Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An alle Pferdefans!! Reitet ihr in der Schwangerschaft??

An alle Pferdefans!! Reitet ihr in der Schwangerschaft??

21. November 2007 um 17:20 Letzte Antwort: 29. November 2007 um 20:52

Hallo!!

Wollt wissen ob,ihr auch noch reitet oder wann habt ihr aufgehört?

Hab selber 2 Pferde und kann mir nicht vorstellen,dass ich so lange ohne reiten aushalte!!!

Freue mich über jede Antwort!!

lg

Mehr lesen

21. November 2007 um 18:03

Hallo
Also, ich reite nach wie vor. Ich bin jetzt in der 9.SSW und werde auch noch solange es möglich ist mein Pferdchen bewegen. Habe allerdings auch eine tolle Reitbeteiligung, die die Sache dann auch gut machen würde, wenn es nicht mehr ginge.
Mein FA hat gesagt, ich soll alles an Sport machen was ich sonst auch mache. Das blöde daran ist, dass fast alles Risikosportarten wie Reiten, Snowboarden, Tennis usw. sind. Er meinte, dass man es schon selbst merkt wann man aufhören muss - und er ist sonst eher ein vorsichtiger FA.

Lieben Gruss

Sissifus 8+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2007 um 18:48

Danke,für die Antworten!!
Ja,ich meine mit reiten auch nur gemütlich im Viereck oder langsame Ausritte! Ich werde es halt so lang machen bis nich nicht mehr auf Pferd komme weil meiner hat ein Stockm. von 1.80 und ich glaub,dass da der Bauch schnell im Weg ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 10:24

...war gerade beim Pferd..
...und hab nen kleinen Deprischub..ich bin in der 26 SSW und bin bis zum 4. Monat geritten, aber da mein Kleiner ein ziemlicher Dickschädel ist, war es mir dann zu riskant, habe also aufgehört und werde die SSW nicht mehr reiten, vor allem jetzt im Winter, da ist er manchmal halt noch recht knackig, da will ich nix riskieren. Aber heute früh hat es mich sooo gejuckt, der Platz so genial, Sonne, aber die Vernunft hat doch gesiegt!

Auch wenn ich ihn gut kenne, er macht halt mal Hüpfer und unser Schatz ist ein absolutes Wunschkind, lange darauf gewartet, da will ich keine Gefahr eingehen!

Aber noch eine andere Frage: Da ich selbst einen eigenen Stall habe und es mir soweit echt gut geht, würdet ihr gewisse Sachen bei der Stallarbeit noch machen? Bin mir da unsicher, was abmisten und sowas angeht, aber ich muß sagen, es strengt mich überhaupt nicht an, und ich fühle mich dabei richtig gut, aber man macht sich immer Gedanken, weil es ja heißt, man soll sich schonen! Wie macht ihr das?

Liebe Grüße,
Kata + Wurzel (26 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 11:43

14 Woche
und ich werde weiterreiten , solange es geht.auch das versorgen der pferde morgens und abends inkl.absammeln mache ich wie gewohnt weiter.meine ärztin sagte , alle weitermachen wie vorher.man merkt selber , wenn es nicht mehr geht....
kenne viele , die bis kurz vor der geburt geritten sind , solange es keine komplikationen gibt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 13:43
In Antwort auf aman_12092465

14 Woche
und ich werde weiterreiten , solange es geht.auch das versorgen der pferde morgens und abends inkl.absammeln mache ich wie gewohnt weiter.meine ärztin sagte , alle weitermachen wie vorher.man merkt selber , wenn es nicht mehr geht....
kenne viele , die bis kurz vor der geburt geritten sind , solange es keine komplikationen gibt...

...danke..
..Mädels, ich bin total beruhigt, daß ihr das genauso seht. Ich meine, man entwickelt ein tolles Gefühl, und merkt instintiv ob man etwas tun soll oder nicht, aber gewisse Zweifel bleiben halt, vor allem, wenn die Mutter ständig meint..mach dies nicht oder laß das sein..
Gottseidank sieht es mein Mann so, daß ich schon vernünftig genug sein werde und ihm bescheid sage, wenn ich mich dabei nicht mehr wohl fühle.
Aber ihr habt völlig recht, wenn ich nicht täglich wenigstens bei den Pferden rumwerkeln würde, und draußen wäre ginge es mir wahrscheinlich nicht so gut wie jetzt, brauche das total!

Spazierengehen mit Hotti ist auch superschön, bei mir ist es auch eher ein walken, weil ziemlich bergig und da schnaufe ich dann schon etwas mehr als wenn ich alleine geht, aber es tut richtig gut!

Denke, daß wir Reiterinnen und "Ausmisterinnen" da schon zeimlich abgehärtet sind, oder?

Wünsche Euch noch nen schönen Tag,
Kata + Wurzel (26 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 14:00

Habe
sofort aufgehört.
Haben 7 eigene Pferde und habe in der 8 Woche von der Koppel heeritten und voll Bauchweh bekommen.
Naja es ist meine 3 ss und wird immer schlimmer bei meiner 1 bin ich bis zur 16 woche geritten
Jetzt mit einem Babybauch könnte ich mir auf kein Fall vorstellen aufs Pferd zu sitzen.
Man lernt mit der Zeit auf Verzicht glaube mir ich verzichte zum 3 mal innerhalb 4 Jahre.
Lg 25+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 18:13

Nach der schwangerschaft?
Ich bin noch nicht schwanger, aber ich habe auch zwei Pferde und mache mir Gedanken, wenn ich mal schwangwer werden sollte.

Für meinen Teil sage ich, dass ich solange reite, wie es geht.
Bin ich fest davon überzeugt...

Nun aber noch eine andere Frage.. was macht ihr, wenn das Kind da ist? Habt ihr noch Zeit eure Pferde zu bewegen? Ich möchte nicht darauf verzichten, wenn ich ein Kind habe. Wie seht ihr das? bzw. wer hat schon ein Kind und Pferde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 20:08

Hi
hab mir eine Reitbeteiligung gesucht. Ist wirklich nett und zuverlässig. Die wird dann auch reiten, wenn der Kleine da ist. so 2-3 Mal die Woche. Sonst ist sie den ganzen Tag auf der Weide. Steht also nicht rum oder so.
Kann ich nur empfehlen.

Gruß summer (30 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 20:11

Reiten
ich bin jetzt ende des 4 monats und reite jeden tag 1-2 pferde.solange ich mich wohl fühle.meine freundin ist jetzt ende 7.monat und reitet auch,eine andere freundin ist bis 2 wochen vor der geburt geritten
also viel spaß ;O)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 20:48
In Antwort auf estela_11956865

Hi
hab mir eine Reitbeteiligung gesucht. Ist wirklich nett und zuverlässig. Die wird dann auch reiten, wenn der Kleine da ist. so 2-3 Mal die Woche. Sonst ist sie den ganzen Tag auf der Weide. Steht also nicht rum oder so.
Kann ich nur empfehlen.

Gruß summer (30 SSW)

@summer244
Und du wirst gar nicht reiten wenn er da ist???

Ich kann es mir nicht vorstellen. Ich möchte nicht darauf verzichten, "nur" weil ich Mutter geworden bin. Ist das egoistisch?
Im Moment habe ich auch eine RB, aber ob die auch noch da ist, wenn ich schwanger bin steht in den Sternen (Schülerin). Daher kann ich da nicht ausgehen, anderseits, will ich aber nicht, dass meine Pferde nur von jemand anderen bewegt weren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2007 um 20:52
In Antwort auf estela_11956865

Hi
hab mir eine Reitbeteiligung gesucht. Ist wirklich nett und zuverlässig. Die wird dann auch reiten, wenn der Kleine da ist. so 2-3 Mal die Woche. Sonst ist sie den ganzen Tag auf der Weide. Steht also nicht rum oder so.
Kann ich nur empfehlen.

Gruß summer (30 SSW)

Nein
so war das nicht gemeint. Werde sicher wieder reiten, dafür hab ich meine Stute ja schließlich. Nur in der Anfangszeit ist es sicher gut, wenn sich erst mal alles einspielt mit dem Kleinen. Da passt es gut, wenn man eine RB hat. Dann muß ich auch schauen, dass sich in der Zeit Papa oder Oma drum kümmert. Ist ja doch zeitintensiv, aber das wisst ihr ja alle selbst. Kann mir auch nicht vorstellen gar nicht mehr zu reiten. Mir fehlt es jetzt auch.
Bin bis zum 5. Monat geritten. Dann hatte ich Prob mit dem Ischias und kam nicht mehr hoch Sonst wär ich sicher noch länger geritten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest