Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / An die schon-mamis: baby-akne

An die schon-mamis: baby-akne

22. März 2010 um 9:21 Letzte Antwort: 22. März 2010 um 10:42

hallo ihr lieben,

mein kleiner mann ist jetzt 18 tage alt, und seit vorgestern hat er auf den wangen und dem kinn lauter kleine pickelchen, es sieht aus wie akne. am körper hat er das aber gar nicht, nr im gesichtchen...
gestern abend war meine mama da, sie meinte das das von der hormonumstellung kommt, die so genannte "baby-akne". das ginge von alleine wieder weg und sei gar nicht schlimm.

hebi kommt erst orgen, und ich will jetzt nicht gleich panisch zum kinderarzt rennen...

ausserdem ist der kleine mann seit gestern total quängelig, er schläft kaum und meckert öfters etwas rum... momentan gehen auch die windpocken bei uns um, aber wie windpocken sieht es gar nicht aus...

kennt das jemand von euch bzw. hatten eure babys das auch? sollte man da was machen oder geht das echt von alleine weg?

lg und vielen dank

julia und ben-adam

Mehr lesen

22. März 2010 um 9:23

Hmm
ich kenne es leider nur in der Theorie von den 100000 Büchern,die ich mitlerweile gelesen habe also,diese Baby Akne soll normal sein und man soll da auch nichts draufschmieren oder so,am besten den Körper von selber regulieren lassen,wenns schlimmer wird,kannst du ja immernoch den Arzt fragen

Gefällt mir
22. März 2010 um 10:15

Keine Panik
Es ist ganz normal, haben alle Babies. Es dauert auch nicht lange und geht von alleine weg.
lg Laurie

Gefällt mir
22. März 2010 um 10:22


Huhu.
Diese Babyakne hatte Jan auch. Ist nix schlimmes und geht von alleine wieder

Die Quängelei kann vom ersten Sprung (siehe Oje ich wachse) her kommen. Falls du es noch nicht hast, empfehle ich dir dieses Buch. Danach kannst du einiges verstehen

Lg Christina mit Jan

Gefällt mir
22. März 2010 um 10:23

Hey
julia. damian hat das auch. hab als ich die gesehn hab die hebi gefragt was das is. und sie meinte auch zu mir das die von der hormonumstellung kommen und von ganz alleine weggehn.

lg tanja und damian

Gefällt mir
22. März 2010 um 10:25

Huhu
Mia hatte das auch.Hab mich richtig erschrocken,als ich morgens in ihr Bettchen geschaut hatte und sie aussah,wie ein Streußelkuchen. Hab sofort die Hebamme angerufen und sie kam dann auch ganz schnell.Sie gab Entwarnung.Das haben viele Babys.Ganz oft die Stillkinder.Das kommt von dem Hormonüberschuss,den die Babys durch die Muttermilch bekommen. Pendelt sich aber alles ein.Das beginnt am Kopf weg zu gehen und wandert dann den Körper runter.An den Füßen ist es dann für gewöhnlich zum Schluss.

LG Anne+Krümel 10SSW

Gefällt mir
22. März 2010 um 10:42

Dankeschön
gut das ich mir keine sorgen machen muss... ich dachte schon es würde an mener ernährung liegen oder so. oder das der kleine mann hinterher noch krank wird, das wäre ja schrecklich!

danke für die vielen antworten, ihr seit echt lieb!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers