Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An alle raucher/exraucher- werdet ihr nach der geburt wieder rauchen?

An alle raucher/exraucher- werdet ihr nach der geburt wieder rauchen?

12. Oktober 2010 um 21:20



Hallo,

hm, jeder der geraucht hat und das nicht zu wenig( vor der ss) weiss, wie schwer es sein kann damit aufzuhören. ich möchte hier keinen streit vom zaun brechen und auch keine beleidigungen oder anschuldigungen.
Das rauchen in der ss nicht gut ist, wissen wir denke ich mal alle.

Ich will auch ehrlich sein und oute mich, das es mir sehr schwer fällt, die komplett aufzuhören, bzw das ich den kompletten absprung noch nicht ganz hinter mir habe.
Dennoch bin ich stolz daruf , sagen zu können, das ich locker 2-3 tage auch komplett rauchfrei bin und wenn ich doch mal zur ziggi greife, es nie mehr als 2-3 am tag sind. Meine letze schachtel hat stolze 16 tage gehalten.
Momentan reisse ich mich sehr am riehmen, da ich eigendlich wenigstens 2-3 wochen vor der geburt rauchfrei sein möchte, damit der kleine keine entzugserscheinugen hat.


Aber das war ja nicht meine frage, sondern....spielt ihr mit den gedanken, nach der ss wieder anzufangen , vermisst ihr das rauchen oder werdet ihr es grad sein lassen?
Klar, ich vermisse irgendwo die ziggi am morgen mit ner tasse kaffe. Aber das habe ich mir seit monaten abgewöhnt....und ich war ein kaffejunki.
Jetzt gibt es,, wenn ich doch mal zur ziggi greife, erst die erste nach dem mittagessen. Morgends wird ausgibig gefrühstückt, tee statt kaffe getrunken. Ich kann morgens keine ziggi riechen da wird mir schlecht. Und wie bereits erwähnt , rauche ich auch nicht jeden tag. Manchmal nehme ich lediglich 2-3 züge von der ziggi vom freund und damit hat es sich dann auch schon erlediegt.

Ich hoffe das es nun keine bösen kommentare diesbezüglich gibt...und freue mich mal auf antworten...
Vielleicht gibt es ja noch die eine oder andere die auch ehrlich ist und zugibt das sie ab und an noch eine raucht.

toda+bübchen 35+6

Mehr lesen

12. Oktober 2010 um 21:25

...
Meine Freundin hat kurz nach der Geburt wieder angefangen zu rauchen, obwohl sie stillt. Ich kann es nicht verstehen, warum man wieder anfängt, wenn man am Anfang der SS so darum gekämpft hat, aufzuhören.
Das andere hast du ja schon selbst geschrieben und jeder Raucher weiß das auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 21:28

Schwer zu sagen
Ich weiß nicht, ob ich hinterher wieder richtig anfangen werde zu rauchen. Ich habe vorher immer nur abends geraucht, aber sicherlich würde ich es z. B. in geselligem Rahmen mit Alkohol vermissen und werde dann bestimmt auch wieder zur Zigarette greifen (nach der SS selbstverständlich). Mir ist es erstaunlich leicht gefallen, mit dem Rauchen aufzuhören. Ich habe nachdem ich von der SS erfahren habe noch 4 Stück über 2 Wochen verteilt geraucht, weil ich mich über irgendwas aufgeregt habe. Aber mittlerweile stört es mich sehr, und mein Mann hat es noch nicht aufgegeben Der Geruch widert mich an, das hilft.

Hast du nicht versucht komplett aufzuhören? Wie viel hast du vorher geraucht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 21:29

Vor habe ich es nicht..
aber versprechen kann ich auch nichts!

Aber da ich stillen will und auch jetzt schon slange Rauchfrei bin... hoffe ich es zu schaffen

Liebe Grüße

Cko 23. SSw

P.S. ich hab mindestens 1 Schachtel amTag geraucht... aber meist war es mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 21:35


Hallo,

mir fiel es sooooo schwer in der ss mit dem rauchen aufzuhören und ich habe immer gesagt, wenn die Kleine erstmal da ist fang ich wieder an.

und was war... nach der Entbindung war das Thema gegessen und ich bin noch immer rauchfrei und soooo glücklich das ich mir in dieser ss es nicht wieder abgewöhnen muß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 21:40

Also
ich muss sagen mir viel es überhaupt nicht schwer aufzuhören ich wusste ja für was ich es mache. habe aber immer gesagt,dass ich wieder anfange,weil ich einfache gerne rauche. naja dann hab ich noch acht monate rauchfrei gestillt und bei der ersten feier eine schöne zigarette geraucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 21:43

Hallo
Also ich hab komplett aufgehört zu Rauchen (in der 5. ssw) aber ich fange nach der Stillzeit (falls ich stillen kann) mit Sicherheit wieder an.
Ich muss ehrlich gestehen ich vermisse das Rauchen total, obwohl das blöd ist. Aber ich freue mich direkt wieder auf meine erste Zigarette. Aber eben erst vorraussichtlich nach Stillzeit...

Ich bin zwar nicht so begeistert wenn jemand in der ss weiterraucht, aber ich weiß wie schwer es ist aufzuhören!! Und ich finde es schon gut wenn jemand die Zigaretten reduziert... .

Und Entzugserscheinungen wird sie so oder so haben, aber das kann man leider eh nicht mehr ändern.
Und das es schädlich ist wissen wir eh alle, aber zu viel Ultraschall ist auch schädlich. Klingt jetzt zwar blöd, aber eben bei zuviel US können die gleichen Symptome auftreten nach der ss wie bei Raucherinnen.
Und es gibt tatsächlich auch Frauen, die einmal in der Woche auf US bestehen, sich aber übers Rauchen aufregen... naja jeder wie er meint

Lg Tina + Maximilian 38. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 21:59

Danke euch


für eure ehrliche meinung. Ich bin überrascht wievielen es doch schwer viel und wieviele es sich überlegen warscheinlich wieder anzufangen.

ABER vor allem finde ich es toll, das es keinerlei vorwürfe gab und man sich nicht gegenseitig nieder gemacht hat. Um ehrlich zu sein, war mir eigendlich fast sicher, das von irgendjemand ein kommentar kommen wird....freut mich aber das es nicht so war und hoffe das dies auch so bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 22:17

Hallo
also ich hab die ersten 5 Monate weiter geraucht allerdings streng reduziert ( 2 Zigaretten/Tag). Manchmal hab ich es auch geschafft zwei,drei Tage garnicht zu Rauchen.
Aufjedenfall hab ich es dann Ende des fünften Monats geschafft ganz aufzuhören. Aber ich muss sagen das ich es wirklich sehr, sehr vermisse. Hätte nicht gedacht das man da solange noch dran hängt.
Also ich vermute mal das ich nach der Geburt und nach dem Stillen wieder anfange auch wenn es wirklich blöd ist, da ich jetzt schon lange ausgehalten habe ohne Kippen. Aber irgendwie freu ich mich auf die erste Zigarette...

Alles gute euch

Grüßle Kathii (39+0ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 22:27


ich rauche seid der 12 ssw nicht mehr,mir ist es sichtlich schwergefallen da ich mit genuß geraucht habe,aber ich weiß auch das ich nach der ss wieder anfangen werde mit rauchen,auch wenn es mein freund nicht mchte,denn er ist ja auch raucher. ich habe heute immer mal den wunsch nach eine zigarette,aber ich sage mir es dauert nicht mehr lange .


LG dajamin und babygirl 24+2 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 23:22

Mit dem Rauchen aufhören
ist gar nicht so schwer, ich habs schon so oft geschafft

Aber seitdem ich mit rauchen angefangen habe möcht ich eigentlich auch wieder aufhören - wenn nicht in der ss wann dann? Und ich denke mal - hoffe ich zumindest - wenn ich knapp 2 Jahre nicht geraucht hab (ss und Stillzeit) welchen guten Grund gibt es dann wieder anzufangen?
Also mein guter Vorsatz ist es nicht wieder anzufangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest