Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An alle Schwangeren...

An alle Schwangeren...

3. Februar 2010 um 11:02

Hallo ihr Lieben,
ich habe eine Frage an euch, vielmehr würd ich gern eure Erfahrungen wissen.
Wir, ich 29, er 39, sind nun im 5. ÜZ, bisher leider erfolglos. Nach Absetzen der Pille, nach 13 Jahren, im September letzten Jahres, habe ich bisher einen sehr regelmäßigen Zyklus. Meist 27-29 Tage. Am 13. Januar begann meine letzte Periode, so dass ich laut Rechner um den 27. meinen ES hatte, den ich, glaube ich, deutlich gespürt habe. EIne Woche drumherum haben wir uns alle 2 Tage sehr geherzelt.
Mittlerweile bin ich ES+8. Nun habe ich folgende Anzeichen, insofern es welche sind:
Linke Brust, die schon immer ein klein bisschen größer ist als rechts, spannt und wenn ich außen links und auch flach draufdrücke, schmerzt es etwas. Mein Ausfluss ist extrem viel seit ES. Seit 4 Tagen ca. habe ich ein ständiges Ziehen im Unterleib, das mal mehr oder weniger stark ist. Manchmal schießt es bis in den Bauchnabel. Außerdem fühlt sich mein Unterleib aufgebläht an, was auch natürlich an der vergrößerten Gebärmutter liegen kann, die die GSH aufbaut.
Kann mir das alles auch einbilden, weiß ich schon, weil wir uns Nachwuchs unbedingt wünschen.
Können das alles PMS sein oder vielleicht doch Anzeichen einer SS?
Wäre schön, wenn ihr mir Hinweise geben würdet, ob ihr ebenfalls solche Anzeichen, die schließlich zu einer SS geführt haben.

Vielen Dank schon mal im Voraus: o))

Mehr lesen

3. Februar 2010 um 11:04


ich denke nicht, das sich deine gebährmutter so sehr vergrößert, das du es merkst wenn dann ist es ein blähbauch

ich habe bei ES+10 einen positiven test in der hand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 11:20
In Antwort auf steffi0410


ich denke nicht, das sich deine gebährmutter so sehr vergrößert, das du es merkst wenn dann ist es ein blähbauch

ich habe bei ES+10 einen positiven test in der hand

Dann wärens ja nur noch 2 Tage....
ist schon recht früh...wahnsinn! Ich gratuliere recht herzlich
Wie weit bist du denn jetzt?
Fühlt sich auch eher gebläht an...aber hab leider keine Ahnung, wie ich die Anzeichen einschätzen soll....
Wie war das denn bei dir, weil du so früh getestet hast???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 11:25
In Antwort auf cate_12044646

Dann wärens ja nur noch 2 Tage....
ist schon recht früh...wahnsinn! Ich gratuliere recht herzlich
Wie weit bist du denn jetzt?
Fühlt sich auch eher gebläht an...aber hab leider keine Ahnung, wie ich die Anzeichen einschätzen soll....
Wie war das denn bei dir, weil du so früh getestet hast???


ja also, mir war kotzübel war eigenltich viel müde und konnte manche gerüche nicht ertragen...aber das hat in der 6.woche wieder aufgehört nunja, es ist meine 3.schwangerschaft (2 sternchen ) ich hatte es im gefühl gehabt hab dann abends getestet und der war gleich positiv (siehe Album) ich komm am freitag in die 15.woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 11:28

War noch nicht
beim FA. Hab mir bei 6 Monaten das Ziel gesetzt, da ich dann sowieso zur normalen Untersuchung sollte.
Frühtest hab ich schonmal gemacht, direkt beim ersten Zyklus nach Absetzen der Pille. Die Veränderungen rührten aber wohl eher aus dem Umstellen des Körpers. Dann war ich so enttäuscht, mein Partner auch, weil ich ihm die Veränderngen immer breit erzählt habe. Er hat sich schon gefreut und war dann ebenso wie ich enttäuscht, wahrscheinlich noch mehr. Er selbst hat mit seinen 39 Jahren noch keine Kinder und würde sich jetzt megamäßig freuen. Nun will ich ihm nicht schon wieder Hoffnungen machen, mir auch, damit die Enttäuschung nachher nicht so groß ist.

Ich gartuliere dir herzlich zu deiner SS .
Wenn es nur bei mir schon so weit wäre.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 17:15

Mir gehts genauso..
Hallo erstmal..
Ich habe auch meine Periode am 13.1 bekommen..
..und auch fleißg geherzelt, in den fruchtbaren Tagen!
Ich weiß nur nicht genau, wann ich das nächste mal meine Mens bekommen werde! Habe die Pille erst Anfang Dez abgesetzt..(daher weiß ich natürlich auch nicht genau, wann ich meinen ES hatte )
Also bin ich nun mal gespannt

Auch ich habe, total das SS-Gefühl...Übelkeit, Ziehen in den Brüsten, Geruchs-und -Geschmacksempfindlichkeit...
Ich weiß, kann alles Einbildung sein

Ab wann kann man denn nun testen?? Da gibt es ja viele verschiedene Tipps..
Ich weiß, nun ist es wohl auf jeden Fall noch zu früh

Außerdem nochmal die Frage, ob Mönchspfeffer bei euch wirklich was gebracht hat? Ich nehme es jetzt seit 6 Wochen, und ich habe ja schon meine Mens bekommen! Beim letzten mal Absetzen der Pille, habe ich erst nach 3 Monaten meine Mens bekommen! Kann es am Mönchspfeffer liegen??

Also, du merkst, du bist nicht alleine, mir geht es genauso, Fragen über Fragen ..und das obwohl ich schon Kinder habe..es ist jedesmal anders

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 18:16
In Antwort auf niki1113

Mir gehts genauso..
Hallo erstmal..
Ich habe auch meine Periode am 13.1 bekommen..
..und auch fleißg geherzelt, in den fruchtbaren Tagen!
Ich weiß nur nicht genau, wann ich das nächste mal meine Mens bekommen werde! Habe die Pille erst Anfang Dez abgesetzt..(daher weiß ich natürlich auch nicht genau, wann ich meinen ES hatte )
Also bin ich nun mal gespannt

Auch ich habe, total das SS-Gefühl...Übelkeit, Ziehen in den Brüsten, Geruchs-und -Geschmacksempfindlichkeit...
Ich weiß, kann alles Einbildung sein

Ab wann kann man denn nun testen?? Da gibt es ja viele verschiedene Tipps..
Ich weiß, nun ist es wohl auf jeden Fall noch zu früh

Außerdem nochmal die Frage, ob Mönchspfeffer bei euch wirklich was gebracht hat? Ich nehme es jetzt seit 6 Wochen, und ich habe ja schon meine Mens bekommen! Beim letzten mal Absetzen der Pille, habe ich erst nach 3 Monaten meine Mens bekommen! Kann es am Mönchspfeffer liegen??

Also, du merkst, du bist nicht alleine, mir geht es genauso, Fragen über Fragen ..und das obwohl ich schon Kinder habe..es ist jedesmal anders

Liebe Grüße


das scheint wohl so zu sein. Alle Frauen haben unterschiedliche Anzeichen. Es ist aber auch schwer, die Veränderungen einzuordnen. Vielleicht war es bisher aber ja immer so, nur merke ich sie intensiver, weil ich natürlich hoffe, bald schwanger zu serden.
Bisher habe ich noch zu keinen zusätzlichen Mittelchen gegriffen, weil es da ja immer unterschiedliche Meinungen dazu gibt.
Will nun erst noch den FA Termin abwarten, den ich wahrscheinlich Ende Februar haben werde.
Testen kannst du schon mit Frühstest glaub max. 4 Tage vorher?!? Bin mir aber nicht ganz sicher. Ich werde aber auf jeden Fall nmt am 10.02. abwarten und dann erst 3-5 Tage später!!! Wär doch die allerbeste Valentinstagsüberraschung
Aber dauert eben noch sehr lange, und ich würds doch so gern wissen.....

Finds super, dass wir beide gleich liegen. Wie gesagt, nach Absetzen der Pille hatte ich sofort ganz normalen regelmäßigen Zyklus nur eben mit größeren Schmerzen.
Dann drück ich mal uns beiden kräftig die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 18:35
In Antwort auf cate_12044646


das scheint wohl so zu sein. Alle Frauen haben unterschiedliche Anzeichen. Es ist aber auch schwer, die Veränderungen einzuordnen. Vielleicht war es bisher aber ja immer so, nur merke ich sie intensiver, weil ich natürlich hoffe, bald schwanger zu serden.
Bisher habe ich noch zu keinen zusätzlichen Mittelchen gegriffen, weil es da ja immer unterschiedliche Meinungen dazu gibt.
Will nun erst noch den FA Termin abwarten, den ich wahrscheinlich Ende Februar haben werde.
Testen kannst du schon mit Frühstest glaub max. 4 Tage vorher?!? Bin mir aber nicht ganz sicher. Ich werde aber auf jeden Fall nmt am 10.02. abwarten und dann erst 3-5 Tage später!!! Wär doch die allerbeste Valentinstagsüberraschung
Aber dauert eben noch sehr lange, und ich würds doch so gern wissen.....

Finds super, dass wir beide gleich liegen. Wie gesagt, nach Absetzen der Pille hatte ich sofort ganz normalen regelmäßigen Zyklus nur eben mit größeren Schmerzen.
Dann drück ich mal uns beiden kräftig die Daumen

Hallo Tinkibella
Schön, das du mir so schnell zurück schreibst!

Ja, ich fand es auch so passen, das du ebenfalls am 13. deine Mens hattest! Daher habe ich dir ja auch sofort geschrieben

Ich meine , ich bin ja eigentlich im 1. ÜZ, da ist es ja eher selten, das man dann schon schwanger wird....aber die "Anzeichen" verwirren einen schon sehr

Mönchspfeffer ist rein Pflanzlich, und soll einfach den Zyklus unterstützen! So haben ich es gelesen

Du hast am 10.2 NMT???? Dann kann ich mich evtl danach richten ..wenn mein Zyklus schon einigermaßen normal sein sollte ..
Sooo lange kannst du warten ..ist ja noch "ewig" hin

Halte mich mal auf dem Laufenden, wenn du magst! Würde mich freuen Ich werde dir auch weiterhin über meine Wehwechen berichten

Da drück ich uns beiden doch auch einmal ganz kräftig die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 18:42
In Antwort auf niki1113

Hallo Tinkibella
Schön, das du mir so schnell zurück schreibst!

Ja, ich fand es auch so passen, das du ebenfalls am 13. deine Mens hattest! Daher habe ich dir ja auch sofort geschrieben

Ich meine , ich bin ja eigentlich im 1. ÜZ, da ist es ja eher selten, das man dann schon schwanger wird....aber die "Anzeichen" verwirren einen schon sehr

Mönchspfeffer ist rein Pflanzlich, und soll einfach den Zyklus unterstützen! So haben ich es gelesen

Du hast am 10.2 NMT???? Dann kann ich mich evtl danach richten ..wenn mein Zyklus schon einigermaßen normal sein sollte ..
Sooo lange kannst du warten ..ist ja noch "ewig" hin

Halte mich mal auf dem Laufenden, wenn du magst! Würde mich freuen Ich werde dir auch weiterhin über meine Wehwechen berichten

Da drück ich uns beiden doch auch einmal ganz kräftig die Daumen


Super, das werd ich machen, und du hoffentlich auch
Von Mönchspfeffer hab ich schon viel gelesen, aber da mein Zyklus nach 13 Pille sofort wieder eingependelt war, brauchte ich das ja nicht.
1. ÜZ: ich hab bei uns tatsächlich gedacht, dass wir ziemlich schnell schwanger werden. Aber naja, es sollte wohl noch nicht sein.
Da verhütet mann/frau immer vernünftig, dass ja nix passiert, und wenns passieren soll, tut sich nichts

Aber manche Frauen im Forum hier haben ncoh viel viel länger geübt....

Von dahher bin ich schon noch motiviert...und geb nicht auf.

Toi, toi, toi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 18:45

Viel zu verkrampft
Liebe Tinkibella,

Du bist viel zu verkrampft! Natürlich ist es wichtig, dass Du auf Deinen Körper hörst und achtest und die Zeichen wahrnimmst; aber ehrlich gesagt, ET + 8 ist für Schwangerschaftszeichen einfach zu früh. Das kann alles auch PMS sein.
Sicher schwanger bist du dann, wenn Dein Schwangerschaftstest positiv ist. Mach ihn aber tatsächlich erst, wenn Deine Regel ausbleibt. Frühtest können falsch positive Ergebnisse anzeigen!!!
Sollte es wider Erwarten diesmal auch nicht geklappt haben, dann versuchs doch mal mit LH-Test; bei uns hat das bereits im 2. ÜZ geklappt und ich bin in der 5. SSW.

Und wieso ich das alles weiß? Ich bin selber Ärztin und es gibt nur einen Rat: trotz ausgeprägtem Kinderwunsch extrem locker bleiben, sonst klappt's nur ganz schwierig.

Ich wünsch Dir viel viel Glück

Gruß Aurelijah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 18:59

Also...
die Gebärmutter vergrößert sich zwar fast zum Zeitpunkt der Einnistung des befruchtetem Eis, aber so minimal das es nicht mal der Frauenarzt ertasten kann. Das weiß ich da ich als ich schwanger war und ziemlich zum Zeitpunkt als die Regel hätte kommen müssen beim Frauenarzt war und er ja auch den Bauch abtastet und da hat sie nichts mit vergrößerung der Gebärmutter ertastet, das kommt erst etwa ne Woche nach Ausbleiben der Regel, da merkt der Arzt/Ärztin das die Gebärmutter leicht vergrößert und aufgelockert ist, die Ärzte tasten auch meist zu erst aufn Bauch bevor sie Ultraschall machen und haben dann schon ne Vorahnung ob eine SS besteht oder nicht oder evtl. noch zu früh ist.
Das erstmal zu dem Thema.
Die Brust bei ES + 8 kann sich wirklich schon verändert, die Brustwarzen fangen an empfindlich zu werden, das habe ich schon bemerkt bevor meine Regel ausblieb und zwar schon immer fast das erste Anzeichen gewesen (bei meinen 5 Schwangerschaften) auch das die Brust weh tut. Auch wenn es bei einer Brust mehr ist als bei der anderen.

Der Aussfluss kann auch vermehrt auftreten, aber meist um den Zeitpunkt wenn die Mens eintreten müsste. Dann eher ein Aussfluss wie Wasser hatte ich oft, ganz klar und Geruchslos.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2010 um 9:19
In Antwort auf lowri_11910879

Viel zu verkrampft
Liebe Tinkibella,

Du bist viel zu verkrampft! Natürlich ist es wichtig, dass Du auf Deinen Körper hörst und achtest und die Zeichen wahrnimmst; aber ehrlich gesagt, ET + 8 ist für Schwangerschaftszeichen einfach zu früh. Das kann alles auch PMS sein.
Sicher schwanger bist du dann, wenn Dein Schwangerschaftstest positiv ist. Mach ihn aber tatsächlich erst, wenn Deine Regel ausbleibt. Frühtest können falsch positive Ergebnisse anzeigen!!!
Sollte es wider Erwarten diesmal auch nicht geklappt haben, dann versuchs doch mal mit LH-Test; bei uns hat das bereits im 2. ÜZ geklappt und ich bin in der 5. SSW.

Und wieso ich das alles weiß? Ich bin selber Ärztin und es gibt nur einen Rat: trotz ausgeprägtem Kinderwunsch extrem locker bleiben, sonst klappt's nur ganz schwierig.

Ich wünsch Dir viel viel Glück

Gruß Aurelijah

Erstmal
herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft !
Da hast du wohl recht....will das alles eigentlich auch ganz locker angehen, aber das ist gar nicht so einfach! Ich weiß schon, dass wenn ich mich zu sehr darauf versteife, alles schwieriger werden kann.
Aber, wie kann ich abstellen, dass ich ständig dran denke? Ich denke, ich war schon viel schlimmer im Hibbeln, hat schon etwas nachgelassen, vor allem, da sich seit 5 Monaten nix tut.
Ich werde mit einem Test auf jeden Fall warten, bis die Regel ausbleibt.
Finde es toll, dass du hier als Ärztin solche Tipps gibst.
Aber was ist denn ein LH-Test? Hab ich noch gar nichts von gehört, zumindest sagt ,mir das jetzt im Moment nichts....

Vielen Dank fürs Glück wünschen und dir nen guten Verlauf der Schwangerschaft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2010 um 9:27
In Antwort auf lawendel1

Also...
die Gebärmutter vergrößert sich zwar fast zum Zeitpunkt der Einnistung des befruchtetem Eis, aber so minimal das es nicht mal der Frauenarzt ertasten kann. Das weiß ich da ich als ich schwanger war und ziemlich zum Zeitpunkt als die Regel hätte kommen müssen beim Frauenarzt war und er ja auch den Bauch abtastet und da hat sie nichts mit vergrößerung der Gebärmutter ertastet, das kommt erst etwa ne Woche nach Ausbleiben der Regel, da merkt der Arzt/Ärztin das die Gebärmutter leicht vergrößert und aufgelockert ist, die Ärzte tasten auch meist zu erst aufn Bauch bevor sie Ultraschall machen und haben dann schon ne Vorahnung ob eine SS besteht oder nicht oder evtl. noch zu früh ist.
Das erstmal zu dem Thema.
Die Brust bei ES + 8 kann sich wirklich schon verändert, die Brustwarzen fangen an empfindlich zu werden, das habe ich schon bemerkt bevor meine Regel ausblieb und zwar schon immer fast das erste Anzeichen gewesen (bei meinen 5 Schwangerschaften) auch das die Brust weh tut. Auch wenn es bei einer Brust mehr ist als bei der anderen.

Der Aussfluss kann auch vermehrt auftreten, aber meist um den Zeitpunkt wenn die Mens eintreten müsste. Dann eher ein Aussfluss wie Wasser hatte ich oft, ganz klar und Geruchslos.

Alles Gute

Hallo Lawendel1
wow, 5 Schwangerschaften schon hinter dich gebracht! Ist ja heut zu Tage schon eher selten.
Dann bist du also wirklich sehr erfahren, schön .
Wahrscheinlich habe ich wohl das Aufgeblähte, wobei das nur im Unterleib und nicht im Magen ist, in Zusammenhang mit ner vergrößerten GM in Verbindung gebracht. Die Brustwarzen selbst sind nicht empfindlicher als sonst, aber der leichte Schmerz und die Spannung sind schon da. Aber wie gesagt, kann auch alles PMS sein. Am 10.02 wärs ja so weit.
Aber das dauert und dauert.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2010 um 10:10
In Antwort auf cate_12044646

Erstmal
herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft !
Da hast du wohl recht....will das alles eigentlich auch ganz locker angehen, aber das ist gar nicht so einfach! Ich weiß schon, dass wenn ich mich zu sehr darauf versteife, alles schwieriger werden kann.
Aber, wie kann ich abstellen, dass ich ständig dran denke? Ich denke, ich war schon viel schlimmer im Hibbeln, hat schon etwas nachgelassen, vor allem, da sich seit 5 Monaten nix tut.
Ich werde mit einem Test auf jeden Fall warten, bis die Regel ausbleibt.
Finde es toll, dass du hier als Ärztin solche Tipps gibst.
Aber was ist denn ein LH-Test? Hab ich noch gar nichts von gehört, zumindest sagt ,mir das jetzt im Moment nichts....

Vielen Dank fürs Glück wünschen und dir nen guten Verlauf der Schwangerschaft!


Ok, LH-Test ist der Ovu-Test.....
Tstststs.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2010 um 22:06

Hallo Tinkibella
Und natürlich ein nettes Hallo an alle

Na du, wie gehst dir??

Hast du neue "Symtome?

Bei mir ist es ein "hin-und-her"

Ich habe dir eine Pn geschrieben

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest