Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An alle, die vor der schwangerschaft schon etwas mehr auf den rippen hatten

An alle, die vor der schwangerschaft schon etwas mehr auf den rippen hatten

22. September 2011 um 12:36

Wir haben uns entschlossen, schwanger zu werden. Nun ist es so, dass ich in letzter Zeit zu gern gegessen habe und 5 kg zugenommen hab..ich wiege nun bei 1,71 m 72 kg und frage mich, ob es besser wäre, vor der Schwangerschaft noch abzuspecken, oder ist es dann so, dass man die gerade erst verlorenen kilos eh noch schneller wieder oben hat?

Wem ist es noch so gegangen und was habt ihr getan? Würde mich über ein paar Tips freuen

LG

Mehr lesen

22. September 2011 um 12:49


ähm, ist schon okay dein gewicht, glaub mir.
ich hatte vor der schwangerschaft bei 1,54m 68kg und das ist ja wesentlich mehr als bei dir, wobei ich mich selbst nur als mollig bezeichnen würde .
kannst ja mal in mein album sehen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 13:03

Hey
Vor der ss hatte ich genau die selben maße wie du.

Ich habe in den ersten Wochen der ss paar Kilo verloren wegen dem ständigen übergeben. Muss dazu sagen, dass ich mich 3x am Tag übergeben habe und nicht wirklich was essen konnte.-.-*

Habe dann die ganze Zeit über das gewicht gehalten und seit der 27 ssw erst zugenommen. Bin jetzt bei 80. Und in der 38ssw.

Schwachsinn dass du vorher abnehmen willst. Klar sind 72kg keine Traummaße aber von übergewicht is ja wohl noch lange nicht zu sprechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 13:50

Das
Gewicht ist nun absolut in Ordnung.
Eine Diät ist ja auch immer anstrengend für den Körper und wer weiß, vielleicht klappt es DANN eher nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 14:29

Danke..
Ich weiss, dass ich nicht übergewichtig bin aber ich war früher etwas schlanker und bin halt auch eher so der Typ, der schnell zunimmt. Ich hab einfach nur Angst, dass ich 20 kg oder mehr zunehme..um das Risiko abzuschwächen, irgendwann viel zu viel zu wiegen, hab ich mich eben gefragt, ob es besser wäre, vor der Schwangerschaft noch ein paar Kilos zu verlieren..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 14:36
In Antwort auf lia_12964209


ähm, ist schon okay dein gewicht, glaub mir.
ich hatte vor der schwangerschaft bei 1,54m 68kg und das ist ja wesentlich mehr als bei dir, wobei ich mich selbst nur als mollig bezeichnen würde .
kannst ja mal in mein album sehen .


Ich kanns mir im Moment leider nicht ansehen, da ich mit handy eingeloggt bin, werd ich aber heut Abend tun

Ach es geht auch gar nicht ums Gewicht. Man muss sich einfach wohl fühlen! Und ich fühl mich mit ein bisschen weniger einfach wohler, andererseits hab ich auch so gar keine Lust ne Diät zu machen - ich gebs zu

Ich hab nur Angst, dass ich irgendwann total unzufrieden mit mir bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 14:42


@ Melsibuh: 80kg sind ja vollkommen in Ordnung! Also damit könnte ich gut leben! Gibts eigentlich ne "Vorgabe" vom Arzt, wieviel man zunehmen sollte/darf? bei dir ist es ja bald soweit! Alles Gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 15:57

Ich habe vor der Schwangerschaft abgenommen...
... und das auch noch mit einer radikal "Ich ess nur noch ganz wenig"-Kur. Bei mir stand die Amtsarztuntersuchung an und da musste in kürzester Zeit möglichst viel runter. Die Moante davor habe ich mir auch immer gesagt "Jetzt abnehmen lohnt sich ja nicht", aber dann musste es eben doch sein. Naja, am Tag vor der Amtsarztuntersuchung habe ich positiv getestet. Ich bin jetzt in der 20. Woche und habe 4 der 5 kg, die ich innerhalb der 3 Wochen abgenommen habe wieder drauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 17:50

6kg???
Hm..also ich hab bei meiner Geburt schon über 4 kg gewogen. Mit Fruchtwasser und so kommt man ja schon auf über 6, oder?

Sind das so Traumwerte, wie: 90/60/90, die eh kein normaler Mensch hat/erreicht?!

Ich mein, 6 kg nehm ich auch ohne Schwangerschaft in 40 Wochen zu wenn ich mir nichts verbiete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2011 um 12:21

Aber dann
hast du ja jetzt das gleiche Gewicht, das du vor der Diät hattest oder? Hab ich das jetzt falsch verstanden?

Ich denk mir, wenn ich jetzt 5 kg abnehme und dann 10 zunehme, hab ich nur 5 kg mehr als jetzt. Ohne vorheriger Diät wärens dann aber um 10 kg mehr als jetzt... Weisst du, was ich meine?Oder kann man das so nicht sehn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2011 um 13:20

...
ich bin 1,78m groß.
meine erste ss habe ich mit 89kg gestartet. und geendet bin ich bei 107. 4 wochen nach der geburt war ich wieder bei 89kg. und nochmal ein jahr später hatte ich mein wohnfühlgewicht von 78kg.

jetzt vor meiner ss habe ich wieder auf 85 kg zugenommen und habe so gestartet. jetzt bin ich in der 28ssw und habe gerade mal 6kg zugenommen.

ich würde jetzt nicht extra abnehmen, ernähre dich gesund und wenn du ss bist, bleibe bei deiner gesunden ernährung und nach der ss nimmst du eh wieder ab, vor allem wenn du stillst.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram