Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Andere gehen zum Abtreiben weil der Zeitpunkt nicht passt????

Andere gehen zum Abtreiben weil der Zeitpunkt nicht passt????

11. September 2010 um 21:42

Ich hab vorhin mal in dem Abtreibungsforum gelesen und mich hätte fast der Schlag getroffen. Da gibts tatsächlich Frauen die gehen bereits zum 3. Mal zum Abtreiben, weil der Zeitpunkt nicht günstig ist oder sie einfach nur wieder einmal zu dumm zum verhüten waren.
Kann mir jemand sagen, wo da noch die Gerechtigkeit bleibt?
Eine Sternenmama, die wohl auch mal in dem AbtreibungsForum gelesen hat hatte da einen kommentar dazu geschrieben und ist aufs schlimmste beleidigt worden. Ihr kommentar:

glaubst du an gott??
wenn nicht brauchst du nicht weiterlesen
wenn ja stell dir vor was ist wenn es ihn wirklich gibt und auch den himmel wo du alle freunde und verwandte treffen wirst??
dort wird dann dein baby auf dich warten.
das, das du getötet hast
es wird dort warten nur um dir eine einzige frage zu stellen
warum???
warum mama warum war ich es nicht wert zu leben ??
warum hast du mich getötet und nicht die anderen die später kamen???

Was ist daran noch gerecht

Mehr lesen

11. September 2010 um 23:50

Diese Frage
stelle ich mir auch oft.
ABER: Wissen wir, ob die Babys die ersten 3 Monate überlebt hätten? Bei mir ging es in 10+2 ab. Meistens wird doch viel früher abgetrieben.
Es ist so schwer, bei anderen klappt alles sofort und wir müssen uns so sehr plagen.
Es gibt darauf aber keine Antwort. Das einzige was wir tun können ist, es weiterhin zu probieren, zu hoffen, dass wir schnell wieder ss werden und es diesmal auch behalten.
Die Welt ist so ungerecht!
Aber es ist leider unser Schicksal.
Wünsche Dir viel Kraft und alles Glück dieser Welt für die Zukunft!
Grüße, Bea

Gefällt mir

12. September 2010 um 15:19

Ja, sowas zieht runter
Man sollte in dem Abtreibungsforum besser nicht lesen.

Manche Frauen sind abgezockt.
Manche Frauen sehen keinen anderen Ausweg.
Manche Frauen sind zu blöd zum Verhüten.

Jede hat ihr eigenes Schicksal und ihre eigenes Päckchen zu tragen, so oder so.

Ich kenne eine die abgetrieben hat und danach ging es ihr richtig schlecht. Schwere Depressionen bis hin zum Ritzen, Vorwürfe und Trauer sowie Selbsthass.

Ich verstehe auch nicht warum manche Frauen es nur wegen schlechtem Zeitpunkt, Geldmangel oder sowas tun, wenn eine Frau vergewaltigt wurde oder sowas, ist das was anderes.

Das Leben ist ungerecht...

Die einen wollen Kinder und kriegen keine,
die anderen wollen keine Kinder und werden ständig schwanger, rauchen, saufen, vernachlässigen ihre Kinder.

Man muss das nicht verstehen und es macht krank, sich darum einen Kopf zu machen.

Wie gesagt hat jede Frau ihr eigenes Schicksal.

Aber irgendwann werden auch wir Gerechtigkeit erfahren und auch wir haben sicherlich bald ein gesundes Baby im Arm *hoff

Gefällt mir

12. September 2010 um 19:52

Hallo!
Versuch diese Seiten zu meiden, tus für dich selber, denn das ist wirklich eine Quälerei. Ich kann sowas auch gar nicht ab, wenn jemand so schreibt, ach falscher Zeitpunkt oder einen der sonst so angeführten Punkte.

Aber die Menschen sind unterschiedlich. Auch bei mir wars der ungüngstigste Zeitpunkt, aber ich habe nicht eine Sekunde darüber nachgedacht.

Leider musste ich meine Maus dann in der 38. SSW still gebären.

Seither kann ich solche Seiten gar nicht mehr aufmachen und auch wenn ich in so Nachrichten lese, wie heute, dass jemand ein Baby in einem Passagierflugzeug in den Mülleimer wirft, dann kommt mir sowas von die kalte Wut hoch und ich möchte am Liebsten schreien. Natürlich sagen andere, sie wird krank gewesen sein oder ihre Gründe haben und das mag auch alles sein.

Trotzdem ist es für uns nicht änderbar .

lg Bonnie3109 mit Nina fest im Herzen

Gefällt mir

13. September 2010 um 10:45

Das Leben ist einfach ungerecht!
Wenn Du schon Gott ins Spiel bringst, dann verrat mir doch mal, weshalb Gott es zulässt, dass sogar Kinder an schweren Krankheiten sterben? Was ist denn daran gerecht?!

Oder wieso z.B. verlieren Kinder dank "Gottes Gnade" ihre Eltern?
Oder Eltern ihre Kinder??

Tja, da hast Du mit Deiner Gerechtigkeits-These wohl auch keine Antwort drauf.

Gefällt mir

13. September 2010 um 18:34
In Antwort auf alexa3001

Das Leben ist einfach ungerecht!
Wenn Du schon Gott ins Spiel bringst, dann verrat mir doch mal, weshalb Gott es zulässt, dass sogar Kinder an schweren Krankheiten sterben? Was ist denn daran gerecht?!

Oder wieso z.B. verlieren Kinder dank "Gottes Gnade" ihre Eltern?
Oder Eltern ihre Kinder??

Tja, da hast Du mit Deiner Gerechtigkeits-These wohl auch keine Antwort drauf.

?????????
@alexa 3001: Tickst du noch ganz richtig? Was patzt du mich jetzt so an? ich hab den Kommentar nicht geschrieben sondern kopiert .... und mir ist es unbegreiflich zu verstehen, warum die die das geschrieben hat aufs übelste beschimpft wurde. Aber du bist anscheinend auch so eine die immer gleich ihren senf dazugibt ohne überhaupt mal richtig zu lesen. Nochmal in kurzfassung vielleicht verstehst du es ja jetzt: Ich hab das nicht geschrieben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schmerzen im linken Eierstock
Von: julia19889
neu
13. September 2010 um 16:17
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen