Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst und panik...erfahrungen?

Angst und panik...erfahrungen?

20. November 2007 um 16:54

gibt e sjemanden von euch der auch während der ss unter angst un dpanik leidet?
wat heute ma wieder bei meinem hausarzt weil ich dem mehr vertrau als meiner Fä
der blutdruck war bei 200/85 und puls bei 140.
jaja ich weiß bisschen hoch eben aber er meinte das wäre die reine aufregung.er hat mir dann son gesöff gegeben dann haben wir später noch einma gemessen und der wert wa rbei 165/78...schon viel besser...pul swa rauch runter.
also medizinisch steckt da nix hinter.das ist reine aufregung und panik.gibts das bei jemanden von euch ? wenn ja wie habt ihr das in dem griff bekommen..?

Mehr lesen

20. November 2007 um 16:58

Angst vor...
...Fussbällen,nachdem mir mein sohn einen fussball gegen den bauch geschossen hat...Oo aber alles in ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 17:00

Also
ich kenne das ehrlichgesagt nicht und ich finde auch Dein Blutdruck ist extrem hoch .. das finde ich nicht normal. In der SS ist ein hoher Blutdruck eigentlich sehr schlecht, möchte Dich nicht in Aufregung bringen aber auch 165/78 ist meines Erachtens ganz schön dolle .. In der SS gilt dass er sich niedrig halten sollte soweit ich weiß. Naja wenn Dein Arzt sagt das passt so dann wirds wohl so sein aber ich bin auch immer aufgeregt beim Arzt doch so ein hoher Blutdruck wurde bei mir noch nie festgestellt. Solltest das vielleicht doch mal ansprechen beim Doc.

Alles Liebe
moucy
30. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 17:28
In Antwort auf sarika_11958513

Also
ich kenne das ehrlichgesagt nicht und ich finde auch Dein Blutdruck ist extrem hoch .. das finde ich nicht normal. In der SS ist ein hoher Blutdruck eigentlich sehr schlecht, möchte Dich nicht in Aufregung bringen aber auch 165/78 ist meines Erachtens ganz schön dolle .. In der SS gilt dass er sich niedrig halten sollte soweit ich weiß. Naja wenn Dein Arzt sagt das passt so dann wirds wohl so sein aber ich bin auch immer aufgeregt beim Arzt doch so ein hoher Blutdruck wurde bei mir noch nie festgestellt. Solltest das vielleicht doch mal ansprechen beim Doc.

Alles Liebe
moucy
30. SSW

Hmmm
der untere wert ist ausschalgegebend...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 17:31
In Antwort auf nava_12382671

Hmmm
der untere wert ist ausschalgegebend...

Möchte
Dich ja sicher nicht beunruhigen, aber ich würde mich damit nicht zufrieden geben. 75 ist so gesehen auch zu hoch. Und ich habe noch nie gehört dass der untere Wert ausschlaggebend ist. Solange Du Dich gut fühlst und Dein Arzt sagt es passt, möchte ich da sicher niemanden belehren, aber mich persönlich würde es beunruhigen und ich würde mich dahingehend behandeln lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 17:35

@moucy
Kosmokatze hat recht, der untere Wert ist besonders wichtig und ausschlaggebend. Kannst ja mal googeln nach Schwangerschaft/Bluthochdruck. Ich hab auch manchmal zu hohen Blutdruck, vor allem beim Arzt. Meiner lag das letzte Mal bei 150/90.

Von Bluthochdruck in der SS spricht man, wenn die Werte stets über 140/90 liegen. Aber selbst das muss noch nichts gefährliches sein. Kommt immer drauf an, wie dein Blutdruck sonst (vor der SS) war. Bei mir war er schon immer in der Richtung, insofern ist es okay.

LG Dirse (30+1)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 17:38
In Antwort auf sheona_12153309

@moucy
Kosmokatze hat recht, der untere Wert ist besonders wichtig und ausschlaggebend. Kannst ja mal googeln nach Schwangerschaft/Bluthochdruck. Ich hab auch manchmal zu hohen Blutdruck, vor allem beim Arzt. Meiner lag das letzte Mal bei 150/90.

Von Bluthochdruck in der SS spricht man, wenn die Werte stets über 140/90 liegen. Aber selbst das muss noch nichts gefährliches sein. Kommt immer drauf an, wie dein Blutdruck sonst (vor der SS) war. Bei mir war er schon immer in der Richtung, insofern ist es okay.

LG Dirse (30+1)

Ich
kann auch nur das weitergeben, was meine Ärztin mir gesagt hat. Und in der Spezialklinik wurde mir gesagt, ein Wert über 140/70 soll ein absolutes Warnzeichen sein - im Hinblick auf eine Gestose. Aber solange sich jeder mit seinem Wert wohlfühlt, wird es schon in Ordnung sein. Mein Blutdruck ist sowie immer niederer, von daher kann ich auch nix über das Befinden mit hohem Blutdruck sagen.

Wünsche Euch trotzdem noch eine schöne Zeit

lg
moucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2010 um 12:49

Angst ist heilbar
Nach einem fast 20 jährigem Martyrium konnte ich meine Angst und Panik mit Hilfe eines Therapeuten, den manche als den Papst der Angst und Panikerkrankungen bezeichen, überwinden udn seit 2 Jahren bin ich einfach angstfrei, konnte sogar einen weiten Flug machen, wieder Autofahrne und so weiter. Also es gibt tatsächlich Hilfe.
Ich bin damals durch Zufall auf die folgende Homepage gekommen www.keine-angst-mehr.de.tl
NACHTEIL: Man muss alles privat bezahlen, ausser man hat eine private Krankenversicherung. Bei mir hat es 1 WE gedauert. Hört sich komisch an, nicht? War aber so, wenn ich das alles, was ich da gelernt hätte vorher gewußt hätte, wäre mir nicht 20 Jahre meines Lebens verloren gegangen.
Allen einen angstfreien guten Rutsch ins Neue Jahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest