Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor der Geburt

Angst vor der Geburt

20. November 2006 um 11:00 Letzte Antwort: 20. November 2006 um 12:36

Ich bin im 7 Monat schwanger und bekomme mein erstes kind

Mehr lesen

20. November 2006 um 11:19

FRAG MICH
huhu,keine panik,was möchtest du wissen?

(7.kind kommt im märz 07)
lg
ultramama

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. November 2006 um 11:41
In Antwort auf winnie_12062381

FRAG MICH
huhu,keine panik,was möchtest du wissen?

(7.kind kommt im märz 07)
lg
ultramama

Angst vor der Geburt
Ja ich bin im anfangs 8 monat und habe einfach angst was auf mich zu kommt. angst wenn die fruchtblasse platzt und ich alleine bin was den?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. November 2006 um 11:54
In Antwort auf barbra_12629620

Angst vor der Geburt
Ja ich bin im anfangs 8 monat und habe einfach angst was auf mich zu kommt. angst wenn die fruchtblasse platzt und ich alleine bin was den?

Ruhe bewaren...
... handy raus und die rettung rufen. dann hinlegen und warten.

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. November 2006 um 12:02
In Antwort auf anneke_12352282

Ruhe bewaren...
... handy raus und die rettung rufen. dann hinlegen und warten.

lg

Angst vor der Geburt
und das ist alles?
irgend wie ist das zu einfach.
habe das gefühl das do noch mehr kommt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. November 2006 um 12:13
In Antwort auf barbra_12629620

Angst vor der Geburt
Ja ich bin im anfangs 8 monat und habe einfach angst was auf mich zu kommt. angst wenn die fruchtblasse platzt und ich alleine bin was den?

Blasensprung
Hallo mobsfrau!

Ich hatte einen Blasensprung und war allein zu Hause. Dein Arzt stellt bei deiner Untersuchung fest, ob ein "Nabelschnurvorfall" ausgeschlossen werden kann, heißt: Dein Baby ist mit dem Kopf schon fest im Becken verankert, so dass es im Fall eines Blasensprunges nicht wegrutscht und somit die Nabelschnur schon vor dem Kind rausrutscht und dadurch abklemmt. Wenn er dir also sagt, dass ein Nabelschnurvorfall ausgeschlossen werden kann, musst du nicht den Notarzt rufen und liegend ins Krankenhaus gefahren werden.

Ich habe meine Hebamme angerufen, die mir sagte, dass ich einfach in den nächsten zwei Stunden ins KKH gehen muss, weil das Baby alle zwei Stunden mit dem CTG überwacht werden muss. Bin duschen gegangen, habe noch einen Kaffee getrunken, meinen Mann angerufen damit er sich auf den Weg nach Hause macht und dann erst in KKH gefahren.

Mach dich nicht verrückt und lass es auf dich zukommen! Du musst ja kein Blasensprung bekommen. Vielleicht setzen einfach so die Wehen ein. Keine Angst es haben schon viele Frauen geschafft und die Schmerzen vergißt du ganz schnell wieder!

Viel Erfolg und alles Gute
Die Cherry

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. November 2006 um 12:36

Hallo
habe auch etwas angst, obwohl ich schon das dritte mal schwanger bin und meine beiden letzten geburten völlig normal verliefen.

Was ich allerdings gestehen muss, habe mir während meiner letzten schwangerschaften gar nicht so die gedanken gemacht, denn ich hatte nicht die zeit fürs internet, was man hier teilweise so liesst, da kann man echt nur angst bekommen.

Naja man sollte sich echt immer vor augen halten, dass es nur ein geringer prozentsatz ist, was wirklich so dramatisch endet, das positive überwiegt ja zum glück!!!

Wünsche dir alles gute, wird schon alles gut gehen,

lg silke




Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
11 Antworten 11
|
20. November 2006 um 11:16
3 Antworten 3
|
20. November 2006 um 11:08
Von: nydia_12827718
5 Antworten 5
|
20. November 2006 um 10:59
Von: ece_11872151
4 Antworten 4
|
20. November 2006 um 9:00
Von: minna_12570160
3 Antworten 3
|
20. November 2006 um 7:59
Noch mehr Inspiration?
pinterest