Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / An alle WKS Frauen!!!!

An alle WKS Frauen!!!!

5. Januar 2009 um 11:01 Letzte Antwort: 6. Januar 2009 um 1:25

Es ist durchaus angebracht, sich über die Merkmale und Eigenheiten einer nicht länger fiktiven Population Gedanken zu machen, in der die überwiegende Mehrheit durch einen geplanten Kaiserschnitt geboren wurde.

Wenn man die Hinweise aufgreift, die Janov in seinen Büchern gibt, und die Fakten zur Hand nimmt, die Odent in seiner Datenbank und seinen Büchern anbietet, unter anderem auch die, dass Frauen, die durch Kaiserschnitt geboren wurden, ein sechsfach höheres Risiko haben, bei der Geburt ihrer eigenen Kinder auf dem vaginalen Weg zu scheitern und nur durch Kaiserschnitt entbinden zu können, und auch die, dass männliche Englische Bulldoggen (eine Rasse, die zu über 90% per geplante Sectio geboren wird) zeugungsunfähig sind, sodass der Fortbestand der Rasse nur durch künstliche Befruchtung gewährleistet werden kann, dann ist die Vision eines kränkelnden, schwächelnden depravierten, lieblosen, leidenden Volkes, das innerhalb weniger Generationen am Rand der Selbstauslöschung steht, vielleicht gar nicht so absurd.

Man könnte zynisch werden und sagen, dass Brasilien, China, Indien und andere Staaten mit dem systematischen, geplanten Kaiserschnitt jetzt endlich eine zuverlässige Methode gefunden haben, um der Bevölkerungsexplosion langfristig endgültig Herr zu werden, aber die durchaus realistischen Qualen depravierter Individuen, die vielleicht ihr gesamtes Leben lang mit dem Versuch beschäftigt sind, die Defizite ihrer Sectio-Geburt und des daraus vielleicht resultierenden mangelhaften 'Bondings' auszugleichen, lassen jeden Ansatz von Zynismus unangemessen erscheinen.

www.dieontogenetischeseite.de

Schaut euch mal die Seite an, und denkt mal darüber nach ob so ein WKS wirklich sinnvoller ist als eine normale Geburt.
Wenn es so weiter geht, rottet sich die Menschheit selbst aus!!

LG
Cindyii

Mehr lesen

5. Januar 2009 um 11:05

schwachsinn
!!

Gefällt mir
5. Januar 2009 um 11:09


käääääääääässsssssseeeeeeee... .......

Gefällt mir
5. Januar 2009 um 11:21


Ich denke es ist jedem Menschen selber überlassen , wie er sein Kind auf die Welt bringt...
Und außerdem ist es quatsch^^

Klar ist eine spontan Geburt besser für das Kind.. aber wenn sich die Mutter bei der Geburt nicht wohl fühlt , es ist auch nicht schön

Gefällt mir
5. Januar 2009 um 11:39

Wenn
du einen Text abschreibst hast du dich sicherlich damit auseinandergesetzt und stehst voll und ganz hinter den von dir zitierten Aussgen.
Ich hätte eine Bitte an dich: kannst du mir erklären warum englische Bulldoggen zeugungsunfähig sind weil sie per Kaiserschnitt geholt werden? Dafür hätte ich gerne eine schlüssige biologische Erklärung.

Danke schonmal,

Julia 40+3

Gefällt mir
5. Januar 2009 um 12:05
In Antwort auf seetha_12257530

schwachsinn
!!

Ich lach mich tot
...oh nein, ich rotte grad einen Teil der Menschheit aus, weil ich mich zu Tode lachen muss...

Gefällt mir
5. Januar 2009 um 12:27

....
Immer und immer wieder....

Jeder kann doch wohl für sich selbst entscheiden!

... Und die, die keine andere Wahl, als den Kaiserschnitt haben, oder auch die, die sich dafür entscheiden, aus welchen Gründen auch immer, die sollen sich jetzt wieder schlecht fühlen, oder wie?...

Wie gesagt, jeder sollte für sich selbst entscheiden dürfen, ohne von Anderen dafür verurteilt zu werden!

Gefällt mir
5. Januar 2009 um 21:16

Schon lange nicht mehr
so einen Schwachsinn gelesen!!
Was haben Bulldogen mit Menschen zu tun? Wie kommst du überhaupt darauf,dass man das 1:1 übertragen kann?
Wer weiß,warum diese Bulldoggen zeugungsunfähig sind,aber es liegt garantiert nicht am Kaiserschnitt!
Man sollte sich vielleicht mal fragen,warum überhaupt angefangen wurde,sie per Kaiserschnitt zu holen!
Wahrscheinlich lag ein Fehler in der Zucht vor und es war anatomisch gar nicht mehr möglich für die Hündinnen normal zu gebähren...in den Zuchten wird so viel verpfuscht!

Die ganzen Krankheiten haben nichts damit zu tun,dass Kinder immer öfters per Kaiserschnitt geholt werden,sondern einfach an unserer heutigen Welt.Der Umwelt geht es schlechter denn je!Die Menschen ernähren sich immer ungesünder und Bewegung ist fast ein Fremdwort.Da braucht man sich nicht zu wundern,dass das Immunsystem nicht mehr das Beste ist!
Wirklich süss,wie sich so manche WKS-Gegner was zusammendichten

Wenn die Theorie stimmen würde,müssten ja alle Kinder,die per Kaiserschnitt geholt wurden kränkeln und alle die spontan geboren wurden müssten kerngesund sein und dürften keine Krankheiten haben.Haben sie aber!
Der Zusammenhang lässt sich wahrscheinlich überhaupt nicht beweisen,weil es sowohl unter den Kaiserschnitt-Kindern als auch unter den Spontan-Kindern kranke und gesunde gibt!
Ausserdem werden die meisten Kinder immer noch spontan geboren,wie also könnte so ein kleiner Prozentsatz an Kaiserschnitt-Kindern die ganze Welt-Statistik so stark beeinflussen,dass wir plötzlich alle aufgrund des Kaiserschnitts nur noch krank sind???
Ich frage mich auch,wie lange und vorallem WANN er seine "repräsentative" Studie geführt hat,denn den WKS gibt es noch nicht allzulange.Wie kann er dann schon über die nächste Generation reden und das diese Probleme bei der Geburt hat
Total idiotisch das Ganze...

Womit erklärt er eigentlich,dass Frauen die per KS geboren wurden,selbst bei der sponaten Geburt oft scheitern?
Da müsste das Kind beim KS ja dann körperlich Schaden davontragen!
Oder entwickeln sie sich im Bauch schon nicht richtig,weil sie wissen,dass ihre Mama sie per KS gebähren will?
Eine Frau hat aufgrund eines KS noch lange kein zu enges Becken um selbst spontan zu gebären
Wenn,liegt das wahrscheinlich an der inneren Einstellung,dass die Mutter ja auch schon einen KS vorgezogen hat...
Die These macht einfach überhaupt keinen Sinn

Zum Abschluss:
Es ist inzwischen bewiesen,dass die Mutter-Kind-Beziehung nach einem KS genauso innig ist,wie bei einer spontanen Geburt

PS: Danke, dass du dich so aufopferungsvoll für den Erhalt der Menschheit einsetzt

Gefällt mir
6. Januar 2009 um 1:25

Ich denke auch,
dass viele sich den wks schön malen und wieviele kenne ich, die es bereuen...
finde es auch nicht gut aber dieser beitrag ist ja nunmal wirklich schwarzmalerei *lach*
sehr überspitzt dargestellt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers