Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An die wassernixen

An die wassernixen

23. Mai 2015 um 20:41

Ich habe mich jetzt für einen Schwangeren-Aquafit-Kurs angemeldet und die Hebamme, die das macht, hat mir von speziellen Tampons fürs Schwimmbad erzählt. Die sollen angeblich Infektionen durch öffentliche Schwimmbäder verhindern.
Nimmt sowas jemand? Habe noch nie vorher davon gehört. Wir waren erst vor ein paar Wochen im (Pool)Urlaub und ab und u geh ich mit meinem Töchterchen schwimmen. Bisher ohne Vorkommnisse.
Werde mal meinen FA darauf ansprechen. Mich würde aber trotzdem interessieren, ob hier jemand sowas benutzt hat.

Mehr lesen

23. Mai 2015 um 20:53

Huhu
Ich würde persönlich so etwas nicht nehmen .. man soll ja Tampons eh nur nutzen wenn man blutet . Wenn man ihn so nutzt ist das doch so trocken innen .. und soll doch nicht gut sein .

Ich bin zwar erst 10 Woche aber war jetzt mit meinem Sohn immer beim Babyschwimmen und hatte nie bedenken . Geht eher um die Seen da die ja dreckiger sind und im Chlor sterben ja die Bakterien .

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2015 um 21:00

Liya
Ich meine auch nicht die normalen Tampons. Es soll in Apotheken spezielle geben für Schwangere Wasserratten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2015 um 21:27

@paula
Hmm ok ich kann mir nur den normalen Tampon drunter vorstellen deswegen
Na vllt doch mal ausprobieren wenn es denn wirklich nötig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2015 um 22:12

Hallo
Also ich weiß, dass tatsächlich solche speziellen Tampons existieren; man kann die wohl auch selbst machen indem man normale in Olivenöl taucht
Ich persönlich gehe 2x pro Woche im Hallenbad schwimmen und benutze nichts der gleichen
Hab aber auch schon gehört, dass die Tampons Infektionen eher noch fördern, weil das "schmutzige" Wasser dann eher noch reingeleitet wird und die Haut dem noch länger ausgesetzt ist. Ich glaub man kann sich auch unnötig verrückt machen - gilt wahrscheinlich wirklich eher für Schwimmen in Gewässern... nicht Chlor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2015 um 8:53

...
Softtampons sollen viele dafür nehmen. Google mal, meine Apotheke hat mir dazu geraten.
Eigentlich sind die Tampons für Verkehr während der mens aber sie sollen halt in der ss das Infektionsrisiko beim schwimmen vermindern.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2015 um 9:54

Hi
Also ich persönlich finde die Softtampons super . du bekommst die auch nicht nur in der Apotheke sondern auch in einem Erotikfachmarkt ( beathe use , novum usw. ) sind dort auch billiger als in der Apotheke und es gibt ein kleines Päckchen gleitgel da meistens mit zu zum besseren einführen ( wasserbasis versteht sich ) . Ich würde sie mir wirklich besorgen den ich hätte meine kleine Prinzessin fast durch eine Infektion verloren die ich mir defintiv im Schwimmbad geholt hab . Und keine Panik beim wieder raus bekommen , da sie kein Rückholbandchen haben . einfach in die Hocke Besser einmal zu viel Schutz als einmal zu wenig . lg Tina + Prinzessin 35ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2015 um 10:05

Ich
bin bis zur 39. SSW 5mal die Woche im Schwimmbad zum schwimmen gegangen... Habe nie irgendwelche Tampons benutzt. Mein FA hat auch immer gesagt, ich kann schwimmen gehen, solange es mir gut tut.

Aber wenn du ein sichereres Gefühl hast, dann benutze sie, schaden kanns ja nicht.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2015 um 11:38

Bisher
Habe ich sowas nicht gebraucht und kenne das nicht. Ich frage nur nach Erfahrungsberichten, weil mir die Hebamme davon erzählt hat. Sie meinte, einige würden es benutzen.
Meine Freundin hatte damals nach nem Schwimmbadbesuch eine Infektion und vorzeitige Wehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bin ichs oder bin ichs nicht...
Von: becky_12318199
neu
23. Mai 2015 um 23:51
Diskussionen dieses Nutzers
Ende 30 - 3. kind
Von: paula1296
neu
13. Februar 2016 um 20:32
Ist ein admin hier?
Von: paula1296
neu
10. November 2015 um 12:03
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen