Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / An die schon Mamas

An die schon Mamas

15. Mai 2008 um 12:04 Letzte Antwort: 15. Mai 2008 um 13:23

Mein Sohn ist jetzt 4 1/2 Monate und bekommt seit 2 Wochen mittags Gläschen.
Er isst bis jetzt immer von den Kleinen Gläschen (125g) die Hälfte und anschließend bekommt er noch ein Fläschen mit 100ml Wasser und 2 Löffel Milchpulver.
Wenn ich ihn normal fütter bekommt er 150ml mit 5 Löffeln.
Meine Frage: Ich möchte das Fläschen ganz ersetzten.
In den Kleinen sind 125g, entspricht das dem Nährwert eines Fläschens mit 150ml?
Ist ja sättigender als ein Fläschen oder?
Wie habt ihr das gemacht?

Lg Loreley
Ps: Hatte ich schon im Babyforum, aber hat bis jetzt noch keiner geantwortet!

Mehr lesen

15. Mai 2008 um 12:19

Calcium!!!
In dem Alter ist Calcium aus der Milch noch unheimlich wichtig und weil Baby noch keine Kuhmilch trinken darf solltest du die Fläschchen unbedingt beibehalten. Du kannst aber versuchen, ihn langsam an die Trinktasse o.ä. zu gewöhnen, dann kann er seine Milch aus der Tasse trinken. Das reicht aber auch erst, wenn er ein halbes Jahr alt ist.

Es geht dabei nicht nur ums satt werden sondern vor allem um die Nährstoffe!

Viele liebe Grüße
Diane
21+5 SSW und 3jährige Tochter

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 12:21

Ja stimmt,
aber er ist schon super groß und hat ewig viel Hunger.
Ab 4 Monaten kann man doch schon beginnen.
Ich war auch eher skeptisch, aber der Kinderarzt meinte das sollte ich mal probieren, da er so ein kleiner Nimmersatt ist.
Und er isst es auch super gern.
Fläschen mit Tee geb ich den ganzen Tag über... .

Lg loreley

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 12:28

Milch macht müde Männer munter
Nee du, die Milch solltest du auf jeden Fall beibehalten. Im Moment noch mind. 2x am Tag (Morgens u. Nachmittags), denn wie Diane schon meinte, die ist echt voller wichtiger Nährstoffe. Irgendwann kommt dann der Abendbrei hinzu und dann kannst du auch Nachmittags Obstbrei füttern und eine Flasche weglassen. Meine Tochter hat noch mit einem Jahr ihre Frühflasche bekommen und dann in der Krippe ihr Frühstück.

LG Lordi

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 12:56

Ich rede auch nur...
...vom Mittagsgläschen.
Den Tag über bekommt er ganz normal seine Fläschchen weiter.
die braucht er natürlich auch noch.

Lg Loreley

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 12:59

Ich meinet nicht ...
... komplett das Fläschchen ersetzten, sonder nur das mittags.
Hab ich falsch ausgedrückt!
Lg Loreley

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 13:10

Weil er soweit ist.
Die typischen Anzeichen, schaut mir ständig beim Essen zu, schmatzt dabei und er isst ihn ja super gern, sonst würde ich das auch nicht machen.

Lg

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 13:17
In Antwort auf ashlyn_12258390

Ich meinet nicht ...
... komplett das Fläschchen ersetzten, sonder nur das mittags.
Hab ich falsch ausgedrückt!
Lg Loreley


Ja, ist auch falsch rübergekommen
Ist aber nicht schlimm.

Natürlich kannst du das Mittagsgläschen ersetzen. Er ist vier Monate alt und entsprechend gibt es auch schon Nahrung. Behalt sonst noch die Milch als Nahrung bei.

Du hast auch geschrieben, dass er Tee bekommt. Das ist richtig - gerade wenns jetzt heiss wird und er "feste" Nahrung (Gläschen) bekommt. Aber achte bitte drauf, dass er über den Tag verteilt nicht mehr als einen halben Liter trinkt, weil mittlerweile nachgewiesen ist, dass auch zuviel trinken schädlich ist (Überhydrierung).
Zwischen 1 und 4 Jahren sollte es dann nicht mehr als nen Liter geben.

Viele liebe Grüße
Diane

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 13:18
In Antwort auf rei_12855373


Ja, ist auch falsch rübergekommen
Ist aber nicht schlimm.

Natürlich kannst du das Mittagsgläschen ersetzen. Er ist vier Monate alt und entsprechend gibt es auch schon Nahrung. Behalt sonst noch die Milch als Nahrung bei.

Du hast auch geschrieben, dass er Tee bekommt. Das ist richtig - gerade wenns jetzt heiss wird und er "feste" Nahrung (Gläschen) bekommt. Aber achte bitte drauf, dass er über den Tag verteilt nicht mehr als einen halben Liter trinkt, weil mittlerweile nachgewiesen ist, dass auch zuviel trinken schädlich ist (Überhydrierung).
Zwischen 1 und 4 Jahren sollte es dann nicht mehr als nen Liter geben.

Viele liebe Grüße
Diane

Rechtschreibfehler
weil ich so dusslig bin.

Ich meinte natürlich, du kannst das Mittagsfläschchen ersetzen - nicht das Gläschen

LG
Diane

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 13:23
In Antwort auf rei_12855373

Rechtschreibfehler
weil ich so dusslig bin.

Ich meinte natürlich, du kannst das Mittagsfläschchen ersetzen - nicht das Gläschen

LG
Diane

Kommt vor,
er tringt 200ml Tee am Tag. Wusste garnicht, dass Kinder "zuviel" trinken können, dachte immer je mehr desto besser.
Gut zu wissen.

Lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers