Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An die schon Mamis Kind brüllt nur noch...ich weiß nicht mehr weiter Hilfe?!

An die schon Mamis Kind brüllt nur noch...ich weiß nicht mehr weiter Hilfe?!

27. November 2010 um 0:52

Nabend!

Also meine kleine Maus (seit 00 Uhr 15 Tage )
Brüllt seit heute Morgen ohne Pause!
Verschluckt sich teilweise vor lauter schreien

Hab soviel gemacht...

Ihr Tee gegeben sie gebadet zich mal gewickelt geschaukelt massiert ...weiß wer noch was ich tun kann? Ich verzwifle langsam wirklich..habe solche kopfweh und sie brüllt und brüllt und brüllt

bin um jeden Rat dankbar!!

glg Ella & Luisa Sophie 15 Tage

Mehr lesen

27. November 2010 um 0:54


Puckdecke?? k.a hab aber mal gehört dass, das helfen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 0:57

Puck?
Was ist denn das? ...sagt mir erlich gesagt gar nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 1:04

Probier das mal
http://nicebaby24.de/images/MiracleBlanket_Blue.jpg

gibts bestimmt auch im inet ne anleitung wie du das kind in die decke wickeln musst...die arme und beine müssen in der decke sein..so ist es fürs kind wie im bauch..da wars auch so eng und warm.. soll helfen

und ansonsten ne freundin von mir hatte auch mal ne zeit lang das ihr kind nur geschrien hat udn bevor sie volends ausgeflippt ist hat sie einfach den föhn angestellt denn das mögen babys irgendwie ned und da hats kind anscheinend aufgehört..weiß aber ned ob das wirlich so helfen soll..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 1:08

Ah
Achso das ist puck ..so nennt man das also^^

Ja schon zig mal versucht sie hört trzd. nciht auf zu brüllen..und fön mochte sie nach 10 min leider auch nicht mehr


Sie scheint grade rutnerzukommen *bete*

trzd vielen dank ich werd mal versuchen mich mit ihr hinzulegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 1:14
In Antwort auf shevon_12073830

Ah
Achso das ist puck ..so nennt man das also^^

Ja schon zig mal versucht sie hört trzd. nciht auf zu brüllen..und fön mochte sie nach 10 min leider auch nicht mehr


Sie scheint grade rutnerzukommen *bete*

trzd vielen dank ich werd mal versuchen mich mit ihr hinzulegen


okay viel Glück und noch ne ruhige Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 1:58
In Antwort auf shevon_12073830

Ah
Achso das ist puck ..so nennt man das also^^

Ja schon zig mal versucht sie hört trzd. nciht auf zu brüllen..und fön mochte sie nach 10 min leider auch nicht mehr


Sie scheint grade rutnerzukommen *bete*

trzd vielen dank ich werd mal versuchen mich mit ihr hinzulegen


Kann mich gerade nur zu gut in deine Lage versetzten,hab das damals mit meiner Maus auch hinter mir. War auch total ratlos und am ende,hab Sie dann auf meine Brust (ans Herz) gelegt ihr ganz zart auf den Hintern getupst und Sie war ruhig und ist eingeschlafen (heut will Sie meistens noch so einschlafen *g*)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 2:50


Tu ihr demnächst regelmässig "sab simplex" in die Milch. Das verhindert dass sich die Milch im Magen aufschäumt und lindert die Schmerzen der Koliken! Wenn du stillst, gib ihr die Tropfen mit nem Löffelchen bevor du ihr die Brust gibst
Bei meiner Tochter hat das gut geholfen! Frag am besten den Kinderarzt.
LG Manon mit Joon (28 Mon) & Krümel (23 Ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 4:09

Gibst du die
vitamin d fluoretten? Die können Blähungen verusachen. Das wars bei uns damals und bei meiner Freundin. War nicht einfach drauf zu kommen. Haben sie damals nicht mehr gegeben und Ruhe war. Falls ja rede auf jeden Fall mal mit dem Doc oder der Hebi. Es gibt sie auch ohne fluor. oder in Öl Form zum Massieren des Bäuchleins.
Meine Hebi hatte mir damals Vibrucol Zäpfchen empfohlen, (bei Unruhezuständen oder Erkältung). Hatte die zur Not dann immer im Haus. Helfen echt gut und sind rein pflanzlich.
Nichts desto trotz solltest Du Dich nicht scheuen den Kinderarzt zu kontaktieren.

Wünsche Dir viel Glück und hoffe das es deiner Maus bald besser geht.

Simili mit Krümel 2 Jahre und Mausi SSW 9

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 7:15

Huhu
Dass einzigste was wirklich hilft und bei mir auch half ist das Tragtuch.
Wenn das Baby anfängt zu schreien dann rein damit und raus an die Frische Luft spazieren.
Das bewirkt echt wunder
Und dass wurde auch von mehreren Mamis im Babyforum bestätigt!!
Und auch in meinem Bekanntenkreis.
Dein Baby muss nicht zwingend Bauchweh haben.
Es muss zuerst in der Welt "ankommen"..
Es war jetzt 9 Monate in deinem Bauch, im warmen Fruchtwasser und es ging ihr super.
Sie braucht einfach deine Nähe!

Liebe Grüsse Yara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 9:24

Habt
Ihr viel Besuch?

In der Anfangsphase waren 1x 5 Personen. Er hat geschrien wie am Spieß... Die schwester im KH gab mir den Tipp.
Ich hab ihn dann mir auf den Bauch gelegt u da hat er geschlafen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 14:02

Kann es sein
das du total unruhig und hektisch wirst wenn sie weint?
Das überträgt sich nämlich auf sie und sie steigert sich dann so richtig rein!

Wenn sie weint und du merkst das du unruhig wirst, gib sie deinem Freund und gehe in ein anderes Zimmer oder auf die Terasse oder den Balkon und zähle mal bis 10... Danach nimmst du sie wieder und fängst nochmal an

Du kommst durch den Raumwechseln unheimlich stark runter und das überträgt sich dann auch wieder auf sie und was bei mir half, ich hab mir ein festes Lied gesucht was ich IMMER singe wenn er sehr aufgebracht ist und sich schlecht beruhigen lässt... Das Singen gibt auch mir eine Ruhe!

LG
die Mäh mit dem Lamm (15 Monate alt wie die Zeit doch rennt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen