Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Angelsound - Ja oder nein. Eure Erfahrungen damit!!

18. Dezember 2013 um 11:06 Letzte Antwort: 18. Dezember 2013 um 16:04

Hallo.
Ich bin jetzt in der 15 SSW. Im letzten Winter hatte ich eine FG. Jetzt ist die Angst natürlich mein ständiger Begleiter. Beim letzten FA - Termin letzte Woche war alles in Ordnung. Trotzdem ist die Angst da. Jetzt habe ich schon mehrmals von diesen Angelsound gelesen und mich mal informiert. Denkt ihr es wäre gut sich so ein Ding zu kaufen. Würde es mich beruhigen oder doch eher mehr verrückt machen?????????
Welche Erfahrung habt ihr damit gemacht.????

Mehr lesen

18. Dezember 2013 um 11:12

Empfehlenswert!
Da ich auch schon eine FG hinter mir habe war die angst immer da!
Ich habe mir den Angelsound gekauft um ab und zu wenn ich angst hatte beruhigt zu werden. Das tat es auch. Allein die Tatsache, ich kann nachsehen wenn ich beunruhigt bin hat mir schon sehr geholfen.
Ich finde es auch eine schöne sache seinem Partner am baby teilhaben zu lassen. Ich habe immer mit meinem freund zusammen gelauscht
Finde das Gerät wirklich toll.
Wenn du willst, ich verkaufe meines im Moment da ich meinen prinz nun wirklich deutlich spüre.
Ist alles vorhanden sogar das Ultraschall Gel (125ml)
26 Euro würde ich dafür gerne noch haben. Falls du willst schreib mir einfach

Alles liebe und gute
SnuSnu mit Minion (23+2)

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 11:17
In Antwort auf

Empfehlenswert!
Da ich auch schon eine FG hinter mir habe war die angst immer da!
Ich habe mir den Angelsound gekauft um ab und zu wenn ich angst hatte beruhigt zu werden. Das tat es auch. Allein die Tatsache, ich kann nachsehen wenn ich beunruhigt bin hat mir schon sehr geholfen.
Ich finde es auch eine schöne sache seinem Partner am baby teilhaben zu lassen. Ich habe immer mit meinem freund zusammen gelauscht
Finde das Gerät wirklich toll.
Wenn du willst, ich verkaufe meines im Moment da ich meinen prinz nun wirklich deutlich spüre.
Ist alles vorhanden sogar das Ultraschall Gel (125ml)
26 Euro würde ich dafür gerne noch haben. Falls du willst schreib mir einfach

Alles liebe und gute
SnuSnu mit Minion (23+2)

Ich möchte gerne
noch andere Meinungen dazu hören. Kannst mir ja mal den genauen Artikelnamen vom Gerät schreiben. Dann schau ich mal nach Techn. Daten . Danke

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 11:19


Kann mich meiner vorrednerin nur anschließen. Fands toll!!!

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 11:34
In Antwort auf

Ich möchte gerne
noch andere Meinungen dazu hören. Kannst mir ja mal den genauen Artikelnamen vom Gerät schreiben. Dann schau ich mal nach Techn. Daten . Danke

Daten
Das Gerät nennt sich AngelSounds Fetal doppler

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 12:28

Also
Ich hab meinen ersten sohn in der 34.ssw verloren und hatte danach weitere FG in der 11. Ssw..
eine Schwangerschaft ohne angelsound hätte ich mir nicht vorstellen können ..
vier Wochen in Ungewissheit leben bis man wieder zum Arzt kann..natürlich kann man seinem Baby und Körper vertrauen, hab ich bei meinem ersten Sohn auch, und hab ihn leider sehr spät verloren..und bis zur 34. Ssw war alles bestens..
eine Freundin von mir hat ihr Kind in der 38. Ssw an nem Nabelschnurknoten verloren..
Natürlich verhindert der angelsound nicht so einen Schicksalsschlag aber er beruhigt wenn das Kind - v.a gegen Ender der Schwangerschaft - auch mal ruhiger ist..dann ist man beruhigt wenn man das kleinf Herzle kurz hören kann..
und man lernt sehr schnell mit dem gerät umzugehen, ich hatte nie Probleme ab der 11. Ssw das Herz zu finden...ich bin aber auch sehr schlank!!
Also für mich ist es nur sehr beruhigend und positiv dieses Gerät zu haben..
ich bin jetzt in der 32. Ssw und hab es diese Schwangerschaft kaum gebraucht, es ist aber trotzdem beruhigend zu wissen, dass ich es hab..
weil wenn ich beunruhigt bin, pack ich es aus und 2min später bin ich glücklich und zufrieden..besser als wenn ich mich stundenlang fragen müsst, ist alles ok?!

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 12:31
In Antwort auf

Also
Ich hab meinen ersten sohn in der 34.ssw verloren und hatte danach weitere FG in der 11. Ssw..
eine Schwangerschaft ohne angelsound hätte ich mir nicht vorstellen können ..
vier Wochen in Ungewissheit leben bis man wieder zum Arzt kann..natürlich kann man seinem Baby und Körper vertrauen, hab ich bei meinem ersten Sohn auch, und hab ihn leider sehr spät verloren..und bis zur 34. Ssw war alles bestens..
eine Freundin von mir hat ihr Kind in der 38. Ssw an nem Nabelschnurknoten verloren..
Natürlich verhindert der angelsound nicht so einen Schicksalsschlag aber er beruhigt wenn das Kind - v.a gegen Ender der Schwangerschaft - auch mal ruhiger ist..dann ist man beruhigt wenn man das kleinf Herzle kurz hören kann..
und man lernt sehr schnell mit dem gerät umzugehen, ich hatte nie Probleme ab der 11. Ssw das Herz zu finden...ich bin aber auch sehr schlank!!
Also für mich ist es nur sehr beruhigend und positiv dieses Gerät zu haben..
ich bin jetzt in der 32. Ssw und hab es diese Schwangerschaft kaum gebraucht, es ist aber trotzdem beruhigend zu wissen, dass ich es hab..
weil wenn ich beunruhigt bin, pack ich es aus und 2min später bin ich glücklich und zufrieden..besser als wenn ich mich stundenlang fragen müsst, ist alles ok?!

Übrigens
Hab ich meinen Frauenarzt davon erzählt..er ist Pränataldiagnostiker und NEIN das gerät ist nicht schädlich fürs Ungeborene...es erwärmt nicht das Fruchtwasser oder stört das Baby!!!

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 14:10

Ich liebe es
Und es tut uns sehr gut..
Ohne ging gar nicht.. Habe tage wo ich angst bekomme ob slles okay ist und schwups mal 2 min rein gehört und schon super glücklich und das bringt auch dem baby was..

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 14:21


Also ich habe mir den Angelsound so um die 28te Woche angeschafft , da mein Partner es nicht mit zum Frauenarzt schafft berufsbedingt. Es war wunderschön die herztöne vom kleinen zu lauschen. Du solltest dich aber nicht verrückt machen , wenn du nicht direkt alles findest. Wenn du dir Sorgen machst geh lieber direkt zum FA anstatt Selbstdiagnose zu stellen und sich die bösesten Märchen ausmalen.
Schau mal bei ebay oder so da bekommst du die gebraucht ab 20-25

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 14:36


Habe auch einen AngelSound und meine Maus schon ab der 9./10. woche "gehört". Es war/ist immer sehr beruhigend mal kurz hören zu können ob alles "ok" ist... Finde es immernoch wunderschön, auch wenn ich die Kleine schon deutlich spüre. Mittlerweile höre ich zwar nur noch selten rein, aber wenn ich ein komischss Gefül habe bin ich froh, dass diesss kleine Ding im Nachttisch liegt. Würde es ganz sicher weiterempfehlen ... Vorallem wenn man sowieso schon durch Fg ängstlich ist...

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 14:39


Achja... Wenn ich mal nix gefunden hab, was auch mal vorkam... Vorallem bis ca. 18. Woche oder so... Wo die Würmchen noch so viel Platz haben... Hab ich mich 10 min entspannt hingelegt, tief durchgeatmet und es nochmal versucht. Wenn ich dann noch nix hatte habe ich es abends/am nächsten Morgen wieder versucht ... Meisst war es aber auch nur so, dass ich zu weit oben die herztöne gesucht hab. Ich hätte nie gedacht wie lang die kleinen noch unten über dem schambein liegen/zu hören sind.

1 LikesGefällt mir

18. Dezember 2013 um 15:04

Sorry
Aber warum soll das eine gefahr sein oft zu hören? Selbst täglich die paar minuten machen nix aus , auser glücksgefühle die mama und kind gut tun

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 16:04

Es
Ist schon lang widerlegt dass Ultraschall Lärm macht und das fruchtwasser erhitzt...ebenso wie der angelsound..
war erst wieder ein Bericht über eine Langzeitstudie in der Elternzeitschrift...
das ist von "früher",vor ein paar Jahren hat man das noch angenommen..
Hätte ich bei meinem Sohn einen genaueren und v.a häufiger Ultraschall gehabt, wäre mir eine Titgeburt erspart geblieben!!! ebenso das Grab aufm Friedhof!!
schön wenn alles gut geht, aber auch gut wenn man Sorgen und Ängste ausräumen kann

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers