein wenig hin..bin jetzt in der 25 SSW aber dennoch habe ich das Gefühl das ich jetzt schon zu viel Sorge und zu viel Angst habe..ich will die restliche SS doch noch geniessen.

Liebe grüße

Pure + little wonder inside

Mehr lesen

14. November 2011 um 22:18

Brauchst
Keine angst zu haben!! Ändert ja nichts daran, du musst da ja jetzt irgendwie durch.
Ich beschreibe die geburtserlebnisse gerne mit den worten: ist nicht alles schön, was da passiert, aber man selber erlebt das alles so surreal, dass es einem egal ist, weil man die ganze zeit wie unter strom steht. Da ist für lange schmerz und co gar keine zeit.

Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. November 2011 um 16:33

Ohjee
Ich hab nie ne Geburt live gesehen. Aber als ich so ein Bericht mitm Video gesehen hab, hab ich irre Angst bekommen. Bin auch noch ganz schmal, wie soll mein Kind denn durchs Becken passen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2011 um 20:18

Hallo
Ich habe 2 Kinder, einen KS und eine Spontangeburt.
Klar, die Geburt ist kein Spaziergang, aber ein KS ist eine große Bauch-Op und auch nicht ohne.
Wenn dich die Berichte von einigen Muttis oder Videos so ängstlich machen, lese sie nicht, bzw. schau sie nciht an!
Ich habe solche Sachen auch bewußt gemieden, weil ich sonst Panik gekriegt hätte.
Mach dich nicht verrückt, du bist nicht allein, eine Hebamme und ein Arzt sind da, die dir helfen!
Viel Glück und lies nicht zuviel....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2011 um 13:23


ich werds versuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2011 um 18:11

Was ist mit dieser gschichte mit dem blut einfrieren?
habt ihr dashier schon mal gemacht?

www.nabelschnurbluteinlagern.d e/
bzw davon gehört?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2011 um 9:35

Bei der Entbindung
Bei der Entbindun gibt es die Möglichkeit diese Vorsorge zu unternehmen:

http://www.nabelschnurbluteinlagern.d e/nabelschnur-spenden-nabelschnurblut-einlagern.html/


ich kann das wirklich empfehelen - auch wenn es etwas geld kostet..

ich habe freunde denen dadurch etwas Angst genommen wurde - die waren echt total in sorge weil sie immer etwas ängstlich sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. November 2011 um 23:05
In Antwort auf brenna_12965992

Ohjee
Ich hab nie ne Geburt live gesehen. Aber als ich so ein Bericht mitm Video gesehen hab, hab ich irre Angst bekommen. Bin auch noch ganz schmal, wie soll mein Kind denn durchs Becken passen.

Keine sorge
Dachte auch, dass mein Kind nicht durch passt bzw dann früher kommen würde. Aber nö- 3 tage später kam mein kind mit einem 36 cm kopfumfang durch (ich hab becken von 89 cm). Und hatte auch nur einen zarten labienriss. Hab eigentlich ein cohn-head oder wie sich das schreibt, erwartet. Aber nö:kugelrund und mega pausbäckchen. Ich war sehr überrascht.

Ich habe im geburtshaus entbunden und es lief alles sehr sehr gut!

Wenn du mehr wissen willst, sag bescheid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest