Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / An alle werdenden Mamis:Brauche dringend Hilfe!!

An alle werdenden Mamis:Brauche dringend Hilfe!!

19. Juni 2005 um 16:39 Letzte Antwort: 12. September 2007 um 17:37

Hallo,

erstmal natürlich herzlichen Glückwunsch zu eurer Schwangerschaft.
Ich wende mich heute an dieses Forum weil ich sehr verzweifelt bin. Mein Mann u ich wünschen uns sehnlichst ein Kind und um mich rum werden alle möglichen Leute schwanger. Quälend hinzu kommt, dass ich komischerweise immer von den Schwangerschaften erfahre, wenn ich gerade kurz vor meiner Periode stehe und seelisch dadurch noch trauriger darauf reagiere. ICh freue mich für meine Schwester und Schwägerin und Freundin und doch ist es ein unerträglicher Schmerz.
Mir scheint, als ob anderen so eine Schwangerschaft zufliegt und ich nicht schwanger werden kann.

Deshalb meine Frage:

<b>Wie lange hat es bei euch gedauert? Gab es unter euch eventuell auch lange Übungszyklen und hoffnungslose Aussichten?
Habt ihr eventuell auch monatelang eure Tage verflucht bis das Unmögliche schließlich doch möglich wurde?</b>

Vielleicht seid ihr bereit, durch euer Glück ein paar aufbauende Worte für mich zu finden und mir eure Erfahrung mitzuteilen.

Je länger es dauert, desto verzeifelter werde ich.
Der Rat "entspann dich, denk einfach nicht drüber nach, dann klappt es schon" ist wie ein Fluch. Dadurch denke ich noch mehr drüber nach.

Danke für eure Hilfe!!!

Mehr lesen

19. Juni 2005 um 21:40

Hallo Renchen,
da ich leider nicht weis, wie lange du schon probierst schwanger zu werden und ob du die Pille genommen hast, fällt es mir schwer etwas zu deinem Fall zu sagen. Wenn du mir die Fragen aber beantworten könntest, dann kann ich dir vielleicht weiterhelfen.

Bis dahin würde ich erstmal sagen, lass dir deinen ES (Eisprung) von deinem FA (Frauenarzt) mitteilen und dann wird das schon bald klappen. Bei den meisten dauert es mehrere Monate das kann auch bis zu einem Jahr dauern, bitte verzweifel jetzt nicht, aber ich denke, wenn du es einfach immer weiter probierst, dann wirst du sicher auch schwanger werden. Gib nicht zu schnell auf. Falls es dich etwas tröstet, meine Tante hat es über 3 Jahre versucht.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen es wird schon klappen.

P.S. du solltest auch mit deinem FA darüber reden, er/sie kennt dich besser und kann dir bestimmt auch weiterhelfen.

LG

Gefällt mir
19. Juni 2005 um 21:58
In Antwort auf jayda_12862751

Hallo Renchen,
da ich leider nicht weis, wie lange du schon probierst schwanger zu werden und ob du die Pille genommen hast, fällt es mir schwer etwas zu deinem Fall zu sagen. Wenn du mir die Fragen aber beantworten könntest, dann kann ich dir vielleicht weiterhelfen.

Bis dahin würde ich erstmal sagen, lass dir deinen ES (Eisprung) von deinem FA (Frauenarzt) mitteilen und dann wird das schon bald klappen. Bei den meisten dauert es mehrere Monate das kann auch bis zu einem Jahr dauern, bitte verzweifel jetzt nicht, aber ich denke, wenn du es einfach immer weiter probierst, dann wirst du sicher auch schwanger werden. Gib nicht zu schnell auf. Falls es dich etwas tröstet, meine Tante hat es über 3 Jahre versucht.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen es wird schon klappen.

P.S. du solltest auch mit deinem FA darüber reden, er/sie kennt dich besser und kann dir bestimmt auch weiterhelfen.

LG

Danke für die Antwort
danke für deine schnelle Antwort.
Wir probieren es jetzt bald ein Jahr lang. Soweit bin ich körperlich gesund.
Die Pille nehme ich schon seit fast zwei Jahren nicht mehr. Hab sie nicht besonders gut vertragen. Mein Mann wurde noch nicht durchgecheckt, was ich auch erstmal verhindern möchte, da ich im Moment glaube, es liegt nur an meiner Nervösität. Wenn sich bei meinem Mann bezüglich deiner Samenqualität jetzt auch noch Zweifel dazu gesellen, dann klappt es erst recht nicht!!

Eine auf mehr Antworten hoffende Renchen...

Gefällt mir
20. Juni 2005 um 14:22
In Antwort auf usoa_12929164

Danke für die Antwort
danke für deine schnelle Antwort.
Wir probieren es jetzt bald ein Jahr lang. Soweit bin ich körperlich gesund.
Die Pille nehme ich schon seit fast zwei Jahren nicht mehr. Hab sie nicht besonders gut vertragen. Mein Mann wurde noch nicht durchgecheckt, was ich auch erstmal verhindern möchte, da ich im Moment glaube, es liegt nur an meiner Nervösität. Wenn sich bei meinem Mann bezüglich deiner Samenqualität jetzt auch noch Zweifel dazu gesellen, dann klappt es erst recht nicht!!

Eine auf mehr Antworten hoffende Renchen...

"Haben über vier Jahre nicht verhütet.."
Hallo Renchen,

auch ich habe lange still gewartet, daß es mit dem Kind klappt; Jedesmal, wenn ich meine Tage hatte, war ich traurig.. und wenn es mal länger dauerte mit dem Zyklus hatte ich große Hoffnungen..aber es hat mit dem Mann, mit dem ich seit 15 Jahren zusammen war über vier Jahre nicht geklappt. Ich wollte mich schon über künstliche Befruchtung etc. informieren, aber dann ist die Beziehung zerbrochen bzw. er hat mich wg. einer anderen Frau verlassen..war total am Boden zerstört..war ne harte Zeit. Durch Zufall habe ich aber 1 Monat nach der Trennung meinen jetztigen Freund kennengelernt, wir haben nicht verhütet( war natürlich total unvernünftig!!) und nach 8 Wochen war ich schwanger..körperlich konnte mir die FA nichts dazu sagen, warum es vorher nicht geklappt hat, sehr merkwürdige Geschichte!!
Mein Ex-Mann wird übrigends jetzt auch Vater mit der neuen Trulla, tja, so ist das Leben..
Will Dir aber trotzdem Mut machen, würde vielleicht doch Deinen Mann mal testen lassen wg. Samen und so; dieses ewige Hin und her, Schwanger oder nicht zehrt sehr an den Nerven..wünsche Dir viel,viel Glück!!

Gefällt mir
20. Juni 2005 um 14:59

Nur die Ruhe
Hallöchen, Ich habe schon eine Tochter( eineinviertel). Bei ihr muß ich sagen, ging es sehr schnell! Ich war gelassen weil mir der Arzt sagte, das es ca ein halbes Jahr bis ein Jahr dauern werde. Somit machte ich mir keine Gedanken, obwohl es schon passiert war. Jetzt sind wir dabei, noch ein Geschwisterchen vom Storch zu erbitten, aber es klappt auch seit 3 Monaten nicht. Ich bin deshalb der Meinung, das ich mich zusehr damit beschäftige. Vieleicht macht ihr mal ne Woche Urlaub, nicht weit weg, nur zum entspannen. Wir fahren im Juli eineinhalb wochen an die Ostsee und ich hoffe mal darauf. Ich nehme auch zusätzlich schon Folsäure. Das unterstützt es auch und hilft dem Baby wenn du schwanger bist.
Meine Freundin hat auch dreiviertel Jahr gebraucht! Also nur die Ruhe. Liebe Grüße Rosilea

Gefällt mir
20. Juni 2005 um 15:53

...
Hallöchen,

also bei mir hat es nicht lang gedauert mit dem Schwanger werden. Kenne aber diverse Paare, bei denen es ebenfalls nicht klappt/ geklappt hat.

Eine Bekannte hatte z. B. keinen normalen (zeitlich gesehen) Eisprung. Durch die Benutzung von "Persona" hat sie dann gewusst wann sie schwanger werden kann und wurde dies dann auch. Bei meiner anderen Freundin sind/ waren die Eierstöcke verklebt, da kann man lang probieren.

gruß

Gefällt mir
12. September 2007 um 17:37

Mönchspfeffer und Basilkum
Liebes Renchen!!
Dein Beitrag ist schon ein Weilche her.Aber ich möchte Dir doch gerne antworten.Denn bei mir hat es auch nicht sofort geklappt!(Nach neun Monaten)Und ich weiss dass nicht einfach ist. Hatte 10 Jahre lang die Pille genommen und als ich sie absetzte einen sehr unregelmässigen Zyklus.
Ich habe nach einem halben Jahr Mönchspfeffer genommen. Ist ganz natürlich und soll die Fruchtbarkeit stärken und den Zyklus regelmässiger machen! Meine Drogisten war sehr vorsichtig und hat mir gesagt, dass es keine Garantie gebe, dass es etwas nützt!(ist auch gegen Menstruationsbeschwerden) Aber schaden würde es bestimmt nicht!Vielleicht hat es mir ja wirklich geholfen. Der Zyklus wurde zwar trotzem nicht ganz regelmässig, aber es hat geklappt!!!!
Eine weitere Hilfe habe ich von einer Freundin bekommen, da war ich ohne es zu wissen aber schon schwanger.Sie gab mir Bachblüten-Basilikum-Schnittlauch-Tropfen soll auch gut für die Fruchtbarkeit sein. Mann kann auch einen Basilikum ins Schlafzimmer nehmen. Dass man ihn immer riecht! Mir hat es denke ich schon viel geholfen das ich etwas natürliches machen, nehmen kann
das helfen soll. Das hat mir Ruhe gegeben.Ich wünsche Dir ganz viel Ruhe und Zuversicht!!
Daumendrück

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers