Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / AN RAUCHENDE SCHWANGERE!

AN RAUCHENDE SCHWANGERE!

23. April 2008 um 19:14 Letzte Antwort: 8. Februar 2009 um 9:59

Hallo,

ich habe hier schon mal was reingeschrieben, bezüglich dem rauchen.
bevor ich mein Problem schildere, möchte ich euch bitten mich nicht zu attackieren.

ich stehe kurz vor den Prüfungen und kann das Rauchen leider immer noch nicht sein lassen. ich rauche zwar nicht viel aber ich habe dabei so ein schlechtes gewissen. ich weiß einige von euch würden sagen man kann es gleich weg lassen aber ich kann es nicht.
was passiert mit meinem wurm wenn ich noch rauche. mache mir voll sorgen.

lg
engelchen

Mehr lesen

23. April 2008 um 19:20

Hi
hab mal auf die Schnelle das hier gefunden:

"Jede Dosis Nikotin führt über eine verringerte Durchblutung der Plazenta zu einer Unterversorgung des Fötus mit Sauerstoff und Nährstoffen. Die bisher bekannten Folgen sind unter anderem ein zu niedriges Geburtsgewicht, die erhöhte Gefahr durch den plötzlichen Kindstod (SID), sowie Hyperaktivität und Lernschwierigkeiten im Schulalter. "

Gib einfach mal bei google rauchen+schwangerschaft ein.

Naja, ich hoffe, dabei vergeht dir die Lust darauf, denn du schadest deinem Kind. Und dir auch noch zweifach: einmal der gesundheitliche Aspekt und dann bekommst du dadurch vll auch noch ein lernbehindertes, hyperaktives oder krankes Kind

Gefällt mir
23. April 2008 um 19:24

Ich möcht auch gerne mal was wissen
mir hat eine bekannte erzählt das sich in der ss gekifft hätte und das das keinerlei einfluss auf das kind gehabt hat (ohne tabak,mariuhana pur)kann das sein? soweit ich informiert bin,greift thc das gehirn an bzw legt areale kurzzeitig lahm....hat jemand schonmal was davon gehört das das unschädlich fürs ungeborene ist?

(keine angst,hab nicht vor das auszuprobieren,wollte das rein aus interesse wissen)

lg cari 32.ssw

Gefällt mir
23. April 2008 um 22:37

Der sohn...
... meines kollegen ist mit einer kiefer-gaumen-spalte geboren wurden (oder wie das heißt), weil seine frau in der ss geraucht hat...

Gefällt mir
24. April 2008 um 9:38

Hallo
Ich habe auch in der schwangerschaft geraucht und mein wurm ist kern gesund. Er hatte von geburt her eine wunderschöne haut und ist ein richtiger geniesser, es ist wichtig das du nicht zu viel rauchen tust bis 7 zigis am tag und nicht mehr. Mach dir kein gewisen wen du so etwas hier rein schreibst es gibt menschen die ferstehen das und menschen die das nicht ferstehen.

Gefällt mir
24. April 2008 um 9:42
In Antwort auf zlata_12328090

Der sohn...
... meines kollegen ist mit einer kiefer-gaumen-spalte geboren wurden (oder wie das heißt), weil seine frau in der ss geraucht hat...

Hallo
Das was du hier geschrieben hast ist blötsin ich kenne sehr viele frauen die nicht geraucht haben und haben kinder die mit einem spalten geboren sind das ist erbbahr und liegt nicht am rauchen.

1 LikesGefällt mir
24. April 2008 um 11:26

Hab sofort aufgehört..
....als ich erfahren hab, dass ich schwanger bin und kann mir gar nicht vorstellen, dass das mütter nicht machen. ich kann mich da nicht reinversetzen, dass man bewusst seinem kind schadet. tut mir leid...

Gefällt mir
24. April 2008 um 12:02

Ich werde dich
sicher nicht attackieren, bin zwar Nichtraucherin, aber fast alle meine Freunde und unsere Familien rauchen. Meine Mutter hat, als sie mit mir schwanger, war auch geraucht. Gut sie hat es erst im 6. Monat damals erfahren, weil sie ihre Tage weiterhin bekommen hat und fast nix zugenommen hat. Aber sie hats dann auch nicht geschafft, aufzuhören. Gut damals wurde auch noch nicht so darüber gesprochen, was das für Auswirkungen für das Baby hat. Ich bin damals aber auch, zwar planmäßig, aber nur mit 2400 g auf die Welt gekommen. Normal groß war ich- 51cm. Bin zwar heut auch gesund aber riskieren würd ichs bei deinem Kleinen nicht. Also ich drück dir die Daumen, dass du es vielleicht doch schaffst aufzuhören. Und v.A. Glück bei deinen Prüfungen. Schöne SS- LG Dani

Gefällt mir
24. April 2008 um 12:08

Hey Engelchen
ich hab in der SS auch nicht ganz aufgehört. Mein Sohn hat Gott sei Dank,keinen Schaden davon getragen. Nach der Geburt ist mir erst richtig bewusst geworden,wie blöd ich gewesen bin und hatte ein total schlechtes Gewissen.
Wenn du viel rauchst,dann kann es halt sein,dass dein Baby nicht mehr richtig versorgt wird. Versuch die Raucherei so weit es geht einzuschränken und such dir gegebenenfalls eine Alternative. Z.b. Schoki essen
Besser bisschen zu dick,als das Baby zuzuqualmen.

lg
Evy+Nico-Alexander*fast 1Jahr alt

Gefällt mir
24. April 2008 um 12:21

Liebes engelchen
ich kann dich gut verstehen, ich hab 9 jahre lang geraucht. ich hab auch gedacht ich schaffs nicht ohne, und vor allem nicht bei Streß. Irrtum. Es ist ne Sache der Gehirnwäsche, die du dir selbst geben mußt (mir hat geholfen das buch "endlich nichtraucher" von Allen Carr intensiv zu lesen). Und den inneren Schweinehund. Mir gehts jetzt soviel besser, echt. Und du machst dir zu recht Sorgen um dein Kleines. Und auch nicht nur während, sondern auch nach der Schwangerschaft gibst du ihm sozusagen ne Kippe in die Hand. Aber das weißt du ja, und vermutlich wirst du vor lauter Sorge gleich wieder zur Kippe greifen(ein Teufelskreis).
Was mit deinem Wurm passiert...er bekommt a) zuwenig Sauerstoff und Nährstoffe aufgrund von Gefäßverengungen. Das bedeutet, dass er schlecht durchblutet ist, dass er nicht richtig wächst. Es kann sogar zur vorzeitigen Plazentaablösung führen oder Fehl- und Frühgeburten auslösen.Auch nach der Geburt ist die Gefahr des plötzlichen Kindstots doppelt so hoch wie bei Nichtrauchern.Es kann zur Veränderungen am Zentralen Nervensystem, des Magen-Darm-Trakts und z.B. des Sehsinns kommen. Sind die Kinder geboren, sind sie nervöser, leichter erregbar, oft Untergewichtig. Im Schulalter sind sie oft Hyperaktiv und haben Lernschwierigkeiten. Im Erwachsenenalter haben sie häufiger Stoffwechselstörungen, Übergewicht, Diabetes als die Kinder von Nichtrauchern. Es kann, muß aber nicht zwangsläufig so kommen.

b)Da du Gift in den Körper deines Babies pumpst, fragst du bitte deinen Arzt, wie du am besten aufhörst-wegen evtl. Entzugserscheinungen. Jede Kippe, die du weniger rauchst, bringt was!! Es gibt nicht "sind ja nur 3 am Tag". Du würdest dein Baby doch auch keine 3 am Tag rauchen lassen. Auch wenn es dann da ist- passiv mitrauchen ist schädlicher, als man dachte! Da können sich z.B. Allergien und Asthma entwickeln (wie bei mir), die Kids sind nicht so fit, oft gereizt etc pp.

Bitte, das ist keine Moralpredigt. Aber niemand anders, nur du kannst was dran ändern. Du prägst in diesem Augenblick das Leben, die komplette Entwicklung eines Menschen. Falls du Tips brauchst kannst mir gern schreiben. Alles Gute für euch!

Gefällt mir
24. April 2008 um 12:36

Also:
1. ich finde es auch nicht gut, wenn man in der SS raucht, ABER
ich finde diesen Vergleich mit dem Luftballon, in den man Rauch reinbläßt doof. Das Kind sitzt nicht in der Lunge.
2. meine Mutter hat auch bei mir geraucht und ich bin kerngesund und war weder zufrüh noch untergweichtig (genauso wie meine Schwester).
3. es ist schwierig, wenn das Umfeld nicht mit zieht. Ich habe kurz bevor ich wusste, dass ich schwanger bin aufgehört und mein Freund wollte dann auch aufhören und jetzt bin ich im 4. Monat und wir rauchen beide noch/wieder, weil ich einfach zuschwach war bei Stress nicht zur Zigarette zugreifen (ich habe auch über eine Woche mit mir und der Sucht gekämpft).
4. ich finde es blöd, dass man hier immer so fertig gemacht wird, wegen dem Rauchen. Ich glaube unser schlechtes Gewissen macht das schon zur genüge und ich glaube nicht, dass jemand sofort aufhört, nur weil sie hier zum 1000 mal hört, dass es schädlich ist. Das wissen wir schon.
5. man sollte nun mal beachten, dass es eine Sucht ist, die auch ersteinmal besiegt sein will und dass da meinermeinungnach viel mehr, als nur der pure Wille dazugehört. Denn ich hab aus purem Wille aufgehört, also weiß ich wovon ich rede...

LG

Gefällt mir
24. April 2008 um 13:55

Um mal dagegen zu halten
Also meine Mutter hat 2 Kinder hat bei beiden geraucht in der Schwangerschaft und das nicht wenig!
Ich bin 1,76m groß also auch nicht zu klein so wie die meißten immer sagen, meine Schwester ist auch normal.
Die Mutter von meinem Freund hat auch in beiden Schwangerschaften geraucht und auch hier ist nichts passiert!
Sicherlich kann immer was passieren, aber fragt euch mal was schädlicher is eine Zigarette oder 10 min an der3 Hauptstraße stehen!?
Ich möchte niemanden angreifen damit! *g*
Ich seh das nur so das sind alles ausnahmen und nicht jedes raucherkind muss gleich kleiner sein oder atemproblem haben.
Allein in meinem Bekanntenkreis kenne ich 8 schwangerschaften, die mir auf die schnelle einfallen, die geraucht haben und wundervolle kerngesunde kinder geboren haben.

Nicht immer alles so schwarz sehn und malen!

Cindy + Leon inside 30SSW

Gefällt mir
24. April 2008 um 13:56

Also
ales erstes mal ist der körperliche entzug von nikotin nach spätestens drei tagen beendet. längere entzüge gab es nie bei nikotin. der rest ist psychisch. Dein baby kann davon Löcher im herzen haben, eine lungenspastik(bedeutet nie alleine atmen) , Asthmatiker, Hirnschäden (geistige behinderungen) Lernschwächen, blindheit, Taubheit... risiko von totgeburt und plötzlichen kindstod verdoppelt -vervierfacht sich. Diese Folgen können auch erst im erwachsenenalter auftreten. Ich habe auch aufgehört und zwar sofort. Es ist nur ein psychischer entzug und wer zu dem nicht in der lage ist sollte auch keine kinder bekommen dürfen. Fertig. das ist meine meinung. Und das ist keine dramatisierung. Arbeite fast täglich mit den rauchgeschädigten Würmchen und e sist schrecklich das mit anzusehen...
sarah

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:07
In Antwort auf oda_12063126

Um mal dagegen zu halten
Also meine Mutter hat 2 Kinder hat bei beiden geraucht in der Schwangerschaft und das nicht wenig!
Ich bin 1,76m groß also auch nicht zu klein so wie die meißten immer sagen, meine Schwester ist auch normal.
Die Mutter von meinem Freund hat auch in beiden Schwangerschaften geraucht und auch hier ist nichts passiert!
Sicherlich kann immer was passieren, aber fragt euch mal was schädlicher is eine Zigarette oder 10 min an der3 Hauptstraße stehen!?
Ich möchte niemanden angreifen damit! *g*
Ich seh das nur so das sind alles ausnahmen und nicht jedes raucherkind muss gleich kleiner sein oder atemproblem haben.
Allein in meinem Bekanntenkreis kenne ich 8 schwangerschaften, die mir auf die schnelle einfallen, die geraucht haben und wundervolle kerngesunde kinder geboren haben.

Nicht immer alles so schwarz sehn und malen!

Cindy + Leon inside 30SSW

Genau.
Es KANN soviel passieren, es MUSS aber nicht passieren. Wenn man es so sehen will, sind das alles Sachen, die auch in einer normalen SS auftreten können.

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:11
In Antwort auf oda_12063126

Um mal dagegen zu halten
Also meine Mutter hat 2 Kinder hat bei beiden geraucht in der Schwangerschaft und das nicht wenig!
Ich bin 1,76m groß also auch nicht zu klein so wie die meißten immer sagen, meine Schwester ist auch normal.
Die Mutter von meinem Freund hat auch in beiden Schwangerschaften geraucht und auch hier ist nichts passiert!
Sicherlich kann immer was passieren, aber fragt euch mal was schädlicher is eine Zigarette oder 10 min an der3 Hauptstraße stehen!?
Ich möchte niemanden angreifen damit! *g*
Ich seh das nur so das sind alles ausnahmen und nicht jedes raucherkind muss gleich kleiner sein oder atemproblem haben.
Allein in meinem Bekanntenkreis kenne ich 8 schwangerschaften, die mir auf die schnelle einfallen, die geraucht haben und wundervolle kerngesunde kinder geboren haben.

Nicht immer alles so schwarz sehn und malen!

Cindy + Leon inside 30SSW

Gaaanz
großer schwachsinn.. die kinder werden noch was bekommen das kannst du mir glauben. Und ich finde es auch unfair wenn rauchende mütter gesunde kinder bekommen.... Außer für die kleinen natürlich. aber ich denke auch keine frau die geistigu nd psychisch gesund ist raucht während der schwangerschaft. und es wird demnächst eh jedes raucherbaby dem jugendamt gemeldet. also die krankenhäuser übernehmen das. sorry dass ich da so hart schreibe aber das iste in thema wo mir echt der kragen platzt....

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:12
In Antwort auf ebony_12721486

Genau.
Es KANN soviel passieren, es MUSS aber nicht passieren. Wenn man es so sehen will, sind das alles Sachen, die auch in einer normalen SS auftreten können.

!
eben! Und ich finds echt auf gut deutsch scheiße *sry* wenn man hier schreibt die kinder kommen zu früh und sind zu leicht und haben dies und jenes!
habt ihr schonmal drüber nachgedacht das wenn das sowäre das jede die raucht so ein krankes kind gebärt, wieviele kranke menschen es auf der Welt gäbe!?

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:14
In Antwort auf jutte_12903145

Gaaanz
großer schwachsinn.. die kinder werden noch was bekommen das kannst du mir glauben. Und ich finde es auch unfair wenn rauchende mütter gesunde kinder bekommen.... Außer für die kleinen natürlich. aber ich denke auch keine frau die geistigu nd psychisch gesund ist raucht während der schwangerschaft. und es wird demnächst eh jedes raucherbaby dem jugendamt gemeldet. also die krankenhäuser übernehmen das. sorry dass ich da so hart schreibe aber das iste in thema wo mir echt der kragen platzt....

!
sag mal denkst du eigentlich nach was du da schreibst? Dann hat auch keine Mutter die ohne Atemschutz auf die straße geht ein gesundes Kind verdient! Sag mal gehts bei dir eiegtlich noch?
Was denks du den wer du bist wenn du andern Müttern nur weil sie rauchen ein krankes Kind wünschst?
Dir fehlt doch da was oder? Hallo echt!

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:23
In Antwort auf jutte_12903145

Gaaanz
großer schwachsinn.. die kinder werden noch was bekommen das kannst du mir glauben. Und ich finde es auch unfair wenn rauchende mütter gesunde kinder bekommen.... Außer für die kleinen natürlich. aber ich denke auch keine frau die geistigu nd psychisch gesund ist raucht während der schwangerschaft. und es wird demnächst eh jedes raucherbaby dem jugendamt gemeldet. also die krankenhäuser übernehmen das. sorry dass ich da so hart schreibe aber das iste in thema wo mir echt der kragen platzt....

Aha
und wohin sollte das jugendamt mit den ganzen kindern hin? Die kriegen selbst jetzt schon nicht viel auf die Reihe.... Außerdem rein rechtlich können die Nichts machen!!!

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:27
In Antwort auf oda_12063126

!
sag mal denkst du eigentlich nach was du da schreibst? Dann hat auch keine Mutter die ohne Atemschutz auf die straße geht ein gesundes Kind verdient! Sag mal gehts bei dir eiegtlich noch?
Was denks du den wer du bist wenn du andern Müttern nur weil sie rauchen ein krankes Kind wünschst?
Dir fehlt doch da was oder? Hallo echt!

Macht
mal ruhig hier. ich sehe das jeden tag und e sist meine meinung und gegend ie umweltgifte kann man ichts machen aber muss man sich zusätzlich rauch rein pumpen???? ich wünsche keinem ein kranles kind wenn du richtig gelesen hättest hättest du das verstanden. ich lasse mich von dir bestimmt nicht so angreifen nur weil ich eine vernünftige meinung habe... aber da merkt man einfach die sozialen unterschiede.... so unt das wars mehr werde ich hierzu nicht schreiben. macht ruhig weiter so und ihr werdet sehen was ihr davon habt. ich behandle dann in 4 jahren eure kinder.... und zu deiner vorrednerein. die kinder werden dann nicht weggenommen das jugendamt hat nur einen blick auf die familie und dass das so geregelt wird da kann ich nichts für das hat das amt für kinder und jugendschutz so beschlossen. ich finde übrignes auch dass das jugendamt sehr gute arbeit leistet...

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:29

Unmöglich,
finde ich die Aussagen von Leuten die behaupten, das Schwangere die rauchen keine Kinder bekommen sollten, bzw. wenn die Kinder da sind ihnen diese wegnehmen sollte.
Diese Mütter haben wahrscheinlich alles richtig gemacht oder glauben es zumindest. Es ist nicht damit getan die Babys gesund auf die Welt zu bekommen, nein, das ganze zieht sich noch 18 Jahre hin. Und die Mutter die von Anfang an alles richtig macht, möchte ich gerne kennenlernen. Ich finde es einfach zum kotzen, wenn Schwangere die rauchen (jede versucht damit aufzuhören oder es zumindest einzuschränken)hingestellt werden, als wären sie Schwerverbrecher. Es ist nicht gesagt das "Raucher" Babys krank sein müssen (vorallem nicht geistigbehindert - wurde mir von 3 Frauenärzten bestätigt). Eine Bekannte von mir hat vor 4 Monaten ein Baby bekommen. Sie hat weder geraucht noch getrunken, sich aber mega gesund (wenig Fleisch, viel Obst und Gemüse) ernährt. Der kleine wog gerade mal 2300g (ca. 1000g weniger als normal)und schreit fast nur wenn er wach ist. Da frag ich mich doch was sie denn falsch gemacht hat, oder nennt mann das dann einfach Pech?

Rauchen ist schädlich, das weiss jeder, aber deshalb sind Raucher noch lange keine schlechtern Menschen oder Mütter.

Dir liebes engelchen, wünsche ich alles Gute. Ich bin davon überzeugt, das es dem Baby nur dann gut geht wenn es auch der Mutter gut geht. Du wirst das richtige machen.

LG Kerstin

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:30
In Antwort auf jutte_12903145

Macht
mal ruhig hier. ich sehe das jeden tag und e sist meine meinung und gegend ie umweltgifte kann man ichts machen aber muss man sich zusätzlich rauch rein pumpen???? ich wünsche keinem ein kranles kind wenn du richtig gelesen hättest hättest du das verstanden. ich lasse mich von dir bestimmt nicht so angreifen nur weil ich eine vernünftige meinung habe... aber da merkt man einfach die sozialen unterschiede.... so unt das wars mehr werde ich hierzu nicht schreiben. macht ruhig weiter so und ihr werdet sehen was ihr davon habt. ich behandle dann in 4 jahren eure kinder.... und zu deiner vorrednerein. die kinder werden dann nicht weggenommen das jugendamt hat nur einen blick auf die familie und dass das so geregelt wird da kann ich nichts für das hat das amt für kinder und jugendschutz so beschlossen. ich finde übrignes auch dass das jugendamt sehr gute arbeit leistet...

?
Was geht den bei dir bloß los?
Also weil ich in der Schwangerschaft geraucht habe wird meine Familie vom Jugendamt beobachtet? Alles klar, da weißt du aber mehr als alle andern ja? So ein Quatsch! Aber dazu sag ich nichts mehr weil du mein Kind eh nich behandel musst!
Also.

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:34
In Antwort auf oda_12063126

?
Was geht den bei dir bloß los?
Also weil ich in der Schwangerschaft geraucht habe wird meine Familie vom Jugendamt beobachtet? Alles klar, da weißt du aber mehr als alle andern ja? So ein Quatsch! Aber dazu sag ich nichts mehr weil du mein Kind eh nich behandel musst!
Also.


kann nur drüber lachen... Oder weinen. ich denke ich habe davon mehr ahnung als die meißten hier zumindest von der medizinischen seite.... aber man kann sich seine großen fehler natürlich auch schön reden... abartig ist sowas. Dieses gesetzt wird iengeführt werden ob es dir passt oder nicht... so und jetzt kann ich mir das hier nicht mehr antun. Ihr schadet euren babys gewissentlich und findet es auch noch ok. und was mitd einem kind in 10 jahren seinw ird weißt du nicht... ich werde mir jedenfalls nie was vorwerfen müssen.

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:38
In Antwort auf jutte_12903145


kann nur drüber lachen... Oder weinen. ich denke ich habe davon mehr ahnung als die meißten hier zumindest von der medizinischen seite.... aber man kann sich seine großen fehler natürlich auch schön reden... abartig ist sowas. Dieses gesetzt wird iengeführt werden ob es dir passt oder nicht... so und jetzt kann ich mir das hier nicht mehr antun. Ihr schadet euren babys gewissentlich und findet es auch noch ok. und was mitd einem kind in 10 jahren seinw ird weißt du nicht... ich werde mir jedenfalls nie was vorwerfen müssen.

Hah
Aha ja ok, das is deine Meinung und wenn du weiter klugsceißen willst dann tu das is ja ok,
ich werd auch gar nich mehr auf deine Beiträge antworten das interessiert mich gar nich weil ich mich auf dein niveau nich runter lass.
Wie auch immer ich wünsch dir troz allem eine schöne Schwangerschaft, ein GESUNDES Kind und eine schöne Geburt!

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:41
In Antwort auf oda_12063126

Hah
Aha ja ok, das is deine Meinung und wenn du weiter klugsceißen willst dann tu das is ja ok,
ich werd auch gar nich mehr auf deine Beiträge antworten das interessiert mich gar nich weil ich mich auf dein niveau nich runter lass.
Wie auch immer ich wünsch dir troz allem eine schöne Schwangerschaft, ein GESUNDES Kind und eine schöne Geburt!

Das wünsch ich dir trotz allem auch.
ich find ee snicht gut mein niveau anzugreifen denke das ist doch echt hoch!!!! aber ich wollte auch nicht so austicken sorry. hätte es netter verpacken sollen. aber es ist scht schwer wenn man das jeden tag sieht. Möchte hier keinen streit wollte nur meine meinung schreiben und auf die habe ich doch ein recht oder nicht???

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:45
In Antwort auf jutte_12903145

Das wünsch ich dir trotz allem auch.
ich find ee snicht gut mein niveau anzugreifen denke das ist doch echt hoch!!!! aber ich wollte auch nicht so austicken sorry. hätte es netter verpacken sollen. aber es ist scht schwer wenn man das jeden tag sieht. Möchte hier keinen streit wollte nur meine meinung schreiben und auf die habe ich doch ein recht oder nicht???

Ja das schon..
aber du musst mal verstehen das wir auch ein recht auf unsere meinung haben und das is mein Leben und mein Baby und wenn ich rauche dann mach ich das aber das is einfach kein Grund zu schreiben das du es unfair findest wenn rauchende mütter gesunde kinder bekommen das is ne stufe zu krass!
Das is halt meine Meinung.
Ich wollte dich aber auch nicht persönlich angreifen ich hab mich nur n bisschen an den Argumenten hochgeschaukelt. *DieseHormone*
Sorry

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:48
In Antwort auf oda_12063126

Ja das schon..
aber du musst mal verstehen das wir auch ein recht auf unsere meinung haben und das is mein Leben und mein Baby und wenn ich rauche dann mach ich das aber das is einfach kein Grund zu schreiben das du es unfair findest wenn rauchende mütter gesunde kinder bekommen das is ne stufe zu krass!
Das is halt meine Meinung.
Ich wollte dich aber auch nicht persönlich angreifen ich hab mich nur n bisschen an den Argumenten hochgeschaukelt. *DieseHormone*
Sorry

Ok
ich hätte das wirklich nicht schreiben dürfen mit den gesunden kindern. das tut mir leid. wünsche dir natürlich auch,dass dein kind gesund zur welt kommt. Ich finde nur einfach dass es halt nicht dein leben ist sondern das leben von deinem baby welches du schon bevor es entscheidungen selbst treffen kann negativ beeinflusst und ich denke dieses recht haben wir nicht. aber du hast recht dass das jeder für sich selbst wissen muss und ich nicht das recht habe dir und anderen ein krankes kind zu wünschen. lg

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:51

Also...
rauchen ist das,was absolut GARNICHT geht! Prüfungsstress ist die billigste Ausrede die ich JE gehört habe.Ich kann echt nur den Kopfschütteln.Ich habe eine 20 Monate alte Tochter , diese ist 16 Stunden am Tag aktiv - mach das erstmal mit - schwanger! Und NICHTraucher! (aufgehört) ... dann weisst du was du schaffst.Da mach ich deine Prüfungen (welche auch immer) mit links.

Sorry aber ich kann mich auch nicht einfach beschweren.JEDER schafft es aufzuhören wie alle hier geschrieben habe es ist der Kopf der JA sagen muss ... Denk mal an dein Baby! Geh mal ganz ganz tief in dich ... wahrscheinlich würds dir sagen : " Mama ich bekomm keine Luft" ... etwas übertrieben - aber so in der Art.Aber hauptsache DIR gehts gut ... Ah ich könnte schreien!!!

Trotzdem alle alles gute!

LG Rina mit Chiara Janice und Baby inside 15 SWW

Gefällt mir
24. April 2008 um 15:27

Habe auch geraucht
,aber als wir schwanger werden wollten soviel,wie du jetzt und als ich nur ahnte schwanger zu sein hab ich sofort aufgehört.Glaub mir dass geht,es viel mir auch nicht schwer,weil ich weiß,wofür ich das tue,will mir keine Vorwürfe machen,weil mein Kind deshalb behinder wird.Nach jedem Ziegarettenzug verengen die Blutgefäße und das Herz des Kindes muss 3 mal so schnell schlagen wie sonst und es dauert 50min.bis es wieder normal schlägt.Also normaler Weise will man doch das Beste fürs Kind ,oder?

Gefällt mir
24. April 2008 um 15:39

Will damit nicht sagen,
dass alle Raucherkinder Krank werden,ich meine nur,dass man dem Kind die allerbesten Grundlagen fürs Leben bieten sollte,denn du weißt ja nicht,ob dein Kind nicht wiederstandsfähiger gegen Krankheiten,lebhafter,entspannter oder sogar intelligenter wäre,wenn du nicht geraucht hättest,denn schon dieser Gedanke würde mich stören.
Ist alles nur gut gemeint

Gefällt mir
7. Februar 2009 um 13:04
In Antwort auf oda_12063126

Ja das schon..
aber du musst mal verstehen das wir auch ein recht auf unsere meinung haben und das is mein Leben und mein Baby und wenn ich rauche dann mach ich das aber das is einfach kein Grund zu schreiben das du es unfair findest wenn rauchende mütter gesunde kinder bekommen das is ne stufe zu krass!
Das is halt meine Meinung.
Ich wollte dich aber auch nicht persönlich angreifen ich hab mich nur n bisschen an den Argumenten hochgeschaukelt. *DieseHormone*
Sorry

Kopp schüttel
Dein Leben..okay...dafür bist du allein verantwortlich.. wurde dir Gift bewußt zu essen zu geben,denn genau das hast du getan bei deinem Baby...in meinen Augen verantwortungslos ohne gleichen..

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 0:05

Also..
es wurde ja schon alles eigentlich aufgezählt was passieren kann..

ich wollte nur noch sagen das ich persönlich denke das muttersein schon in der SS beginnt. und wer da schon keine verantwortung für das kind übernehmen kann...was soll man dazu noch sagen.

ich war immer nichtraucher. weiß jetzt nicht wie ein entzug ist. aber ich denke es ist alles eine sache die sich im kopf abspielt und wer wirklich stark ist und den willen dazu hat müsste es doch schaffen,es gibt doch genug die sagen sie haben vom einen auf den anderen tag aufgehört.

und man kann doch den rauch einer zigarette nicht mit den umweltgiften denen man nicht ausweichen kann vergleichen
also darf man dann auch alkohol trinken,hier und da mal ein glas, achterbahn fahren weils so toll ist, solarium etc...???
schwachsinn.
ich finde es egoistisch.
es gibt eben dinge die dem fötus schaden anrichten können. und dazu gehört auch das rauchen.
das zu verschönern und stolz zu erzählen welch glück manche haben das das kind gesund ist finde ich nicht ok.
ich wünsche auch niemanden ein krankes kind,schon garnicht dem kind selber.
aber dann sollten rauchende schwangere lieber mal dankbarer sein das sie so ein glück hatten,bzw. das kind als wie noch locker zu erzählen das es schädlicher wäre wenn man sich an eine hauptstrasse stellt

man sollte sich an alles halten was man nicht in der SS tun sollte und sich nicht nur das beste und bequemste aussuchen...

ist auch nicht böse gemeint...

LG *anja* mit *rene* und *mariella* (2 J.+ 9. mon.)+ Ü-ei 12. SSW

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 0:47


stimm ich voll und ganz zu: man hoert auf Alkohol zu trinken und zu rauchen! Alles Kopfsache! Und wenn man es nicht alleine schafft, geh zum FA und lass Dich beraten!!! Geht ja nicht um Dich sondern um Deinen Kruemel und auch wenn Dir 10000 Raucherinnen sagen ihre Kinder sind normal, frag Dich einfach was ist wenn Du die 10001 bist und Dein Kind einen Schaden wegen dem Rauchen hat, kannst Du damit leben ja oder nein? Wenn die Antwort nein ist: ist es einfach: Klimmstengel weg lassen!

Gruss Eike

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 1:50

Vollig Übertrieben
hay,
habe mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen!

Also ich finde es auch nicht so gut mit dem Rauche in der SS ABER ich weiß es ist nicht sooooo schlimm wie immer gesagt wird. natürlich ist es ein RISIKO und es muss jeder selber wissen was er macht.

Eine Freundin von mir hat ganze 6 Kinder und ALLE sind "Raucherkinder" und KEINES von den hat irgendwelche schäden oder ähnliches und sie hat JEDEN tag eine Big Box Malboro geraucht. der Kleinste ist gerade 4 monate und ist ein Brummer und trägt minimum 1-2 Kleidergößen Größer als vorgegeben. also nix mit "Raucherkinder " kleiner und zurück geblieben usw........

Es ist deine Sache ob du Rauchst oder net.

Wünsche dir aber trotzdem ein GESUNDES kind

Lieben Gruss

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 9:56

Naja, nicht sooo schlimm?
Würde ich sagen.

Das schlimme am Rauchen während der Schwangerschaft ist nicht, dass es zu sichtbaren Behinderungen beim Kind kommen muss. Schlimmer finde ich die neurologischen Störungen, die meist erst im Kindergartenalter festgestellt werden!

Ich kenne so viele Frauen die geraucht haben und sich nun wundern, warum ihr Kind sich so langsam entwickelt oder hyperaktiv ist.

Warum kann man sich als Schwangere nicht einfach mal zusammenreißen? Die Sucht besteht größtenteils im Kopf.

Übrigens ist das SIDS-Risiko bei Kindern deren Mütter während der Schwangerschaft geraucht haben, erhöht. Allein das würde mich schon zum Aufhören bewegen.

Sprich doch mal mit einem Therapeuten darüber. Akupunktur soll sehr gut beim Aufhören helfen. Hat ne Freundin gemacht. Die hat von einem auf den anderen Tag aufgehört ohne Entzungserscheinungen!

Gruß

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 9:59
In Antwort auf irina_12840163

Vollig Übertrieben
hay,
habe mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen!

Also ich finde es auch nicht so gut mit dem Rauche in der SS ABER ich weiß es ist nicht sooooo schlimm wie immer gesagt wird. natürlich ist es ein RISIKO und es muss jeder selber wissen was er macht.

Eine Freundin von mir hat ganze 6 Kinder und ALLE sind "Raucherkinder" und KEINES von den hat irgendwelche schäden oder ähnliches und sie hat JEDEN tag eine Big Box Malboro geraucht. der Kleinste ist gerade 4 monate und ist ein Brummer und trägt minimum 1-2 Kleidergößen Größer als vorgegeben. also nix mit "Raucherkinder " kleiner und zurück geblieben usw........

Es ist deine Sache ob du Rauchst oder net.

Wünsche dir aber trotzdem ein GESUNDES kind

Lieben Gruss

@ hamburg69
Schon mal was von spätfolgen gehört ?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers