Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Angst! Hat jemand einen Rat?

Angst! Hat jemand einen Rat?

27. August 2014 um 11:43

Ich hatte gestern meinen ersten FA Termin nach dem positivem Test von Montag. Dort wurde dann ein Ultraschall gemacht aber man konnte nichts sehen außer hoch aufgebauter Gebärmutterschleimhaut und etwas freier Flüssigkeit in der Gebärmutter. Er meinte die Flüssigkeit könnte von einer geplatzten zyste kommen. Allerdings meinte er auch das es eine Eileiterschwangerschaft sein kann. Er hat Blut abgenommen und nun muss ich bis morgen früh warten bis ich die Ergebnisse bekomme. Der FA sagte, falls der hcg wert bei 1000 oder drüber liegt, hätte man schon was sehen müssen. Dann geht er von einer Eileiterschwangerschaft aus. Zudem solle ich sofort ins KH fahren wenn ich schmerzen habe oder Blutung. Mir ist aufgefallen das ich meistens links ein stechen verspüre, manchmal auch rechts aber meistens links es ist aber auszuhalten tut nicht wirklich weh, ist eher unangenehm. Sonst habe ich nur normale Regelähnliche schmerzen im unterleib.


Nun habe ich große Angst das es eine Eileiterschwangerschaft sein könnte. Hat einer von euch sowas wie oben beschrieben auf schon erlebt oder weiß Rat?

Danke im voraus !

Mehr lesen

27. August 2014 um 12:03

Wie
Lange bist du denn schon überfällig? Weil man ganz am anfang nicht wirklich viel sehen kann. Ich war auch recht früh das erste mal beim FA und man konnte noch nicht wirklich was sehen. Da muss ich so 6. Woche gewesen rein. Ich hab dann 2 wochen später den nächsten termin gehabt, um eben eine eileiterschwangerschaft auszuschließen. Aber lass dir keine angst machen, auch das ziehen und pieken ist normal, weil sich die bänder im unterleib dehnen. Wenn du bei dem arzt ein komisches gefühl hast, dann such noch einen weiteren auf. Ich hab mir für die schwangerschaft auch einen neuen gesucht. Versuch auf deinen körper zu hören und das gefühl des schwanger seins zu genießen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 12:04

Hallo!
Bei mir war es ähnlich. Man konnte im Ultraschall noch gar nichts sehen und der Vertretungs-Doc murmelte was von Eileiterschwangerschaft.
Mir wurde Blut abgenommen und der HCG war dann hoch genug.
In der Woche drauf war ich dann bei meinem normalen Doc und der sah dann schon eine kleine schwarze Fruchthöhle im Ultraschall.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe dür dich, dass du morgen gute Nachrichten bekommst. Ohren steif halten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 12:25
In Antwort auf gerd_12317140

Wie
Lange bist du denn schon überfällig? Weil man ganz am anfang nicht wirklich viel sehen kann. Ich war auch recht früh das erste mal beim FA und man konnte noch nicht wirklich was sehen. Da muss ich so 6. Woche gewesen rein. Ich hab dann 2 wochen später den nächsten termin gehabt, um eben eine eileiterschwangerschaft auszuschließen. Aber lass dir keine angst machen, auch das ziehen und pieken ist normal, weil sich die bänder im unterleib dehnen. Wenn du bei dem arzt ein komisches gefühl hast, dann such noch einen weiteren auf. Ich hab mir für die schwangerschaft auch einen neuen gesucht. Versuch auf deinen körper zu hören und das gefühl des schwanger seins zu genießen.

Ich
Hätte Samstag oder Sonntag meine Periode bekommen müssen. Am Montag zeigte der Clear blue dann schwanger 2-3 an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen