Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst & hilflosigkeit

Angst & hilflosigkeit

6. November 2011 um 17:05

Hallo ihr lieben.
Ich steck momentan in einer echt miserablen Situation. Ich bin 19 (bald 20) jahre alt und bin von meinem Ex schwanger, der in der Türkei lebt. Ich bin momentan Abiturientin & lebe bei Mama.
Letzte woche hab ich mir meine beste Freundin geschnappt und wir sind ab zum Frauenarzt. Die diagnose war eindeutig : schwanger 13 ssw. Es klingt komisch aber ausser einer innerlichen Vermutung hat vorher nichts auf eine Schwangerschaft hingewiesen. Meine Mutter weiß bisher noch nichts davon, da sie momentan in Trennung mit meinem Stiefvater lebt & ich es erstmal selber verarbeiten wollte. Nach der Diagnose war für mich klar, dass ich eine Abtreibung möchte, denn folgende Gründe haben gegen das Baby gesprochen :
1. Trennung der eltern ( labile unterstützung)
2. Kein einkommen, da ich Schülerin bin
3. Der Geburtstermin läge genau in meiner Abivorbereitungszeit
4. Meiner strengen und aufbrausenden Mutter zu gestehen, dass ich schwanger von meinem Ex bin, der 3000 km weit entfernt wohnt
5. Wie gesagt ; keinen vater für das Kind und somit auch keinen Unterhalt später

Nur jetzt habe ich meinen Krümel auf dem Ultraschall gesehen. Er/sie hat ein wenig getanzt und am Daumen genuckelt.
Wenn ich mir nun zuhause das Bild angucke weine ich die ganze Zeit, weil der Krümel jetzt für mich schon so gegenwärtig ist & ich mir vorstelle wie er aussehen wird, ich streichel vor dem zu Bett gehen meinen Bauch um ihm/ihr so etwas wie eine gute nacht zu wünschen usw.

Ich bin innerlich total zerissen und weiß echt nicht was ich machen soll.
Wie würdet ihr versuchen mit dieser Situation klar zu kommen ?

Mehr lesen

6. November 2011 um 20:33

Baschki
Hallo Baschki,
Dir war klar, dass Du eine Abtreibung willst, weil viele logische Argumente dafür sprachen. Aber dann hast Du Deinen Krümel auf dem Ultraschall einen Tanz aufführen sehen. Und dass dieser Tanz Dein Herz erreicht hat, ist an dem Wort "Krümel" zu spüren. Denn es ist mit Liebe gefüllt.
Und nund kämpft Verstand und Herz gegeneinander. Höre auf Dein Herz, denn die logischen Argumente des Verstandes zählen anschließend meist wenig, wenn das Herz weh tut. Denn das Herz hat seine Gründe wovon der Verstand nichts weiß.
Wenn Du Dir das Bild anschaust, dann weinst Du. Wer um ein ungeborenes Kind weinen kann, der wird auch einen guten Weg für dieses Kind finden. Auch wenn dieser erst gesucht werden muß. Dabei spürst Du Angst und Hilflosigkeit. Gerne darfst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, die werden Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Denn es geht nicht darum, wass Du machen sollst, sondern darum, dass Du eine Entscheidung treffen kannst, auf die Du in vielen Jahren stolz sein kannst. Mit denen kannst Du die ganze Situation offen besprechen.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 11:39

Liebe Baschki,
das ist echt eine knifflige Situation in der du gerade steckst. Kein Wunder, dass du dich so verwirrt fühlst. Du sprichst aber sehr liebevoll von deinem Baby und nennst es Krümel. Wie schon erwähnt, kannst du diverse Gelder beantragen um für dich und dein Baby eine Zukunft aufbauen zu können, auch die Beispiele dieser beiden Frauen, die es geschafft haben sind sehr ermutigend.
Sprich doch mit deiner Mutter, wer weiß, vielleicht reagiert sie ganz anders als du erwartest.
Ich wünsche dir viel Kraft.
Liebe Grüße
Lina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 21:19

Liebe baschki,
ich denke es ist für dich erstmal ein schock, zu erfahren, dass du schwanger bist. den mußt du erstmal verabeiten. lass dir zeit dafür.

du hast ja auch schon einen ganz großen grund benannt, der für dein baby spricht. halte dich an den gefühlen fest, die du spürst, wenn du das ultraschallbild siehst. es ist natürlich, dass du verunsichert bist. dein leben nimmt eine ungeplante änderung und außerdem gibts da ja noch ein haufen hormone, die verrückt spielen.

es gibt ach wege, mit denen du trotz baby dein Abi machen kannst und danach sogar eine ausbildung. wenn du möchtest suche ich dir entsprechende adressen raus. ich denke mit der geeigneten unterstützung kannst du auch mit deinem baby deine träume verwirklichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2011 um 8:55

Ich dachte
man darf in Deutschland nur bis zur 12 Woche abtreiben. Sie muss eh nach Holland und es selbst bezahlen.

Saraa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2011 um 10:23


Zu Punkt 5. 'Wie gesagt ; keinen vater für das Kind und somit auch keinen Unterhalt später'..ich dachte man bekommt Unterhalt wenn ein Vaterschaftstest beweist, dass XY der Vater ist? Oder irre ich mich da?

Also, so sehe ich deine Situation:
Total scheiße. Schlimmer gehts nicht. ABER:
Du bist schon in SSW 13. Für mich eine Zeit, in der man nur noch auf medizinische Indikation hin abbricht.

Ich würde mich versuchen an deiner Stelle mit dem Gedanken an ein Kind anzufreunden.

Das mit dem Abi lässt sich sicher regeln - gehe doch erstmal zum Vertrauenslehrer oder Sozialarbeiter und schildere deine Situation. Du kannst es sicher im nächsten Jahr versuchen!

Das mit deiner Mutter klingt schlimm und ich hätte auch Angst. Informiere dich doch mal über Mutter Kind Heime in deiner Nähe..soweit ich weiß, kann man dort auch schwanger einziehen.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2011 um 10:26

Hallo liebe baschki,
wie geht es dir inzwischen? hab gerade von dir und deiner situation gelesen...
schwanger wenige monate vor dem abi... das war bestimmt ein schock für dich.
aber schön, dass du auch jetzt deine beste freundin an der seite hast.
du hast schon viel sortiert und deine momentane lage selbst in den blick genommen.
seit du nun deinen kleinen süßen tänzer/in so schön im ultraschall gesehen hast, bist du so hin-und hergerissen. das kann ich wirklich verstehen. bist ja auch echt schon weit in der 13.ssw (oder mittlerweile 14.?). ich finds gut, dass du deine gefühle für dein baby wahrnimmst, denn sie sind ja jetzt da. und so bist du nun nochmal neu am abwägen und draufschauen. wieviel wiegt dein kind und was wiegen die gründe, die sich mehr oder weniger ändern lassen oder bei denen du dir helfen lassen kannst...?
du liebe! ich denk, deine situation ist auf keinen fall aussichtslos! du bist nicht allein, wie du hier schon lesen konntest. es gibt noch mehr junge frauen wie du, die es geschafft haben in der abiturszeit und danach...respekt!
sei voller mut! im moment erscheinen deine genannten punkte schwer, aber manches wird auch wieder anders, besser werden. und für vieles gibt es wirklich gute, dauerhafte hilfen und liebe menschen, die dich mit deinem kind unterstützen können.
warst du denn schon bei einer beratungsstelle? hast du einen guten plan an die hand bekommen, wie es mit deinem baby gehen kann?
vielleicht magst du erzählen, welche schritte du nun angehen willst oder wie du schon weitergekommen bist?
ich wünsch dir viel kraft und mut und freu mich von dir zu hören.
liebe grüße,
mirjana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2011 um 14:35

Vielen vielen lieben dank
Hab jetzt lang hin und her überlegt.
Morgen wird es Mutti gebeichtet & ich bin mittlerweile der Meinung das Kind kriegen zu wollen. Ihr habt mich alle sehr sehr aufgebaut & mir Mut gemacht meinen Gefühlen zu folgen. Besonders die Erfahrungsberichte von Jungen Mamis die es geschafft haben und es hat mich bestärkt zu sehen wie viel Unterstützung man vom Staat und von euch lieben :-* bekommt.
Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden was bei Mamas Reaktion morgen rausgekommen ist und wie es weiter geht
Küsschen an euch alle
Baschki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2011 um 9:04
In Antwort auf yasu_12463525

Vielen vielen lieben dank
Hab jetzt lang hin und her überlegt.
Morgen wird es Mutti gebeichtet & ich bin mittlerweile der Meinung das Kind kriegen zu wollen. Ihr habt mich alle sehr sehr aufgebaut & mir Mut gemacht meinen Gefühlen zu folgen. Besonders die Erfahrungsberichte von Jungen Mamis die es geschafft haben und es hat mich bestärkt zu sehen wie viel Unterstützung man vom Staat und von euch lieben :-* bekommt.
Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden was bei Mamas Reaktion morgen rausgekommen ist und wie es weiter geht
Küsschen an euch alle
Baschki

Guten Morgen,
liebe baschki,
wie schön, dass dir der mut, dein kind zu bekommen, schon ein stück gewachsen ist!
ich hoffe sehr, dass deine mama die neue botschaft von ihrem enkelchen (ihr erstes?) gelassen aufnimmmt und ihr ein gutes gespräch habt.
ich denk heut intensiv an dich und bin gespannt, was du erzählst!
ganz liebe grüße und auf wiederlesen...
mirjana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2011 um 1:24

:-*
Also meine lieben.
Ich hab es in Form eines Briefes vor der Schule im Flur Mama gebeichtet. Kurz darauf bekam ich Sms'en von ihr dass sie immer zu mir stehen wird egal was kommt.
Das private Gespräch am Abend mit Mutti war großartig. Sie sagt sie werde fuer mich da sein egal wie meine Entscheidung ausfalle. Bei ihr steht nur im Vordergrund dass ich mein Abitur zuende mache & das steht fuer mich auch selber definitiv fest
Ich werd mich bei einer Beratungsstelle nach finanzieller Hilfe erkundigen und das Baby bekommen.
Vielen vielen lieben dank an alle die mir doch Mut gegeben haben auf mein Herz zuhören , denn auch ich denke dass es meinen Weg bestimmt
Ich bin so glücklich meine Mama als Unterstützung zu haben und am (voraussichtl.) 1.5.2012 auch meinen kleinen Wurm.
Ob junge oder Mädchen ? Man wird sehen, hauptsache gesund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 10:17
In Antwort auf yasu_12463525

:-*
Also meine lieben.
Ich hab es in Form eines Briefes vor der Schule im Flur Mama gebeichtet. Kurz darauf bekam ich Sms'en von ihr dass sie immer zu mir stehen wird egal was kommt.
Das private Gespräch am Abend mit Mutti war großartig. Sie sagt sie werde fuer mich da sein egal wie meine Entscheidung ausfalle. Bei ihr steht nur im Vordergrund dass ich mein Abitur zuende mache & das steht fuer mich auch selber definitiv fest
Ich werd mich bei einer Beratungsstelle nach finanzieller Hilfe erkundigen und das Baby bekommen.
Vielen vielen lieben dank an alle die mir doch Mut gegeben haben auf mein Herz zuhören , denn auch ich denke dass es meinen Weg bestimmt
Ich bin so glücklich meine Mama als Unterstützung zu haben und am (voraussichtl.) 1.5.2012 auch meinen kleinen Wurm.
Ob junge oder Mädchen ? Man wird sehen, hauptsache gesund


hallo liebe baschki,
ich freu mich so für dich, dass deine mutter dich voll und ganz unterstützt. das ist echt eine wunderschöne nachricht!
und ich wünsche dir, dass du auch von der beratungsstelle viele hilfen bekommst, dass dich die schule unterstützt und du im mai dein kleines glücklich in den armen halten darfst.
alles gute für dich und dein kleines und auch für deine mutti!
liebe grüße, mirjana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 21:14

Ach herrje,
Heute bei der beratungsstelle alles erfahren was an Vorkehrungen auf mich zu kommt. Aber mit meiner Mutti ( unser Verhältnis hat sich um das tausendfache verbessert ) meiner besten Freundin und so lieben Leuten wie hier ( Mirjana deine Worte waren oft wie Balsam fuer meine verwirrte Seele! und auch den anderen wie Alex, die mich mit ihrer Faszination fuer ihre kleine, schon ganz mit Muttergefühlen angesteckt hat und natürlich alle anderen die mir Tipps, Mut und Kraft gegegeben haben) .. Da laesst sich alles mit einem bewältigen.
Jetzt bald geht es wieder zur FA mein 2. Ultraschallbild bekommen & ihr meine frohe Entscheidung FÜR! das Kind mitteilen

Vielen vielen lieben Dank meine Lieben
Bis demnächst <3

Mai 2012

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2011 um 19:22

An alle meine lieben ...
ES WIRD EIN KLEINER PRINZ
oh gott, hab ich es mir gewünscht !
Einen Namen hab ich auch schon eventuell.
Was haltet ihr von Lennox ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2011 um 19:33
In Antwort auf yasu_12463525

An alle meine lieben ...
ES WIRD EIN KLEINER PRINZ
oh gott, hab ich es mir gewünscht !
Einen Namen hab ich auch schon eventuell.
Was haltet ihr von Lennox ?


Herzlichen Glückwunsch! Schön dass du dich dafür entschieden hast.
Lennox finde ich sehr schön.
Alles Gute, möge alles GLATT verlaufen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2011 um 21:01

Alsoooo
Das mit meinem Abitur ist mit meinem Direktor abgeklärt. Sollte ich bei den Prüfungen ausfallen, hab ich die Möglichkeit sie nachzuschreiben
Ich bin jetzt in der 22. Ssw laut FA & supi glücklich, jedes mal wenn ich ihn treten fühle oder auf dem Bildschirm beim Ultraschall sehe.
Alles in allem scheint alles super zu laufen.
Meine Mutter kriegt sich kaum noch ein vor lauter Vorfreude.
Also ich finde auch dass die Namen vom Klang zusammen passen müssen. Sowas wie Casey Müller geht ja schliesslich gar nicht.
Mein nachname klingt absolut nicht deutsch von daher dachte ich es passe ganz gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2011 um 21:03

Ich ...
Wünsch euch allen einen wunderbaren Start ins neue Jahr & dass bei euch alles gut verläuft mit euren bauchbewohnern
Ganz ganz dickes Kussi an euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 23:27

Ich denke
Mit der tollen Unterstützung die ich im Moment habe ( & die wird dank meiner Mama auch bleiben) werde ich das schon alles irgendwie zaubern.
Ich bereite mich ja jetzt schon darauf vor ohne Würmchen neben mir
Also ich denke dass ich exakt die gleichen chancen habe wie all die anderen in meiner Stufe :p
Lernen lernen lernen und dann wird es schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 20:08


Ich hoffe diese Tagesformen meinen es an den Tagen besonders gut mit mir hihi
Natürlich ist bei mir irgendwie der Ansporn extrem hoch einen sehr guten Abschluss für meine kommende Zeit zu absolvieren, weil ich jetzt schon daran denken muss bald meinen Prinzen und mich zu unterhalten.
Ich werd mir drei mal mehr in den Arsch beissen als ich es bisher getan habe, weil ich einen wunderschönes kleines Glück in mir trage.
Vielen lieben Dank rosenrot :**
dir und deiner Familie alles alles gute & guten Rutsch euch allen <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper