Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An die Clomifen-Schwangeren/Hibbels

An die Clomifen-Schwangeren/Hibbels

29. Mai 2015 um 17:47

Warum habt Ihr CLomifen bekommen? Welche Dosis - und welchen Effekt/Nebenwirkungen hatte es? Wie wurde die Dosis kontrolliert (zB Ultraschall)?
Wir versuchen nun seit ca.8ÜZ ein 3.Wunder zu bekommen, leider bislang ohne Erfolgt. Bei meinen ersten beiden (da war ich 30, bzw 33J) hatte es sofort beim 1. Mal geklappt... Dazu muß ich sagen, daß seit ca. einem 3/4 Jahr mein Zyklus anders ist - vorher hatte ich immer extrem meinen ES gespürt (Mittelschmerz, Zervixschleim, anschließend tempi hoch)... die letzten Monate war aber sehr, sehr wenig Zervixschleim nur noch da, Mittelschmerz ließ sich nur erahnen und max. 1 Tag, und die Tempi gin manchmal auch erst nach 3-5 Tagen hoch. War schon beim FA, der sagte aber nur, daß es normal sei, in meinem Alter (37J) ca. 1 Jahr zu üben...hatte dann noch kurz US gemacht und gesagt, daß da ein ES war und Hormonwerte abgenommen (die seien "altersentsprechend")...mehr nicht.
Nun bin ich am überlegen, ob ich meine FÄ frage, ob ich auf eigenen Wunsch CLomifen nehme, da ich das Gefühl habe, daß die Eizellen nicht mehr richtig heranreifen.... und da hilft CLomifen ja..
Wäre über Erfahrungen dankbar

Mehr lesen

30. Mai 2015 um 8:30

...
schieb....

Gefällt mir

30. Mai 2015 um 11:13

Habe auch
Clomifen auf eigenen Wunsch genommen. Bin bei meinen mädels auch schnell schwanger geworden dann beim 3 wunschkind 1,5 jahre nichts. Habe dann clomi genommen und bin im 1 zyklus damit schwanger geworden leider fg. Dann habe ich nochmal clomi genommen und bin im 2 clomi zyklus nach fg also 3 clomizyklus insgesamt erneut schwanger geworden. Mein sohn ist schon 17 monate
Üben jetzt für unser 4 mäuschen. Bis jetzt sind 2 übungszyklen ohne clomi rum werde nach unserem urlsub wieder um clomi bitten. Für mich ein ... Laut ärzten war bei mir immer alles top. Habe clomi ohne kontrolle im zyklus bekommen. Kein us und nebenwirkung war nur schwindel während der Einnahme aber nicht schlimm

Gefällt mir

30. Mai 2015 um 20:17
In Antwort auf 3fachmutti1

Habe auch
Clomifen auf eigenen Wunsch genommen. Bin bei meinen mädels auch schnell schwanger geworden dann beim 3 wunschkind 1,5 jahre nichts. Habe dann clomi genommen und bin im 1 zyklus damit schwanger geworden leider fg. Dann habe ich nochmal clomi genommen und bin im 2 clomi zyklus nach fg also 3 clomizyklus insgesamt erneut schwanger geworden. Mein sohn ist schon 17 monate
Üben jetzt für unser 4 mäuschen. Bis jetzt sind 2 übungszyklen ohne clomi rum werde nach unserem urlsub wieder um clomi bitten. Für mich ein ... Laut ärzten war bei mir immer alles top. Habe clomi ohne kontrolle im zyklus bekommen. Kein us und nebenwirkung war nur schwindel während der Einnahme aber nicht schlimm

@3fachmutti
Welche Dosis Clomifen hattest Du denn? Undan welchen Tagen eingenommen?
Wurde der ES dann ausgelöst oder hast du den einfach spontan abgewartet?

Gefällt mir

31. Mai 2015 um 8:50
In Antwort auf jankoli

@3fachmutti
Welche Dosis Clomifen hattest Du denn? Undan welchen Tagen eingenommen?
Wurde der ES dann ausgelöst oder hast du den einfach spontan abgewartet?

Hatte 50mg
5 tabletten ab zt 4. Es wurde nicht ausgelöst. Einfach so.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Einnistungsblutung?
Von: condylura
neu
31. Mai 2015 um 8:39
Co-Parenting
Von: lusoria1
neu
30. Mai 2015 um 22:46
3 Baby ja, nein, ?ratlos
Von: goldheart4
neu
30. Mai 2015 um 20:46

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen