Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An die Mamis mit mehrmaligem KS

An die Mamis mit mehrmaligem KS

21. Oktober 2014 um 11:23

Hallo, ich werde im März mein 4. Kind bekommen. Leider hatte ich nicht das Glück eine spontane Geburt zu erleben. Ich hatte bis jetzt 3 KS.
1. KS wegen BEL bei 38+2
2. KS bei 41+6 nach fehlgeschlagener Einleitung
3. KS bei 37+5(oder 4) wegen beginnender Gestose und Infektion

Nun sagte mir meine FÄ, dass sie diesen KS auf keinen Fall die üblichen 29 Wochen abwarten will. Das Risiko sei wegen der 3 Narben in der GM sehr stark erhöht und sie tendiert zum KS bei 37+0/1.

War das bei Euch auch so? Wann habt ihr eure KSe bekommen?

Mehr lesen

28. Oktober 2014 um 23:32


2 x bei 37+0

meine tochter war 7 monat alt als ich wieder schwanger wurde.

also 7 monate zwischen 1. ks und 2. SS.


bin jetzt wieder schwanger und zwischen 2. KS und 3. SS liegen ca 14 monate. wird wohl wieder bei 37+0 geholt. (ich durfte mir das immer aussuchen)

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2014 um 23:42

...
Ja das ist üblich so, dass der vierte, fünfte KS usw ca. 2-3 Wochen vor ET gemacht wird, da keine Wehen auftreten dürfen. Das Rupturrisiko ist da zu hoch.

Ich hatte zwei Kaiserschnitte, einen bei 37+3(auch beginnende Gestose) und einen bei 38+1 auf Wunsch. Der erste war auch auf Wunsch, allerdings nicht so früh.

Da wirds auch in den meisten Fällen keine Probleme geben. Es können Anpassungsprobleme auftreten, aber auch nur bei wenigen Prozent. Meine beiden hatten null Probleme, ganz im Gegenteil, ihnen ging es bestens.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2014 um 6:44

Danke
Ihr zwei, ich werde dann mal sehen, was die im KH dazu sagen.

Sehe auch grade, da hat sich ein Fehler bei mir eingeschlichen. Sollte natürlich 39 nicht 29 heißen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2014 um 13:01

2sectios
1 sectio, 2008 wegen risiko zwillingsschwangerschaft in woche 39. 2 sectio wegen gestose in woche 38. ich kann soweit sagen das der 2te viel leichter war da spinal statt Vollnarkose. Aber ich hatte dann viele Probleme bis jetzt ist 8wochen her jetzt. erst zog sich meine Gebärmutter ohne hilfe nicht zam trotz stillen. und dann bekam ich ein mega ödem im Bauch was mir einen Blut Stau verursachte. floss nur noch nach OC spritze und hirtentäschelkraut Tee (der echt widerlich ist wie Schimmeliges Heu ) und dann verknorpelt mein KS jetzt stark und schmerzhaft.

ich wünsche nur jedem ein Komplikations freien KS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2016 um 0:04

4 ks
Hallo ich habe meinen 4 ten KS. Vor 5 Wochen gehabt auch bei der 37 +0/1 ssw
begründung. Die narben werden jedesmal dünner.deshalb ist die gefahr gross das sie reissen könnten. Und falls Wehen eintreten sollten könne das die alten Wunden auch aufreissen.
Binn froh haben die Ärzte das so entschieden, denn am Tag des KS. Hatte ich auch schon beginnende Wehen.
OP hbe ich mit komplikazionen überstanden.Habe aber noch ein kleines Proble.Die Narbe an der Gebermutter blutet immernoch.....ist aber nicht weiter bedenklich, weil ich eine Sterilisation werend dem KS vornehmen lies.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook