Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst vor den ersten Wochen!!!

Angst vor den ersten Wochen!!!

10. Dezember 2010 um 18:51

hey,
bin jetzt in der 5. Woche schwanger!
Es ist ein absolutes Wunschbaby!!!
Aber ich habe Angst vor den ersten 3 Monaten.
Meine Freundin hat mir gesagt das in den ersten 3 Monaten noch alles schief gehen kann!
Ist es übertrieben, oder sind die ersten 3 Monate wirklich so gefährlich und unsicher??

lg

Mehr lesen

10. Dezember 2010 um 19:00




du brauchst dich zwar nicht wie ein rohes ei verhalten,aber etwas vorsichtig solltest du schon sein..

zu schwer heben und so,ist selbst am anfang der ss gefährlich.
ernähr dich gesund,mach dir in deinem altag nicht all zu viel stress.

ich wusste die ersten 2 monate noch nicht mal das ich schwanger bin aber ist gott sei dank alles gut gegangen.

ich wünsch dir ganz viel glück und eine schöne kugelzeit

ach ja und herzlich willkommen in unserer runde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 19:26

Hi
die ganze schwangerschaft über kan etwas schief gehen, egal welche ssw..
aber man sagt halt das die ersten 3 monate die riskantesten sind, und auch die unschönsten durch die ganzen symtome..
also ich fand die ersten 3 monate auch am schlimmsten..
da ich jeden tag übelkeit, öffters erbrechen hatte, und einmal eine sehr starke blutung wo ich erst dachte ich hätte mein baby verloren.. gott sei dank war es nicht so,und es ist nur eine ader hinter der gebärmutter geplatzt..
ab dem 4 monat ging es aber berg auf bei mir.


celina 4 wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 19:37

Kann, muß aber nicht!
Herzlichen Glückwunsch.

Freu dich über deine Schwangerschaft und versuch sie zu genießen. Klar sind die ersten Wochen am schwierigsten, weil man noch nichts spürt. Mir war nichteinmal übel. Meine Ärztin hat immer wieder gesagt, dass ich meinem Körper vertrauen soll. Inzwischen bin ich in der 23 ssw, spüre mein Baby und hab nicht mehr das Gefühl, dass ich am liebsten drei mal am Tag zum Ultraschall möchte.

Mach am besten einen großen Bogen um alle Horrorgeschichten, Berichte über Fehlgeburten und was alles so passieren kann, damit macht man sich nur verrückt. Ich hab auch eine Freundin, die manchmal so unbedachte Kommentare in den Raum schmeißt. Das kann man nicht gut gebrauchen, finde ich!

Ich wünsch dir alles Gute und eine schöne Schwangerschaft. Mach dir nicht soviele Sorgen, gönn dir lieber was schönes.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest