Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An alle Frauen mit Negativem SST

An alle Frauen mit Negativem SST

5. Juli 2005 um 16:06

Habe mit meiner Freundin Freitag vor zwei Wochen einen Schwangerschaftstest gemacht. Der war Negativ. Heute war sie beim FA weil sie ihre Periode noch nicht bekommen hat. Und... sie ist SCHWANGER. Hätte ich nie geglaubt das so ein Test sich tatsächlich irren kann.

Was soll ich sagen??? Ich habe mich für sie gefreut. Wahrscheinlich mehr als sie. Sie hat schon ein Kind, und wollte so langsam mal ans zweite. Das war der erste ÜB!!!! Aber wenn ich so darüber nachdenke zieht es mich ganz schön runter. Noch eine die mit Babybauch vor mir steht. Ich kann bald echt nicht mehr. Nächsten Monat sind es genau 1,5 Jahre. Und meiner Freundin ging es jetzt zu schnell!!!

Wie ungerecht kann das leben eigentlich noch werden? Ich glaube ich pack das nicht mehr lange!!!

Mehr lesen

5. Juli 2005 um 17:54

Kann Dich gut verstehen...
es ist ja immer so, die die gerne wollen, bei denen klappt es nicht und alle drum herum bekommen Babys!

Toll! Ich warte auch schon sehnsüchtig, hoffe es klappt auch endlich mal! Aber wenn man wartet klappt es ja erst recht nicht....
Müssen wir halt einfach alles auf uns zukommen lassen!!

Irgendwann klappt es bestimmt auch!! Hoffe ja das ich schwanger bin, nur der Test war negativ, aber vielleicht hab ich ihn auch etwas zu früh gemach, nur hab ich heute etwas Unterleibsschmerzen, eigentl. Anzeichen für meine "Tage"...

Na ja, schaun wir halt mal und Dir nat. viel Glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2005 um 9:14
In Antwort auf lior_11978212

Kann Dich gut verstehen...
es ist ja immer so, die die gerne wollen, bei denen klappt es nicht und alle drum herum bekommen Babys!

Toll! Ich warte auch schon sehnsüchtig, hoffe es klappt auch endlich mal! Aber wenn man wartet klappt es ja erst recht nicht....
Müssen wir halt einfach alles auf uns zukommen lassen!!

Irgendwann klappt es bestimmt auch!! Hoffe ja das ich schwanger bin, nur der Test war negativ, aber vielleicht hab ich ihn auch etwas zu früh gemach, nur hab ich heute etwas Unterleibsschmerzen, eigentl. Anzeichen für meine "Tage"...

Na ja, schaun wir halt mal und Dir nat. viel Glück!!!

Wie gesagt...
ein negativer SST sagt gar nichts. Ich hätte das auch nie gedacht. Der FA hat zu ihr gesagt das war wohl einfach zu früh. Ich drücke dir die Daumen vielleicht hat es ja doch geklappt. Bist du drüber???

Ich warte bis jetzt endlich mein Ei springt . Muss heute nochmal zum FA am Montag war es 16mm gross mal schauen wie weit ich jetzt bin. (Nehme Clomifen das erste mal). Ich glaube bei mir nicht mehr daran, ich hab eingentlich die Hoffnung aufgegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2005 um 11:45
In Antwort auf elene_12732353

Wie gesagt...
ein negativer SST sagt gar nichts. Ich hätte das auch nie gedacht. Der FA hat zu ihr gesagt das war wohl einfach zu früh. Ich drücke dir die Daumen vielleicht hat es ja doch geklappt. Bist du drüber???

Ich warte bis jetzt endlich mein Ei springt . Muss heute nochmal zum FA am Montag war es 16mm gross mal schauen wie weit ich jetzt bin. (Nehme Clomifen das erste mal). Ich glaube bei mir nicht mehr daran, ich hab eingentlich die Hoffnung aufgegeben.

Nieeeeeeeeee die Hoffnung aufgeben!!!
Meine Tochter ist 15 mein Sohn wird 6 dazwischen liegen u.a. 5!Jahre Übung.Mit den Tests is das so ne Sache.Wir üben jetzt wieder seit 2Jahren bisher war negativ auch negativ.Die Tests bei meinen Kids waren auch negativ .Die SS wurden durch Ultraschall festgestellt. Will ich auch mit Clomifen anfangen (falls es nicht geklappt hat).Wäre toll von deinen Erfahrungen mit Clomifen zuhöhren.

Liebe Grüße blueberry33


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2005 um 15:40
In Antwort auf rszsi_12750407

Nieeeeeeeeee die Hoffnung aufgeben!!!
Meine Tochter ist 15 mein Sohn wird 6 dazwischen liegen u.a. 5!Jahre Übung.Mit den Tests is das so ne Sache.Wir üben jetzt wieder seit 2Jahren bisher war negativ auch negativ.Die Tests bei meinen Kids waren auch negativ .Die SS wurden durch Ultraschall festgestellt. Will ich auch mit Clomifen anfangen (falls es nicht geklappt hat).Wäre toll von deinen Erfahrungen mit Clomifen zuhöhren.

Liebe Grüße blueberry33


Ja also...
Clomifen nehme ich diesen Monat das erste Mal. Am 25. die erste Tablette fünf Tage lang. Keine Nebenwirkungen, ausser Hitzewallungen. Am 04.07 also Montag bin ich zum FA er hat dann per Ultraschall ein Ei gemessen 16mm gross. Heute war ich wieder 21mm. Jetzt hat er den ES ausgelöst, mit einer Spritze die HCG enthält. Dann kannst du damit rechnen das in den nächsten 24 Std. ein Eisprung ist.

Ich konnte es mir aussuchen ob mit oder ohne Spritze. Die hat er mir aber empfohlen da durch Clomifen der Schleim fest wird und die Samen nicht mehr so leicht durchkommen. Die Spritze hat unter anderem die Wirkung das der Schleim flüssiger wird.

Ja, das heisst jetzt heute und morgen GV und dann zwei Wochen daumen drücken, und abwarten. Aber ich weiss jetzt schon das es mal wieder nicht klappt hab die hoffnung aufgegeben. Aber so ein kleiner Mann in meinem Kopf sagt: "Weiter machen".

Hast du kein ES das du mit Clomi anfangen möchtest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2005 um 17:14
In Antwort auf elene_12732353

Ja also...
Clomifen nehme ich diesen Monat das erste Mal. Am 25. die erste Tablette fünf Tage lang. Keine Nebenwirkungen, ausser Hitzewallungen. Am 04.07 also Montag bin ich zum FA er hat dann per Ultraschall ein Ei gemessen 16mm gross. Heute war ich wieder 21mm. Jetzt hat er den ES ausgelöst, mit einer Spritze die HCG enthält. Dann kannst du damit rechnen das in den nächsten 24 Std. ein Eisprung ist.

Ich konnte es mir aussuchen ob mit oder ohne Spritze. Die hat er mir aber empfohlen da durch Clomifen der Schleim fest wird und die Samen nicht mehr so leicht durchkommen. Die Spritze hat unter anderem die Wirkung das der Schleim flüssiger wird.

Ja, das heisst jetzt heute und morgen GV und dann zwei Wochen daumen drücken, und abwarten. Aber ich weiss jetzt schon das es mal wieder nicht klappt hab die hoffnung aufgegeben. Aber so ein kleiner Mann in meinem Kopf sagt: "Weiter machen".

Hast du kein ES das du mit Clomi anfangen möchtest?

Hallo Bluna21!!!
wieso denkst du das es wieder nicht geklappt hat?hier im forum hat es bei vielen geklappt die Clomifen nehmen sogar nach dem 1ÜZ mit dem zeug.Wo spritzt sie den das zeug HCG rein? immer positiv denken auch wenn es schwer fällt.ich versuche es immerhin schon 2jahre und 3Monate.ich drück dir die daumen!!!und den anderen im Forum auch!!

viel Grüsse

jedi82

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2005 um 22:35
In Antwort auf jedi82

Hallo Bluna21!!!
wieso denkst du das es wieder nicht geklappt hat?hier im forum hat es bei vielen geklappt die Clomifen nehmen sogar nach dem 1ÜZ mit dem zeug.Wo spritzt sie den das zeug HCG rein? immer positiv denken auch wenn es schwer fällt.ich versuche es immerhin schon 2jahre und 3Monate.ich drück dir die daumen!!!und den anderen im Forum auch!!

viel Grüsse

jedi82

Weil...
die Chancen auf eine Schwangerschaft, auch mit Clomifen, wie bei normalen Schwangerschaften bei 25% liegen, und weil im meinem Leben bissher wenig so gelaufen ist wie ich es mir gewünscht habe, und weil der liebe Gott (wenn es ihn gibt) mich absolut nicht leiden kann und mir jeden Tag von neuem eine reinwürgen will.

Wir versuchen es auch schon 1,5 Jahre. Ich bin ja eigentlich Froh das der FA rausgefunden hat an was es bei mir liegt, aber mein Herz sagt mir im Moment einfach was anderes. Heute ist wieder einer dieser Tage wo ich nicht einschlafen kann und mich immer frage WARUM ich eigentlich so eine einfache Sache nicht auf die Reihe bekomme....

Also Clomi nimmst du in Tablettenform und die HCG Spritze kommt in den Allerwertesten.... Ich könnte jetzt einen SST machen und der wäre positiv... dann wüsste ich zumindest mal wie das aussieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2005 um 19:21
In Antwort auf elene_12732353

Ja also...
Clomifen nehme ich diesen Monat das erste Mal. Am 25. die erste Tablette fünf Tage lang. Keine Nebenwirkungen, ausser Hitzewallungen. Am 04.07 also Montag bin ich zum FA er hat dann per Ultraschall ein Ei gemessen 16mm gross. Heute war ich wieder 21mm. Jetzt hat er den ES ausgelöst, mit einer Spritze die HCG enthält. Dann kannst du damit rechnen das in den nächsten 24 Std. ein Eisprung ist.

Ich konnte es mir aussuchen ob mit oder ohne Spritze. Die hat er mir aber empfohlen da durch Clomifen der Schleim fest wird und die Samen nicht mehr so leicht durchkommen. Die Spritze hat unter anderem die Wirkung das der Schleim flüssiger wird.

Ja, das heisst jetzt heute und morgen GV und dann zwei Wochen daumen drücken, und abwarten. Aber ich weiss jetzt schon das es mal wieder nicht klappt hab die hoffnung aufgegeben. Aber so ein kleiner Mann in meinem Kopf sagt: "Weiter machen".

Hast du kein ES das du mit Clomi anfangen möchtest?

Hallo
Eigentlich weiß ich das nicht so genau,bisher dachte ich immer hätte immer mein ES gefühlt zwischen 13u.15 Tag.Naja war vor 16 Tagen beim FA, war c.a12Tage über meiner mens leider bekam ich 20 min vor FA Termin Blutungen.Fühle mich aber immer noch schwanger!Der FA machte einen Hormontest.Ergebnis:Hormonwert der für die Eiblässchenbildung verantwortlich ist,ist wohl zu niedrig .Er sagte dadurch wäre es mögl.das ich keinen oder einen sehr späten ES habe.Er hat mir Clomi empfohlen.Seit 16 Tagen messe ich meine Temperatur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2005 um 19:29
In Antwort auf rszsi_12750407

Hallo
Eigentlich weiß ich das nicht so genau,bisher dachte ich immer hätte immer mein ES gefühlt zwischen 13u.15 Tag.Naja war vor 16 Tagen beim FA, war c.a12Tage über meiner mens leider bekam ich 20 min vor FA Termin Blutungen.Fühle mich aber immer noch schwanger!Der FA machte einen Hormontest.Ergebnis:Hormonwert der für die Eiblässchenbildung verantwortlich ist,ist wohl zu niedrig .Er sagte dadurch wäre es mögl.das ich keinen oder einen sehr späten ES habe.Er hat mir Clomi empfohlen.Seit 16 Tagen messe ich meine Temperatur

Sorry...
Comp Problem ....bisher hatte ich noch keinen ES abwarten.Drücke Dir ganz fest die Daumen und wünsche Dir das es geklappt hat

LG blueberry33











Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2005 um 20:44
In Antwort auf rszsi_12750407

Sorry...
Comp Problem ....bisher hatte ich noch keinen ES abwarten.Drücke Dir ganz fest die Daumen und wünsche Dir das es geklappt hat

LG blueberry33











Das wünsche ich dir...
und jedem anderen hier natürlich auch. Ist doch schön wenn der arzt rausgefunden hat an was es liegt. Hat er denn kein Ultraschall gemacht? Dann hätte er doch gleich gesehen, ob du ein Eisprung hast oder sich einer Anbahnt oder nicht.

Bei mir ist grade die Befruchtung (hoffentlich) in vollem gange. DAUMEN drücken.... Oh neeeee noch 14 Tage wie soll ich das denn aushalten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2005 um 2:17
In Antwort auf elene_12732353

Weil...
die Chancen auf eine Schwangerschaft, auch mit Clomifen, wie bei normalen Schwangerschaften bei 25% liegen, und weil im meinem Leben bissher wenig so gelaufen ist wie ich es mir gewünscht habe, und weil der liebe Gott (wenn es ihn gibt) mich absolut nicht leiden kann und mir jeden Tag von neuem eine reinwürgen will.

Wir versuchen es auch schon 1,5 Jahre. Ich bin ja eigentlich Froh das der FA rausgefunden hat an was es bei mir liegt, aber mein Herz sagt mir im Moment einfach was anderes. Heute ist wieder einer dieser Tage wo ich nicht einschlafen kann und mich immer frage WARUM ich eigentlich so eine einfache Sache nicht auf die Reihe bekomme....

Also Clomi nimmst du in Tablettenform und die HCG Spritze kommt in den Allerwertesten.... Ich könnte jetzt einen SST machen und der wäre positiv... dann wüsste ich zumindest mal wie das aussieht

Hallo Bluna21!
bei mir ist es fast genauso ich bekomme auch nichts gebacken.und der liebe gott hat mich bis jetzt auch im stich gelassen.ich denke und hoffe das es bei dir geklappt hat.die HCG spritze bekommst du nur einmal reingespritzt? und wie oft musst du jetzt zum arzt seit der Clomifen einnahme???grüße jedi82

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2005 um 9:48
In Antwort auf jedi82

Hallo Bluna21!
bei mir ist es fast genauso ich bekomme auch nichts gebacken.und der liebe gott hat mich bis jetzt auch im stich gelassen.ich denke und hoffe das es bei dir geklappt hat.die HCG spritze bekommst du nur einmal reingespritzt? und wie oft musst du jetzt zum arzt seit der Clomifen einnahme???grüße jedi82

Es ist schlimm
ich wache auf mit dem Gedanke SCHWANGER, ich schlafe ein damit und verbringe gerade mit diesem einen Gedanke mehr zeit als mit meinem Mann.

Ja, die HCG spritze bekommt man nur einmal Gott sei dank die is nämlich schweine Teuer (35 )
Beim Artz wohne ich bald inzwischen. Gott sei dank ist der in der gleichen Stadt. Also. Das erste mal bei beginn meiner Periode. Da hat er mir dann Clomi verschrieben. Die hab ich dann fünf mal genommen bis Mittwoch. Am Montag musste ich wieder hin, da war mein Ei erst 16mm gross. Mittwoch dann wieder dort war es 21mm, dann HCG in Po und am Donnerstag ist es dann gesprungen.

Ja, und im grossen und ganzen eigentlich diesen Zyklus nur 3 mal beim Arzt, letzten war ich öfter glaub 5 mal oder so bis er festgestellt hat das ich kein ES habe. Und jetzt ist es Freitag und ich wäre gerne zwei wochen älter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 19:13

Schwerer Fall
Hallihallo,ich bin das erste Mal hier und bin ein schwieriger Fall. Mein Sohn (1 1/2 Jahre) ist nach der 3.künstlichen Befruchtung entstanden. Nach der Schwangerschaft habe ich dann noch M.Basedow bekommen. Vorletzten Zyklus bin ich hormonell stimuliert worden, aber es sind wahrscheinlich wg. M.B. nur zwei Eibläschen entstanden, so daß keine IVF gemacht wurde. Ich bin inzwischen 39 Jahre alt. Ich hatte eigentlich immer eine Zykluslänge zwischen 28 und 32 Tagen. Letzten Zyklus war er aber, wahrscheinlich auch wegen M.B. nur 24 Tage lang. Heute ist mein 32.ZT und die Hoffnung stirbt ja zuletzt, daß es bei mir vielleicht doch noch natürlich klappen kann, habe ich am 29.ZT einen SST gemacht:negativ. Als ich jetzt bei Dir gelesen habe, daß sich so ein Test tatsächlich irren kann, habe ich wieder Hoffnung bekommen. Danke schon mal dafür. Drücke mir bitte die Daumen, daß es geklappt hat. Und das auf natürlichem Wege, praktisch so schön wie alle anderen. Das wäre ein Traum und ein Wunder. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Ich drücke Dir auch die Daumen, daß nicht nur Deine Freundinnen schwanger werden, sondern, daß Du jetzt mal dran bist. Ich weiß wovon ich rede, wir haben in unserem Freundeskreis SIEBEN Paare mit DREI Kindern!!!! Liebe Grüße,drubs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook