Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An ALLE (EX-)CLOMIFEN-Schlucker

An ALLE (EX-)CLOMIFEN-Schlucker

16. Oktober 2008 um 18:21 Letzte Antwort: 11. Juli 2011 um 22:42

Hallo,
ich werde nächstes Monat(Anfang Nov.) mit Clomifen anfangen die ich vom 5.ZT-9.ZT(je 1Tabl.) einnehmen muss. Jetzt bin ich aber total aufgeregt und richtig nervös weil ich mich so freuen würde wenn es endlich klappen würde !
Fängt vielleicht auch jemand nächstes Monat mit Clomifen an oder hat schon angefangen? Vielleich können wir uns ja gegenseitig aufmuntern wenns nicht sofort klappen sollte(was ich natürlich nicht hoffe) oder den ander Mut geben wenns geklappt hat(was ich natürlich hoffe)!!
Oder uns können die EX-Clomi-Schlucker Hoffnung geben indem sie uns von positiven und auch leider von negativen Erahrungen erzählen wobei mir positive Erfahrungen natürlich viel lieber wären z.B. Wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr schwanger wurdet? Habt ihr sonst noch welche Medikamente dazu eingenommen? Habt ihr Zwillinge oder sogar Drillinge bekommen? Und gibt es Leute bei denen Clomifen nix gebracht hat? Und in welcher Behandlung seid ihr jetzt?
Ich weiß es sind sehr sehr viele Fragen aber ich bin schon so nervös und möchte meine Hoffnung mit ganz vielen (zukünftigen) Clomi-Schlucker teilen!
Ganz liebe Grüße
Sanella1508__zukünftige Clomi-Schluckerin

Mehr lesen

16. Oktober 2008 um 18:45

Hallo Sanella,
ich kann dir nur Mut machen

Habe selber Clomifen genommen und bin sofort im ersten Zyklus schwanger geworden, trotz PCO-Syndrom... Inzwischen bin ich in der 20. SSW und dem Krümelchen in mir gehts bestens

Habe es vor etwas mehr als einem Jahr schon mal mit Clomifen versucht aber damals noch zusätzlich Metformin bekommen (wegen PCO). Bin damals auch sofort schwanger geworden, mit Zwillingen. Leider hat sich der eine davon von Anfang an nicht weiter entwickelt, und in der 10. SSW haben die Herzen aufgehört zu schlagen. Im nachhinein wurde festgestellt, dass es eine Chromosomenstörung war (also hatte nix mit Clomifen zu tun).

Drücke dir die Daumen, dass bei dir alles klappt. Nur den Mut nicht verlieren

LG Anja (mit noch Ü-Ei 20. SSW)

Gefällt mir
11. Juli 2011 um 22:27

Nur die Ruhe
Hallo,

ich habe Clomi seit 3 Zyklen geschluckt und bin nun schwanger. Bei mir wurden diesen Zyklus 2 Eier reif und sind im Abstand von ca. 24 h gesprugen.
Anlso nur Mut und nicht die Hoffnung verlieren, wenn es nicht beim ersten Mal klappt. Manchmal muß man der Natu ebend unter die Arbe greifen.

Gefällt mir
11. Juli 2011 um 22:42

ich kann dir leider damit nicht super Mut machen aber
ich hab letztes Jahr 3 Monate Clomi und Utrogest genommen weil wir ganz schlechte Chancen haben weil bei mir einige Werte nicht passten , FG usw. Funktioniert hat es leider nicht aber in den Clomi Monaten hatte aber auch keine Probleme mit Clomi (Gewichtszunahme oder so) der größte Vorteil von meinen 3 Clomi Monaten war das ich danach mich und meinen Partner nicht mehr unter Druck gesetzt hab keinen Sex nach Termin ES hab ab und zu wieder geraucht und mein Leben gelebt das konnte ich vorher nicht mehr ... Naja und siehe da bei uns hat es an Weihnachten doch geklappt und bald kommt die kleine trotz soooo schlechter Chancen... Ich geb dir den Tipp das du dich jetzt nicht voll reinstressen darfst "jetzt muss es klappen ich nehm Clomi " das hilft nämlich wirklich Drück euch ganz ganz fest die Daumen das es bald funktioniert

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers