Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst schwanger zu sein realistisch?

Angst schwanger zu sein realistisch?

1. August 2018 um 8:51

Hallo, ich habe gerade totale Angst ungewollt Schwanger zu sein und brauche etwas beruhigung.
Der GV war mit Kondom und ich wüsste auch nicht dass da irgendetwas schiefgegangen ist. Allerdings war es laut Kalender an meinem fruchtbarsten Tag. Und es gibt ja ein Restrisiko bzw ich habe jetzt nicht das Kondom genau kontrolliert.
Mein Zyklus ist jetzt am 33. Tag, normalerweise bekomme ich meine Periode am 29. im Schnitt, hatte schon alles zwischen 25 (Zyklus vor diesem) und 34 aber damals war ich auch körperlich angeschlagen.
Ich war die Tage wo ich normalerweise meine Periode erwartet hätte unter extremem Stress, weil es mir psychisch nicht gut ging, ich teilweise den ganzen Tag geheult und mich in Sachen reingesteigert hab, wenig Appetit, depressiv...Hormonell kann das nicht sein, es hatte ja einen konkreten Grund.
Gestern ging es mir dann besser und hatte auch den Tag über immer stärkere Periodenvorboten wie Krämpfe, Wasserablagerungen, Gliederschmerzen, komische Verdauung. Trotzdem bis heute morgen keine Periode und langsam gerate ich wieder in meinen panischen Zustand vom Wochenende, nur diesmal über Angst vor schwangerschaft.

Wie schätzt ihr das Risiko ein ? Sollte ich zu FA gehen oder sagt der mir nur ich soll warten ?
Hilfe!

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Beichte !!!! Kind angehängt anonym
Von: js92
neu
|
31. Juli 2018 um 21:54
Wer kann Prolutex günstig abgeben
Von: summer763
neu
|
31. Juli 2018 um 20:05
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram